Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



wJA – 09.10.2016: unerwartete 28:30 Niederlage PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Dienstag, den 11. Oktober 2016 um 17:56 Uhr
Weiterlesen...
wJA
TSG Giengen – SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch  28:30 (13:13)
 
Dass es kein einfaches Spiel werden würde war den Giengenerinnen von Anfang an klar, denn schon unter der Woche musste aufgrund der vielen angeschlagenen Spielerinnen eine Trainingseinheit entfallen. Dennoch rechneten sich die Handballerinnen der TSG Chancen aus, begannen auch vielversprechen und lagen schnell mit 3:1 in Führung. In der Folge fanden aber auch die nicht zimperlich agierenden Gäste ins Spiel und waren zweimal über ihren Kreisläufer zum 3:3 Ausgleich erfolgreich. Jetzt befanden sich beide Teams auf Augenhöhe, die Führung wechselte ständig. Die Abwehr der TSG-lerinnen konnten das Angriffsspiel der Gäste kaum unterbinden, kam dadurch auch nicht zu leichten Ballgewinnen und zu Konterchancen. Auch Giengens Torhüterrinnen bekamen kaum Zugriff auf die Würfe der Gäste, weshalb das normalerweise druckvolle, schnelle Spiel von hinten heraus nicht funktionierte. So musste im Angriff jedes Tor herausgespielt und erkämpft werden, was nicht nur Kraft sondern auch Nerven kostete. Den Ausfall einer Giengener Spielerin mit einer Schulterverletzung kurz vor der Halbzeit mussten die Spielerinnen zusätzlich verkraften. Beim Stand von 13:13 wurden dann die Seiten gewechselt.
 
Männer 1 – 08.10.2016: TSG Giengen gewinnt das dritte Spiel in Folge PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Dienstag, den 11. Oktober 2016 um 13:07 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TV Altenstadt II – TSG Giengen 29:34 (15:15)
 
Nach dem gelungen Saisonstart und den zuletzt zwei gewonnen Spiele in Folge, war die Marschroute klar. Es mussten zwei Punkte gegen Altenstadt 2 geholt werden! Jedoch wusste man aus Erfahrung, dass es bis jetzt noch nie einfach war, Altenstadt II zu Hause in der Halle in Geislingen zu schlagen. Daher durfte man das Spiel keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen.
Dementsprechend ausgeglichen startete auch das Spiel. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Dies wurde deutlich durch die bereits in der 2. Minute gefallenen zwei Minutenstrafe gegen die TSG Giengen. Zwar konnte sich TV Altenstadt 2 zunächst mit 4:1 nach ca. 7 Minuten absetzten, jedoch ließen sich die Gäste nicht unterkriegen und hielten dagegen. So konnte bereits in der 11. Minute wieder zum 4:4 ausgeglichen werden. Im weiteren Spielverlauf konnte sich keine der beiden Mannschaften mehr absetzten, trotz der zahlreichen technischen Fehler im Angriffsspiel der TSG Giengen, die konsequent von Altenstadt genutzt wurden. Zur Halbzeit stand es somit ausgeglichen 15:15.
 
mJA – 09.10.2016: Klarer Sieg gegen TPSG Frisch Auf Göppingen 2 PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Leon Gaschler   
Dienstag, den 11. Oktober 2016 um 13:04 Uhr
Weiterlesen...
mJA
TSG Giengen – TPSG Frisch Auf Göppingen 42:25 (18:9)
 
Am Sonntag, den 09.10 spielte die mJA gegen den bis dahin noch unbekannten Gegner TPSG Frisch Auf Göppingen 2. Frisch Auf hatte bis dato noch kein Spiel und war somit als Gegner nicht einzuschätzen. Dies stärkte die Giengen aber umso mehr, den somit konnte man zeigen was für einem Potential in der Mannschaft steckt. Leider musste man die Partie mit nur 5 Feldspielern beginnen, da die B-Jugend Spieler Nico Gauß, Florian Gebhardt und Lucas Tsegai bis zum Anpfiff von ihrem eigenen Spiel in Süßen noch nicht zurück waren. Mit dem Schiedsrichter und dem Trainer der Göppinger A-Jugend konnte man sich dann darauf einigen, das Spiel 10 Minuten später zu beginnen.
Gleich zu Anfang des Spiels konnte die TSG mit einem Vorsprung von 6:3 in Führung gehen. Auch nach der Auszeit der TPSG waren die Giengener nicht zu stoppen und spielten ihr Spiel kontinuierlich gut weiter. Auch in der Abwehr konnte man die Fehler vom Spiel gegen Aalen/ Wasseralfingen abstellen und mit einem Stand von 18:9 in die Halbzeit gehen.
 
wJE - 09.10.2016 PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Corinna Gaschler   
Dienstag, den 11. Oktober 2016 um 13:00 Uhr
Weiterlesen...
wJE
Auch am zweiten Spieltag der weiblichen E-Jugend beim JSG Rosenstein könnte die TSG Giengen punkten.
Im Turmball und Handball konnte man sich deutlich gegen die JSG Bargau/Bettringen durchsetzten. Außerdem konnten die TSG-Mädels in der Koordination mit Seilspringen, Flugball, Kraftübung und Balancieren, viele Punkte sammeln.
Wir freuen uns am nächsten Spieltag 13.11.16 in Giengen wieder auf Tor- und Punktejagd zu gehen.
Es spielten:
Marie, Jana, Lara, Alina, Rabia, Lara, Selina
 
mJB – 01.10.2016: Niederlage beim ersten Auswärtsspiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Patrick Weller   
Mittwoch, den 05. Oktober 2016 um 19:27 Uhr
Weiterlesen...
mJB
TG Geislingen - TSG Giengen 29:26 (15:11)
 
Die mJB konnte sich am vergangenen Samstag, bei ihrem erstem Auswärtsspiel in der Michelberghalle in Geislingen, leider nicht durchsetzen.
Von Anfang an leistete man sich in der ersten Halbzeit zu viele technische Fehler und kam ein ums andere Mal nicht zum Torerfolg. Die Geislinger hingegen nutzten ihre Chancen deutlich besser und so ging man mit einem 15:11 in die Halbzeit.
 
Männer 1 – 01.10.2016: Sieg im ersten Heimspiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Dienstag, den 04. Oktober 2016 um 12:30 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TSG Giengen – TS Göppingen  32:26 (15:15)
 
Nach dem gelungen Saisonauftakt im Derby, gegen die SG Herbrechtingen/Bolheim, galt es den Saisonstart weiter positiv zu gestalten. Zu Gast war am Samstagabend die Mannschaft der TS Göppingen.
Das Spiel startete recht ausgeglichen. Beide Abwehrverbände kamen recht gut ins Spiel. Dennoch gelang es beiden Mannschaften immer wieder zum Torerfolg zu kommen. Dennoch konnte sich keine Mannschaft zu Beginn absetzten. Auch das Tempospiel, das sich Giengen zum Ziel setze kam noch nicht wirklich in Fahrt. Zudem kamen immer wieder technische Fehler im Angriff der Gastgeber hinzu, die es Göppingen ermöglichte, zu einfachen Toren zu kommen. Erst in der 17. Spielminute konnte Giengen einen Zwischenspurt einlegen. Die Abwehr stand äußert stabil und es gelang ein einfaches Tor nach dem anderen. Damit schaffte es Giengen bis in die 21. Spielminute, zum ersten Mal sich auf 11:7 abzusetzen. Doch Göppingen gelang es schnell sich wieder zu fangen und sich sogar wieder ran zu kämpfen. Zum Halbzeitpfiff stand es ausgeglichen 15:15.
 
mJA – 01.10.2016: Erneut deutlicher Sieg gegen die HG Aalen/Wasseralfingen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Janik Beermünder   
Montag, den 03. Oktober 2016 um 14:17 Uhr
Weiterlesen...
mJA
TSG Giengen – HG Aalen/Wasseralfingen 46:29 (19:13)
 
Am vergangenen Samstag kam es direkt zum Rückspiel gegen die HG Aalen/Wasseralfingen. Man wollte so weitermachen wie man letzte Woche in Aalen aufgehört hatte, mit einer stabilen Abwehr und vielen Konter. Aber es schlichen sich zu viele technische Fehler in das Angriffsspiel ein. So gelang es nicht sich von der HG abzusetzen. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit wurde die Führung deutlicher und so konnte man mit einem 6 Tore Vorsprung beim Stand von 19:13 in die Pause gehen.
 
« StartZurück51525354555657585960WeiterEnde »

Seite 56 von 166

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz