Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles FSG 2 – 29.10.2018: Vermeidbare Niederlage im erste Saisonspiel

Kommende Handball Termine

 
FSG 2 – 29.10.2018: Vermeidbare Niederlage im erste Saisonspiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Montag, den 01. Oktober 2018 um 12:50 Uhr
AddThis

FSG2
FSG2
SG Herbrechtingen-Bolheim 2 – FSG Giengen-Brenz 2   24:23 (9:9)
 
Vergangenen Samstag gastierte die 2. Mannschaft der FSG zu ihrem ersten Saisonspiel 2018/2019 bei der SG Herbrechtingen-Bolheim 2 in der Bibrishalle. Alle waren gespannt, wie die neu formierte Mannschaft unter den Trainerinnen Mair und Hautmann das erste Spiel meistern würden.
Nach einem nervösen Start konnte die Mannschaft in der 5. Spielminute das erste Tor zum 1:1 erzielen. In den nächsten Minuten des Spiels schaffte es die Mannschaft sich mit 4 Toren (3:7) Abzusetzen. Doch in den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit schlichen sich viele leichtsinnige und vermeidbare Fehler in das Spiel der Zweiten. Zu viele 100% Chancen wurden vergeben und in der Abwehr wurde nicht mehr so konsequent wie zu beginn des Spiels gearbeitet. Deshalb schmolz der Vorsprung bis zur Pause vollständig und es ging mit 9:9 in die Halbzeitpause.
 
In den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit wechselte die Führung permanent zwischen der FSG und der Spielgemeinschaft aus Herbrechtingen-Bolheim. Durch 2 Zeitstrafen in der letzten Viertelstunde des Spiels konnte sich der Gastgeber einen leichten Vorteil erarbeiten. Viereinhalb Minuten vor Schluss führen sie sogar mit 4 Treffern. Doch die Mädels der FSG gaben nicht auf und versuchen alles um das Spiel noch zu drehen. Durch ein direkt verwandelten Freiwurf nach der Spielzeit konnte die FSG noch den Anschlusstreffer erzielen, verlor aber leider unglücklich mit 24:23.
Danke an die zahlreichen Zuschauer für die Unterstützung im ersten Spiel.

Das nächste Spiel findet am 13.10. um 18:00 Uhr in der Wentalhalle Steinheim statt. Der Gegner ist dann die Mannschaft des TV Steinheims die im ersten Spiel die Mannschaft aus Herbrechtingen mit 27:16 aus der Halle geschossen hat. Um in diesem Spiel bestehen zu können darf man sich keine leichtsinnigen Fehler und zu viele Fehlwürfe erlauben. Auch wenn die Mannschaft als Außenseiter ins Spiel geht wird Sie alles geben und freut sich über jeden Zuschauer.
 
Es spielten: Oppermann, Kunzmann; Mattausch, Häußler, Salmen, Sonntag, Gerlach, Benz, Keck, Grall, Gerold, Wiegandt, Schmid, Weber
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.