Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home Leichtathletik Erfolgreich beim Ulmer Einstein-Jugendlauf

Kommende Leichtathletik Termine

 
Erfolgreich beim Ulmer Einstein-Jugendlauf PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Leichtathletik Redaktion   
Dienstag, den 02. Oktober 2018 um 17:23 Uhr
AddThis

Teilnehmer Ulmer Einstein Jugendlauf 2018
Teilnehmer Ulmer Einstein Jugendlauf 2018

Am vergangenen Samstag wurde in Ulm der Jugendlauf des Einstein-Marathons ausgetragen.

Dabei starteten auch drei Läufer der TSV Herbrechtingen im ca. 2,5 km langen Jugendlauf der Veranstaltung. Denis Hirsch (mU16) verpasste unter den 78 Startern seiner Altersklasse nur knapp einen Podestplatz und landete nach 8:57,4 min auf dem guten 4. Platz. In der Altersklasse männlich U18 waren 27 Läufer im Feld. Malte Kolb setzte sich gleich vom Start weg an die Spitze und ließ bis ins Ziel auch nichts mehr anbrennen. Er gewann am Ende in 8:06,5 min mit 10 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten. Als schnellste weibliche Starterin kam Antje Alt (wU20) in 8:40,4 min mit großem Vorsprung vor der gesamten weiblichen Konkurrenz ins Ziel. In der Altersklasse weiblich U18 begaben sich im gleichen Lauf gleich 38 Läuferinnen auf die Strecke. Hier domminierte eine Giengenerin das Renngeschehen. Ciara Elsholtz gewann souverän in einer Zeit von 9:18,2 min mit einem deutlichen Vorsprung von über einer Minute vor Ihrer nächsten Konkurrentin.

 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.