Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home Aktuelles FSG Giengen-Brenz – 14.11.2015: Sieg im Spitzenspiel gegen Frisch Auf Göppingen

Kommende Handball Termine

 
FSG Giengen-Brenz – 14.11.2015: Sieg im Spitzenspiel gegen Frisch Auf Göppingen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anja Schauz   
Mittwoch, den 18. November 2015 um 10:50 Uhr
AddThis

FSG
FSG
FA Göppingen III - FSG Giengen-Brenz 17:34 (8:17)
 
Am Samstag trat die FSG zu ungewohnt früher Zeit ihren Weg zum Spitzenspiel in die EWS-Arena nach Göppingen an. Bereits nach wenigen Minuten war klar, dass die FSG unbedingt 2 Punkte mit nach Hause bringen wollte – nach 10 Minuten stand es 2:8. Auch die Auszeit des Göppinger Trainers konnte den Lauf der FSG nicht stoppen. Trotz vieler Ballverluste und technischer Fehler wurde bis zur Halbzeit ein komfortabler 9 Tore Vorsprung herausgespielt (8:17).
Nach den ersten 8 Minuten der zweiten Halbzeit konnte der Vorsprung auf 16! Tore ausgebaut werden. Aber auch dies war kein Grund sich auszuruhen und es wurden weitere Tore durch die erste Welle erzielt. Nicht zu vergessen die Leistung der Torhüterinnen die einige gefährliche Bälle und 7-Meter entschärften. Nach 60 Minuten konnte beim Endstand von 17:34 ein 4-Punkte Sieg gefeiert werden.
 
Es spielten: J. Oppermann (TW), S. Göppert (TW), C. Bosch (1), C. Grall (1), L. Mattausch, I. Heißwolf (8), A. Heißwolf (3), D. Hüsken (3), C. Gentner (7), A. Gebhardt (4), L. Mößle (4), A. Hopfenziz (2), S. Wiegandt, H. Häckh (1)
 

Kommentare  

 
Guest
0 #1 Guest 2015-11-20 14:36
Klarer und verdienter Sieg der Damen der Spielgemeinscha ft. Gratulation.

Trotz äußerst fragwürdigem, unnötigen und sportlich nicht nachvollziehbar en und der FSG gegenüber ungerechtem Einsatz zweier A-Jugendlicher. Der FSG Kader ist personell und qualitativ stark genug um auch solche Spitzenspiele für sich zu entscheiden
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz