Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Leichtathletik 36. landesoffenen Abendsportfest in Biberach 2018

Kommende Leichtathletik Termine

 
36. landesoffenen Abendsportfest in Biberach 2018 PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Leichtathletik Redaktion   
Dienstag, den 31. Juli 2018 um 06:31 Uhr
AddThis

Biberach 2018 - 1
Biberach 2018 - 1
Neun Siege gab es für den Nachwuchs der LG Brenztal beim 36. landesoffenen Abendsportfest in Biberach.

So gewann Raik Herrmann in der AK M12 bei idealen Bedingungen dreimal. In Bestleistung gefiel er über 75m in starken 10,38sec wie auch über 800m in 2:37,00min. Den Weitsprung gewann er mit 4,55m. Zweimal direkt hinter ihm platzierte sich Noah Schmid. So sprintete er die 75m in 11,40sec und kam beim Weitsprung auf 3,85m. Mittelstreckler Linus Benz versuchte sich beim Sprint und Weitsprung – und das mit Bravour. Als jeweiliger Sieger der M13 gefiel er mit 12,52sec über 100m, wie auch im Weitsprung mit 4,92m.

Leider erreichte U18-Läufer Reto Haas über 800m keine neue Bestzeit, weil er Eingangs der letzten Kurve eingeklemmt war. Trotzdem erkämpfte er sich den Sieg nach 2:14,49sec.

In neuer Bestzeit von 10,25sec sprintete Elin Burkhardt bei der W13 zu einem Sieg über 75m. Auch im Weitspringen ist die Formkurve steigend bei Rang 2 mit 4,64m. Gut in Form präsentierte sich auch Yade Walcz. Bei ihrem Start-Zielsieg über 800m gefiel sie in 2:41,60min. Auch im Weitspringen, wo sie Sechste wurde, sprang sie mit 4,19m Bestleistung. Außerdem wurde Yade noch 6. über 75m in 11,17sec. Zweimal Neunte wurde Leonie Schiele. Über 75m kam sie nach 11,45sec ins Ziel; im Weitsprung landete sie bei 4,01m. Trotz wenig Wettkampferfahrung sprang die 15jährige Lilli Kohn beachtliche 4,64m weit, womit sie Zweite wurde. Auch über 100m konnte sie als Sechste in 14,26sec gefallen. Trainingspartnerin Lisa Schilk zeigte ihre beste Leistung über 800m als Dritte in 2:59,52min. Als 8. beendete sie den Weitsprung (3,79m) und als 9. die 100m (15,59sec). Zu einem Sieg im Sprintpokal aus 100m (14,83sec)/200m (31,43sec) kam bei der U20 Elisabeth Funk.

Biberach 2018 - 2
Biberach 2018 - 2
 
Biberach 2018 - 3
Biberach 2018 - 3
Biberach 2018 - 4
Biberach 2018 - 4
Biberach 2018 - 5
Biberach 2018 - 5

 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.