Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Aktuelles Männer 2 – 23.10.2016: Erster Punktgewinn der Saison!

Kommende Handball Termine

 
Männer 2 – 23.10.2016: Erster Punktgewinn der Saison! PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Alexander Stahl   
Montag, den 24. Oktober 2016 um 18:21 Uhr
AddThis

Männer 2
Männer 2
TSG Giengen II – SG Hofen/Hüttlingen III  21:21 (11:10)
 
Am Sonntag 23. Oktober kam es zum Kellerduell, der Letzte gegen den Vorletzten der Kreisliga A2. Wie man aufgrund des Tabellenstandes vermuten könnte, war es keinesfalls ein mäßiges Spiel. Beide Mannschaften zeigten anspruchsvollen Handball, gepaart mit viel Willen und großem Teamgeist. Die TSG machte vor heimischer Kulisse sofort klar, dass man sich von den körperlich deutlich überlegenen Gegnern keinesfalls beindrucken lässt und erzielte folgerichtig das erste Tor des Spiels. Es entwickelte sich dann ein regelrechter Schlagabtausch bei dem sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Immerhin gingen die Einhörner mit einer 11:10 Führung in die Halbzeit – zum ersten Mal in dieser Saison!
Coach Schmidt konnte zufrieden sein, vor allem die Abwehrleistung wusste zu gefallen. Die große Frage war, ob die Kraft für die vollen 60 Minuten reicht oder der leider schon obligatorische Einbruch in Halbzeit 2 kommt. Hier zahlte sich die gute Trainingsarbeit der letzten Wochen aus, die TSG lies nicht nach! Auch wenn man recht schnell immer einem kleinen Torerückstand hinterher lief, wurde die Moral nie gebrochen und der Glaube an den Sieg war stets vorhanden. 3 Min vor Abpfiff unterlief den Giengenern leider ein grober Fehler nach der Auszeit. Plötzlich stand ein Mann mehr auf dem Platz, die Absprache hatte nicht gestimmt. Dies bestrafte der Schiedsrichter konsequenter Weise mit einer 2-Min Strafe, so dass die Heimmannschaft in der entscheidenden Spielphase in Unterzahl war. Eine Trotzreaktion war angesagt um die drohende Niederlage abzuwenden. Die Abwehr verschob hervorragend, aber vor allem Torhüter Günter war es zu verdanken, dass die Gegner diesen Vorteil nicht nutzen konnten. Er brachte mit seinen Paraden die Gäste zur Verzweiflung. Die Hausherren hatten sogar ihrerseits noch 2 gute Möglichkeiten den Siegtreffer zu erzielen, was leider nicht klappen wollte. Letztlich blieb es bei einem leistungsgerechten 21:21 Unentschieden. Dieses Unentschieden macht Mut für die weitere Saison.
 
Bereits nächsten Samstag um 19:30 Uhr gibt es die Chance 2 Punkte aus Brenz zu entführen. Die zweite Mannschaft freut sich über jeden Unterstützer bei diesem Derby.
 
Es spielten: Günter (Tor), Klaiber (Tor), Schübelin, Mallidis, Sofka, Bosch, Forell, Krehl, Schmidt, Kneer, Stahl, Bühler, Walter, Fischer
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz