Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Leichtathletik Baden-Württembergische Crosslauf Meisterschaften

Kommende Leichtathletik Termine

 
Baden-Württembergische Crosslauf Meisterschaften PDF Drucken E-Mail
Leichtathletik
Geschrieben von: Leichtathletik Redaktion   
Montag, den 02. März 2020 um 18:56 Uhr
AddThis

BaWü Cross 2020 Karin
BaWü Cross 2020 Karin
Bei frühlingshaften Temperaturen fanden in Weinstadt die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Crosslauf statt.

Die 1200 m lange Runde bot mit einem ständigen Auf und Ab und einem kräftezehrenden Boden alles, was Crosslauf ausmacht. Unter den über 500 Startern waren auch 9 Läufer aus dem Kreisgebiet. Karin Elsholtz mit Silber und Daniela Bader (beide LG Brenztal) mit Bronze waren dabei am erfolgreichsten.

Zuerst mussten die Schülerinnen U16 eine Strecke von 3 km bewältigen. Ein tolles Rennen zeigte dabei die 14jährige Katharina Rupp von der TSG Nattheim. Nach 13:38 min belegte sie den erfreulichen 5. Platz in ihrer Altersklasse. In dem schweren Geläuf kam auch Amelie Hahn von der TSG Schnaitheim gut zurecht. Als 8. überquerte sie die Ziellinie nach 14:15 min. Exakt nach 15 min belegte die Brenztälerin Lara Wiedenmann Rang 14. In einem großen Teilnehmerfeld erkämpfte sich Leila Jung (LG B) bei den Schülerinnen W15 nach 14:34 min den 19. Platz.
Dieselbe Strecke mussten die Seniorinnen W45 und älter zurücklegen. Hier zeigte einmal mehr Karin Elsholtz von der LG Brenztal Stehvermögen und musste sich am Ende nur der mehrfachen Deutschen Meisterin Veronika Ulrich von der TSG Ehingen geschlagen geben. In sehr starken 13:01 min holte sie sich die Vizemeisterschaft in der AK W50. In der AK W60 stellte sich Ute Fetzer (LGB) der Konkurrenz. Auch wenn es am Ende der „undankbare“ 4. Platz war, konnte Fetzer nach 16:09 min zufrieden sein.
4,2 km lang war die Strecke der MU18. Hier kämpfte sich Linus Benz von der LG Brenztal nach 18:30 min auf den 31. Platz.
Auf das immer tiefer werdende Geläuf schickten die Ausrichter die Frauen bis zur AK40 und die männliche Jugend MU20 über 5,4 km. Bei ihren ersten Landesmeisterschaften zeigte Daniela Bader (LGB), dass sie sich auch hier wohl fühlt. In 26:57 min durfte sie sich über Bronze in der AK W35 freuen. Mittelstreckler Tobias Eberhardt (LGB) kämpfte sich wacker durch und belegte bei der MU20 nach 23:59 min den 16. Platz.

BaWü Cross 2020 Daniela
BaWü Cross 2020 Daniela
BaWü Cross 2020 Lara
BaWü Cross 2020 Lara
BaWü Cross 2020 Leila
BaWü Cross 2020 Leila
BaWü Cross 2020 Linus
BaWü Cross 2020 Linus
BaWü Cross 2020 Tobias
BaWü Cross 2020 Tobias
BaWü Cross 2020 Ute
BaWü Cross 2020 Ute

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz