Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles Männer 1 – 09.12.2017: TSG Giengen siegt im letzten Heimspiel des Jahres

Kommende Handball Termine

 
Männer 1 – 09.12.2017: TSG Giengen siegt im letzten Heimspiel des Jahres PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Montag, den 11. Dezember 2017 um 16:01 Uhr
AddThis

Männer 1
Männer 1
TSG Giengen – TV Steinheim 2   31:25 (16:13)
 
Nach zweiwöchiger Spielpause stand am vergangen Samstag das letzten Heimspiel im Jahr 2017 an. Zu Gast reiste der Tabellenvorletzte TV Steinheim 2 an. Nach einer zuletzt sehr guten Leistung im Derby gegen Herbrechtingen/Bolheim und der langen Erholungsphase, in der die zahlreichen Blessuren etwas auskuriert werden konnten, sollte auch ein Sieg in diesem Spiel folgen.
Das Spiel begann zunächst ausgeglichen. Giengen konnte vor allem in der Abwehr nicht an die zuletzt sehr guten Leistungen anknüpfen. Durch sehr passive und eher zurückhaltende Spielweise ließ man Steinheim viel Raum zum Kombinieren und viele Möglichkeiten aus dem Rückraum abschließen zu können. Nur durch zahlreiche eigene Tore konnte man immer wieder ausgleichen. Nach dieser kurzen Schwächephase bekam man jedoch das Spiel besser in den Griff. In der zehnte Minute gelang aufgrund einer immer stabiler werdenden Abwehr und einfachen Toren sogar ein 5:0 Lauf, woraufhin Steinheim seine erste Auszeit nahm. Diese zeigte auch ihre Wirkung. Steinheim stabilisierte sich wieder und konnte den Rückstand halten, bzw. Stück für Stück wieder näher heran kommen. Somit stand es zur Halbzeit 16:13.
 
In der zweiten Hälfte wollte man nochmal deutlich das Tempo anziehen, um damit den Willen des Gegners brechen zu können. Dies gelang jedoch nicht wie geplant. Steinheim hielt gut dagegen und konnte bereits in der 36. Spielminute den Anschlusstreffer zum 18:17 verzeichnen. Jedoch ließen die Gastgeber die Köpfe nicht hängen. Mit viel Kampf und willen gelang es immer wieder die Führung zu verteidigen. Steinheim schaffte es im Verlauf der zweiten Hälfte immer heran zu kommen, jedoch konnten sie nie den Ausgleich erzielen. Erst in der Schlussphase des Spiels konnte Giengen den Deckel drauf machen. In den letzten 90 Spielsekunden konnte Giengen durch insgesamt vier erzielte Treffer noch etwas Ergebniskosmetik betreiben.
 
Die Mannschaft bedankt sich für die zahlreich anwesenden Zuschauer und die gute Unterstützung der Fans!
 
Es spielten: Marvin Wiedenmann, Jochen Renelt – Thilo Schwarz, Patrick Weller, Daniel Tenyer, Sven Brunner, Drilon Buqani, Dennis Schellenberger, Ridvan Arman, Tobias Späth, Patrick Gebhardt, Marius Bauer, Nico Gauß, Sebastian Schübelin.
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.