Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Schwimmen Masters erfolgreich bei Württembergischen Meisterschaften in Feuerbach

Kommende Schwimmen Termine

 
Masters erfolgreich bei Württembergischen Meisterschaften in Feuerbach PDF Drucken E-Mail
Schwimmen
Geschrieben von: Denis Schwager   
Dienstag, den 17. März 2015 um 19:05 Uhr
AddThis

Team AtemLos
Team AtemLos
Mit 4 Meistertiteln, 4 Vize-Meisterschaften, 2 Bronzemedaillen und vielen persönlichen Erfolgen kamen die Schwimmer der TSG Giengen aus Feuerbach von den Württembergischen Masters-Meisterschaften zurück. 

Allen voran sicherte sich Helga Reiser in der AK 65 drei Mal den Meistertitel, über 100m Brust (1:45,78), 100m Lagen (1:43,40) und über 50m Brust (0:48,06).

Ebenso konnte Jens Zihsler die 50m Brust in einer Zeit von 0:32,82 Min für sich entscheiden und wurde somit württembergischer Meister in der hart umkämpften AK 20. Über die doppelte Distanz wurde er in einem ebenso starken Teilnehmerfeld in 1:12,77 Vizemeister. Über 50m Schmetterling kam er auf den achten Rang.

Medaillenspiegel
Medaillenspiegel
Mit einer neuen persönlichen Bestzeit sicherte sich Corinna Maier über 100m Rücken in 1:20,89 den dritten Platz in der AK 20 und über 100m Kraul schwamm sie auf den sechsten Rang(1:10,58).

Eine weitere Medaille für die TSG gewann Gaby Häußler über 100m Lagen. Sie kam in der Zeit von 1:32,74 auf den dritten Platz in der AK 45.

Martin Steier belegte in der AK 25 über 50m Kraul in 0:30,39, ebenso wie über die doppelte Distanz in 1:08,77 den 11.Platz.

Mit Astrid Coenen (AK45) und Juan Nunes Manas (AK 35) hatte die TSG Giengen zwei Debütanten im Wettkampfbecken, die ihren ersten Wettkampf erfolgreich bestritten. Astrid Coenen gelang über 100m Kraul in 1:21,74 der vierte Platz und Juan Nunes Manas sicherte sich über 50m Kraul in 0:36,24 den fünften und über die doppelte Distanz in 1:25,26 den vierten Platz.

Besonders erfolgreich waren die Giengener Staffeln. Die Staffeln über 4*50m Freistil Mixed, 4*50m Freistil weiblich, sowie 4*50m Lagen weiblich schwammen auf den zweiten Platz und somit zur Vizemeisterschaft. Die 4*50 Lagen Mixed- Staffel erreichte Platz acht. Besonders erfolgreich ist, dass alle Schwimmerinnen und Schwimmer in verschiedenen Besetzungen in den Staffeln gemeinsam Erfolge feiern konnten. 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz