Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Aktuelles mJC – 04.12.2016: Chance genutzt

Kommende Handball Termine

 
mJC – 04.12.2016: Chance genutzt PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Gabi Kordon   
Dienstag, den 06. Dezember 2016 um 22:50 Uhr
AddThis

mJC
mJC
TSG Giengen – TPSG Frisch Auf Göppingen III  26:19 (14:10)
 
Wiederum durfte die männliche C-Jugend am vergangenen Wochenende vor heimischer Kulisse spielen. Diesmal kam der Gegner aus Göppingen.
Von Beginn an machten die Giengener deutlich, dass man das etwas misslungene Spiel der vergangenen Woche abhaken will. Durch viel Bewegung sowie das konsequente Durchspielen der einstudierten Spielzüge wurden viele Torchancen heraus gespielt und zu Toren umgemünzt. Die Abwehr stand sicher, und ließ dem Gegner kaum eine Lücke zum durchkommen. So erspielten sich die Jungs bereits bis Mitte der ersten Halbzeit einen komfortablen sieben Tore Vorsprung. Zum Ende der ersten Spielhälfte schlich sich dann wieder der Schlendrian ein. Frisch Auf Göppingen konnte bis zum Halbzeitpfiff auf 14:10 verkürzen.
Nach vermutlich entsprechender Halbzeitansprache der Trainer, kamen die Giengener wieder voll motiviert aus der Halbzeitpause. Innerhalb von nur 5 Minuten zog Giengen durch schnelle Tempogegenstöße und schöne Angriffskombinationen wieder auf 18:11 davon. Doch wie bereits in der ersten Halbzeit schalteten die Jungs wieder einen Gang zurück, und verhalfen so dem Gegner zu leichten Toren. Göppingen konnte dadurch den Rückstand nochmals verkürzen. Erst gegen Spielende fand man zur alten Spiellaune zurück, und konnte somit am Ende einen 26 : 19 Sieg für sich verbuchen.
Bleibt zu hoffen, die Jungs in ihrem nächsten Heimspiel am kommenden Wochenende wieder in Spiellaune sind, vielleicht auch mal über die gesamte Spielzeit.
 
Es spielten: Lesley Klaiber (Torwart), Simon Tsegai, Julian Hess (2 Tore), *+* , Tobias Kordon (4), Altan Arman (2), Lukas Danzer (10), Lucas Geier, Luis Brachert (1) , Niklas Goldau (Torwart), Niels Häußler (7)
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz