Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home
 
Männer 1 – 09.03.2019: Nächster Rückschlag im Abstiegskampf PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Mittwoch, den 13. März 2019 um 11:32 Uhr
AddThis

Männer 1
Männer 1
TSG Giengen – TV Bargau   26:28 (12:11)
 
Nach der bitteren Niederlage vor zwei Wochen und angesichts der aktuellen Tabellensituation helfen der Mannschaft aus Giengen nur noch Siege weiter. Mit einer dementsprechenden Ansage und Einstellung gingen die Gastgeber auch auf das Feld
Vor heimischen Publikum hatte Giengen Anwurf. Doch die ersten zwei Angriffe verliefen gar nicht, nach dem zurecht gelegten Plan. Durch technische Fehler und die daraus resultierenden Tempogegenstöße konnte Bargau direkt mit 0:2 in Führung gehen. Doch Giengen ließ sich dadurch nicht entmutigen. Mit großem Kampf und einer im Vergleich zu den letzten Spielen deutlich gesteigerten Abwehr lieferte man sich ein Kopf an Kopf rennen mit den Gästen. Beide Mannschaften schenkten sich weder in der Abwehr, noch im Angriff wirklich viel. Somit endete die erste Hälfte mit einer knappen Führung von 12:11.
In der zweiten Hälfte wollte man auf der Leistung der ersten Hälfte aufbauen und die Führung weiter ausbauen. Doch so gut gelang dies leider nicht. Das Spiel blieb weiterhin ein spannendes Kopf an Kopf rennen. Keine Mannschaft konnte sich im Verlauf der zweiten Hälfte mit mehr als zwei Toren absetzen. Jedoch leistete sich Giengen in der 57. Spielminute innerhalb kürzester Zeit mehrere Ballverluste, welche die Gäste zu einer zwei Tore Führung nutzen konnten. Mit so wenig Zeit auf der Uhr konnte Giengen dies leider nicht mehr aufholen.
Die Mannschaft bedankt sich für die anwesenden Fans und die laute Unterstützung der Jugendmannschaft!
 
Es spielten: Alexander Günter, Jochen Renelt – Drilon Buqani, Thilo Schwarz, Benedikt Grötchen, Daniel Tenyer, Dennis Schellenberger, Florian Gebhardt, Marius Bauer, Ermal Tahiri, Bernd Fischer, Janik Beermünder, Max Stolz, Tobias Wöhrle
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz