Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Aktuelles Männer 1 - 15.02.2020: Souveräner Sieg im letzten Heimspiel

Kommende Handball Termine

 
Männer 1 - 15.02.2020: Souveräner Sieg im letzten Heimspiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: FG   
Sonntag, den 16. Februar 2020 um 23:18 Uhr
AddThis

Männer 1
Männer 1
TSG Giengen – TSG Schnaitheim 2  27:20 (12:7)
 
Nach dem wichtigen Sieg im Topspiel in der Vorwoche, war dieses Wochenende die zweite Mannschaft der TSG Schnaitheim zum letzten Heimspiel zu Gast in der Schwagehalle. Man wollte die Leistung aus dem letzten Spiel bestätigen und somit den nächsten großen Schritt in Richtung Meisterschaft machen. Jedem Spieler war bewusst, dass wie schon in den vorherigen Spielen eine top Abwehrleistung der Schlüssel zum Erfolg ist.
Von Beginn an stand die Abwehr der TSG sehr gut und ließ den Gegner nicht in Spiel kommen. Durch einige schnelle Tore aus der ersten und zweiten Welle war man somit schon nach zehn Minuten mit 6:2 vorne. Die Abwehr war weiterhin sehr stabil, jedoch ließ man im Angriff seine Chancen ein ums andere Mal liegen und konnte sich somit nicht weiter absetzten. Mit einem Halbzeitstand von 12:7 ging es schließlich in die Kabinen.
 
Coach Karow hatte in der Halbzeitpause, bis auf die schlechte Chancenverwertung, nichts zu bemängeln und man wollte die Führung direkt weiter ausbauen, um das Spiel vorzeitig zu entscheiden.
Auch im zweiten Abschnitt arbeiteten Abwehr und Torhüter gut zusammen und auch vorne nutzte die TSG ihre Möglichkeiten häufiger. In der 40.Minute konnte der Vorsprung erstmals auf acht Tore, zum 18:10, ausgebaut werden. Der restliche Verlauf des Spiels war sehr ruhig. Die TSG ließ nichts mehr anbrennen und auch von den Gästen kam wenig Gegenwehr, um das Spiel noch zu drehen. Somit endete die Begegnung mit einem ungefährdeten und verdienten 27:20 Sieg für die TSG.
 
 
Die Mannschaft bedankt sich bei den zahlreich anwesenden Fans und die tolle Unterstützung der Jugendmannschaften.
 
Es spielten: Jochen Renelt, Maximilian Dehlau – Patrick Geyer, Sebastian Schübelin, Daniel Tenyer, Tim Weller, Dennis Schellenberger, Max Stloz, Marius Bauer, Benedikt Grötchen, Tobias Wöhrle, Patrick Weller, Florian Gebhardt
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz