Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Basketball Streetball Challenge 2010

Kommende Basketball Termine

 
Streetball Challenge 2010 PDF Drucken E-Mail
Basketball
Mittwoch, den 30. Juni 2010 um 19:05 Uhr
AddThis

14 Mannschaften mit insgesamt 56 Spielern beteiligten sich am Samstag bei
der "Streetball Challenge 2010" in Giengen
Wie auch schon die Jahre zuvor, liefen die Anmeldungen im Vorfeld schleppend, obwohl
5000 Flyer in Giengen und Umgebung ausgelegt und verteilt wurden. Am Spieltag selbst
meldeten sich überraschend viele neue und hochkarätige Mannschaften aus Giengen,
Heidenheim, Steinheim, Herbrechtingen, Königsbronn und Günzburg bei der Turnierleitung
der TSG Giengen an. Dank des schönen Wetters fand das gesamte Turnier auf dem
Schwagesportplatz statt.
Gespielt wurde in 2 Altersklassen jeweils im Gruppenspielmodus. Die Teams, bestehend aus
3 Spielern zzgl. Auswechselspieler mit sehr individuellen Mannschaftsnamen, erlebten eine
ausgeglichene Challenge. Im Finale der U17 Mannschaften standen sich die Ochi Steve aus
Giengen und die Spätzünder aus Günzburg gegenüber. Den ersten Platz in der Konkurrenz
über 17 Jahren belegte die Mannschaft „Spätzünder“. Den 3. Platz in dieser Alterklasse
konnte die Mannschaft „Sportgenossenschaft Karl-Marx-Stadt“ aus Heidenheim für sich
gewinnen.
Die einzige Mädchenmannschaft trat den Jungs in der jüngeren Alterklasse gegenüber.
Den Titel und somit den Pokal bei den Spielern und Spielerinnen unter 17 errangen
die „Streetballez“ . Einen sehr guten 2. Platz konnten die Damen, die mit dem
Namen „Niemand“ antraten für sich gewinnen. In dieser Altersgruppe belegte „Jango“ den 3.
Platz
Mit Essen und Trinken wurden alle Spieler und Gäste vom Team des Jugendhauses optimal
versorgt.
Ein sehr gelungenes Turnier mit vielen sportlichen und Technischen Highlights endete um
17.00 Uhr. Auch nächstes Jahr wird in Giengen, wenn es heißt 3 gegen 3 auf einem Korb
wieder richtig was los sein.
weitere Bilder unter: www.hdj-giengen.de

Streetball Challenge 2010
Streetball Challenge 2010
14 Mannschaften mit insgesamt 56 Spielern beteiligten sich am Samstag beider "Streetball Challenge 2010" in Giengen. 
Wie auch schon die Jahre zuvor, liefen die Anmeldungen im Vorfeld schleppend, obwohl5000 Flyer in Giengen und Umgebung ausgelegt und verteilt wurden. Am Spieltag selbstmeldeten sich überraschend viele neue und hochkarätige Mannschaften aus Giengen,Heidenheim, Steinheim, Herbrechtingen, Königsbronn und Günzburg bei der Turnierleitungder TSG Giengen an. Dank des schönen Wetters fand das gesamte Turnier auf dem Schwagesportplatz statt.


Die Gewinner
Die Gewinner
Gespielt wurde in 2 Altersklassen jeweils im Gruppenspielmodus. Die Teams, bestehend aus 3 Spielern zzgl. Auswechselspieler mit sehr individuellen Mannschaftsnamen, erlebten eine ausgeglichene Challenge. Im Finale der U17 Mannschaften standen sich die Ochi Steve ausGiengen und die Spätzünder aus Günzburg gegenüber. Den ersten Platz in der Konkurrenzüber 17 Jahren belegte die Mannschaft „Spätzünder“. Den 3. Platz in dieser Alterklassekonnte die Mannschaft „Sportgenossenschaft Karl-Marx-Stadt“ aus Heidenheim für sich gewinnen.Die einzige Mädchenmannschaft trat den Jungs in der jüngeren Alterklasse gegenüber. Den Titel und somit den Pokal bei den Spielern und Spielerinnen unter 17 errangen die „Streetballerz“ . Einen sehr guten 2. Platz konnten die Damen, die mit demNamen „Niemand“ antraten für sich gewinnen. In dieser Altersgruppe belegte „Jango“ den 3.Platz
Mit Essen und Trinken wurden alle Spieler und Gäste vom Team des Jugendhauses optimal versorgt.
Ein sehr gelungenes Turnier mit vielen sportlichen und Technischen Highlights endete um 17.00 Uhr. Auch nächstes Jahr wird in Giengen, wenn es heißt 3 gegen 3 auf einem Korbwieder richtig was los sein.

 

Hot Action
Hot Action
weitere Bilder unter: www.hdj-giengen.de

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz