Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home Aktuelles mJB1 – 14.11.2015: Sieg gegen Schnaitheim

Kommende Handball Termine

 
mJB1 – 14.11.2015: Sieg gegen Schnaitheim PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Janik Beermünder   
Mittwoch, den 18. November 2015 um 10:54 Uhr
AddThis

mJB1
mJB1
TSG Schnaitheim – TSG Giengen 29:36 (16:18)
 
Am vergangenen Samstag war die TSG Giengen bei der TSG Schnaitheim zu Gast. Die Giengener wollten nach zuletzt drei Niederlagen in Folge mal wieder zwei Punkte mit nach Hause nehmen. So startete man sehr motiviert in das Spiel, das lange auf Augenhöhe war. Keine Mannschaft konnte sich wirklich absetzten. In der Abwehr stand man kompakt und konnte so auch 2 2Min Zeitstrafen in Folge gut verkraften. Bis zur Halbzeit stand es dann 16:18 für Giengen.
Nach dem Seitenwechsel hatte man sich vorgenommen genau so weiter zu spielen wie in der ersten Hälfte. Das gelang den Giengener auch sehr gut. Als dann Janik in der 36. Minute, bei dem immer noch engen Spielstand von 23:25, nach seiner dritten 2-Minutenstrafe die rote Karte sah, mussten die Trainer umstellen. Außenspieler Tim musste sich auf der Mitteposition beweisen und machte dies ausgezeichnet, da es nun keinen Auswechselspieler mehr gab mussten nun alle durchspielen.
Durch einen guten Angriff mit höher Treffsicherheit und viel Geduld sowie einem stark haltenden Torwart, der am Schluss so gut wie alles hielt, konnte man der TSG Schnaitheim den Zahn ziehen. Es war es eine sehr gute Mannschaftleistung, durch die wir dann auch verdient mit 29:36 gewannen. Wenn die Mannschaft in den nächsten Spielen auch so konzentriert spielt können sie in dieser Saison noch einige Punkte holen.
Das nächste Spiel ist am 28.11.2015 bereits um 11:45 gegen den die starke SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch.
Es spielten: Jonathan Laib – Janik Beermünder, Tim Weller, Nico Gauß, Rouven Walter, Leon Gaschler, Ridvan Arman, Holger Neuhaußer
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz