Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Fußball TSG unterliegt dem VfB Bächingen mit 2:3

Kommende Fußball Termine

 
TSG unterliegt dem VfB Bächingen mit 2:3 PDF Drucken E-Mail
Fußball
Montag, den 18. Juli 2011 um 14:53 Uhr
AddThis

Zurück zum Tagesgeschäft hieß es für die TSG Fußballer nach dem Highlight gegen den 1.FC Heidenheim vergangene Woche. Und so reiste die Mannschaft zum nächsten Testspiel nach Bächingen. Dort traf man auf den ebenfalls in der Kreisliga A startenden VfB.

In der ersten Halbzeit mussten die Giengener zuerst mit einem Rückstand kämpfen, nachdem die Bächinger eine genaue Flanke in die Schnittstelle der Viererkette gebracht hatten und so zum 1:0 einschieben konnten.

Danach Probierten die Giengener auf dem engen Platz hauptsächlich mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen. Als der Ball dann ruhiger gespielt wurde landete er schließlich bei Kevin "Kalle" Kniel der gekonnt ins lange Eck schlenzen konnte und so den 1:1 Pausenstand herstellte.

Nach der Pause waren es erneut die Bächinger die in Führung gingen. Sie spielten einen hohen Ball in den Strafraum. Der sicher geglaubte Ball wurde plötzlich noch einmal gefährlich, da stand es auch schon 2:1. Die Jungs der TSG kamen aber erneut zurück. Giorgio Genova brachte nach gekonntem Solo den Ball zu Kevin Röhrer, der Haargenau zum 2:2 einschob.

Die Schlussphase gehörte wieder den Gastgebern. Nicht nur dass die Giengener den Ausfall von Burak Cankardas, der mit einem Innenband- Meniskus- Vorkreuzban​driss wohl einige Wochen fehlen wird, sondern auch noch die Gelb-Rote Karte von Massimo Melodia verkraften mussten.

So kam, was nicht hätte sein müssen. Die Bächinger erhielten nach unklugem Foulspiel einen Elfmeter zugesprochen, der zum 3:2 Endstand führte.

 

Bleibt nur noch Burak Cankardas eine gute Besserung und schnelle Genesung zu wünschen.

 


 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz