Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Fußball TSG-Fußballer zu Gast beim TSV 1860 München

Kommende Fußball Termine

 
TSG-Fußballer zu Gast beim TSV 1860 München PDF Drucken E-Mail
Fußball
Mittwoch, den 15. Februar 2012 um 15:44 Uhr
AddThis

Am vergangenen Wochenende gastierten die Fußballer der TSG zu einem Vorbereitungsspiel bei der dritten Mannschaft des TSV 1860 München. Das Spiel kam auf die Initiative von Betreuer „Hank" Malzahn zustande, der den Kontakt mit dem gebürtigen Giengener Etienne Reis herstellte. Neben Reis spielt mit Jan Mäding ein früherer TSG Spieler bei den Löwen.

Auf dem gut bespielbaren Kunstrasenplatz entwickelte sich bei eisiger Kälte in der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Während sich bei der TSG die altbekannte Abschlußschwäche zeigte, erzielte Reis kurz vor der Pause das 1:0 für die Gastgeber. Nach dem Wechsel verflachte die Partie etwas, mit zunehmender Spieldauer merkte man vor allem den Giengenern an, dass sie erst seit einer Woche im Training sind. Die Gastgeber hatten nun ein paar hundertprozentige Möglichkeiten, die aber von Torhüter Tkalec zunichte gemacht wurden. Zudem verfehlten die Stürmer auch in aussichtsreichen Positionen das Tor. So wurde der Spielverlauf fast auf den Kopf gestellt, als Lay in der 89. Minute den Pfosten traf. Im Gegenzug erzielte Reis den Treffer zum verdienten 2:0 Endstand. Bleibt zu hoffen, dass Neuzugang Christoph Popp helfen kann, das Problem der Chancenverwertung zu beseitigen. Popp ist 19 Jahre alt, wurde in der Jugend von Wacker Burghausen ausgebildet, studiert derzeit an der BA in Heidenheim und war beim Spiel noch nicht mit dabei.

Nach dem Spiel gab es ein gemütliches Beisammensein im „Löwenstüberl" und die Einladung an die „Sechziger" zu einem Gegenbesuch im Sommer in Giengen.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz