Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home Aktuelles mJC – 16.12.2012: Sieg gegen Tabellendritten

Kommende Handball Termine

 
mJC – 16.12.2012: Sieg gegen Tabellendritten PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Benedikt Grötchen   
Dienstag, den 18. Dezember 2012 um 12:13 Uhr
AddThis

TSG Giengen - TV Brenz: 22:20 (13:11)

Im letztem Saisonspiel im Jahr 2012 kam die Mannschaft des TV Brenz in die Schwagehalle. Die Gäste mussten gewinnen um so den Anschluss an die ersten zwei Mannschaften nicht zu verlieren.

Die Anfangsphase gehört auch dem Gegner die konnten schnell über ein 2:0 ihr Führung zum 3:7 ausbauen. Bei diesem Zwischenstand wurde eine Auszeit genommen, bei umgestellter Abwehr und Konzentrierteren Angriffsleistung konnte so Tor um Tor aufgeholt werden und sogar 11:10 in Führung gehen. Beim Stand von 13:11 ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte versuchten die Gäste immer wieder durch Distanzwürfe erfolgreich abzuschließen. Durch eine schwache Wurfausbeute und einen immer stärker werdenden Torwart konnte ein konstanter zwei Torevorsprung gehalten werden. Fünf Minuten vor Schluss konnten wir sogar beim Stand von 20:16 erstmals mit vier Toren in Führung gehen. Durch eine unnötige 2-Minuten kurz vor Schluss konnte Brenz noch einmal verkürzen aber am Endergebnis von 22:20 nicht mehr viel ändern.

 

Es spielten:

Holger Neuhauser (1), Erhan Sengül, Florian Gebhardt, Ridvan Amran (2), Andre Forell (1), Tim Weller (1), Rouven Walter (4), Janik Beermünder (4/1), Ruben Brabenec (6), Jonathan Laib, Leon Gaschler, Nico Gauß (3)

 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.