Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



wJC - 13.12.2014: Verdienter Sieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Heike Hüsken   
Montag, den 15. Dezember 2014 um 17:35 Uhr

Weiterlesen...
wJC
HSG Oberkochen/Königsbronn – TSG Giengen 14:21 (5:11)

Immer noch mit kleinem Kader mussten die Mädchen der weiblichen Jugend C am Samstag 13.12.14 in Königsbronn antreten. Durch die Rückkehr von Solveig Herrmann konnte man gerade eine Mannschaft zusammenbringen. Dennoch hochmotiviert traten die TSG Mädchen an und wollten unbedingt das letzte Spiel vor den Weihnachtsferien gewinnen. Von Beginn an nahmen die Gastgeberinnen Annika in enge Manndeckung. Es dauerte zwei Angriffe bis sich die TSG Mädchen darauf eingestellt hatten und ins Spiel fanden. Schnell konnten sich die Mädchen einen drei Tore Vorsprung erschaffen, der bis zur Halbzeit auf 5:11 Tore ausgebaut werden konnte.
 
Handball - Trainingszeiten PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JK   
Donnerstag, den 11. Dezember 2014 um 00:03 Uhr
Bitte die aktuellen Trainingszeiten beachten.
 
Männer 1 – 06.12.2014: Erste Auswärtsniederlage PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Karow   
Montag, den 08. Dezember 2014 um 16:13 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TV Altensadt 2 – TSG Giengen 30:22 (15:10)
 
Man könnte denken, die erste Mannschaft wollte den Fußballern des VfB Stuttgart nacheifern: Ein herzloser Auftritt wurde vom TV Altendtadt 2 jäh bestraft. Dabei ließ die TSG vor allem Wille, Kampf und Leidenschaft vermissen.
Schon von Beginn an zeichnete sich ab, dass dies nicht der Abend der Giengener sein sollte. Man fand nur schleppend ins Spiel und geriet schnell mit 3:0 in Rückstand. Dann ging jedoch ein Ruck durch die Mannschaft und in der zehnten Spielminute konnte man mit 5:6 in Führung gehen. Was nun geschah ist eigentlich nicht zu erklären: Die zahlreich mitgereisten Zuschauer trauten ihren Augen nicht. Urplötzlich stellte die TSG das Handballspielen ein und ermöglichte den Gastgebern bis zur Pause auf 15:10 davon zu ziehen.
 
mJC – 06.12.2014: TSG-Jungs setzen Erfolgsserie fort PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Lucas Tsegai   
Sonntag, den 07. Dezember 2014 um 21:03 Uhr
Weiterlesen...
mJC
TSG Giengen – TV Brenz  24:17 (12:10)
 
Nach dem verdienten Auswärtssieg gegen die SG Hofen/Hüttlingen 2, am 23.11.2014 (14:17), war der Nachbar aus Brenz am vergangen Samstag zu Gast und trat gegen die männliche C-Jugend der TSG, die immer noch ungeschlagen ist, an. Durch gute Abwehrleistung und einigen schönen Spielzüge, kamen die Giengener Jungs schnell mit 5:1 in Führung. Die TSG machte immer mehr kleine Fehler, Brenz nutzte diese und so war der Spielstand wieder ausgeglichen. Es wurde ein Kopf an Kopf rennen. Den Giengener Jungs fiel es schwer in Führung zu kommen und es stand 7:7. Doch die Giengener kamen ins Spiel zurück und stellten den Spielstand auf 10:7. Zur Halbzeit trennten sich die Teams 12:10.
 
mJD – 06.12.2014: 2 Siege zum Nikolaus PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Gabi Kordon   
Sonntag, den 07. Dezember 2014 um 20:35 Uhr
Weiterlesen...
mJD
TSG Giengen – SG Hofen-Hüttlingen (7:3) / TV Brenz (23:6)
 
Im ersten Spiel zeigte sich, dass die Jungs der männlichen D-Jugend eine lange Spielpause hatten, es fehlte die Spielpraxis. Der Gegner verstand es, die TSG lange in der Abwehr zu beschäftigen ohne zum Torerfolg zu kommen. War man dann endlich im Ballbesitz wurde zu überhastet abgeschlossen oder man vertendelte gleich wieder den Ball. So wechselte man bei einem Spielstand von gerade mal 3 : 1 die Seiten. Auch die 2. Spielhälfte wurde geprägt von der guten Abwehrarbeit der TSG Jungs. Dies zeigt sich auch in der aktuellen Tabelle. Die TSG Giengen hat bis jetzt von allen Mannschaften die wenigsten Tore kassiert. Im Angriff lief es jetzt etwas besser. Doch wurden die erspielten Torchancen nicht genutzt. Nach dem Schlusspfiff wurde erst einmal durchgeschnauft: Hauptsache gewonnen. Das Spiel endete 7:3 für Giengen.
 
 
wJB – 06.12.2014: Niederlage in der EWS Arena PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Sonntag, den 07. Dezember 2014 um 20:19 Uhr

Weiterlesen...
wJB
Frisch Auf Göppingen – TSG Giengen 17:12 (10:7)

Erneut mit drei gesundheitlich angeschlagenen Spielerinnen mussten Giengens Mädchen dieses Mal bei Frisch Auf Göppingen antreten. Von Beginn an nahmen die Gastgeberinnen Giengens Spielmacherin durch enge Manndeckung aus dem Spiel was die TSG-lerinnen gleich aus dem Konzept brachte und nicht ins Spiel finden ließ. Schnell lagen sie mit 4:0 im Rückstand und es dauerte bis zum 6:2 Mitte der ersten Spielhälfte bis sie- trotz ständiger Manndeckung - ins Spiel fanden. Danach sahen die Zuschauer in der EWS Arena ein ausgeglichenes und gutes Handballspiel mit vielen guten Paraden beider Torhüterinnen. Die Giengenerinnen konnten sich immer wieder auf zwei Tore herankämpfen (6:4, 7:5, 9:7) doch zu mehr reichte es nicht und beim Spielstand von 10:7 für die Gastgeberinnen wurden die Seiten gewechselt.
 
wJC - 06.12.2014: Zweite Niederlage PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Heike Hüsken   
Sonntag, den 07. Dezember 2014 um 16:52 Uhr
Weiterlesen...
wJC
TSG Giengen – HG Aalen/Wasseralfingen 13:20
 
Wieder einmal mussten die Mädchen der weiblichen Jugend C ihr Spiel gegen den HG Aalen/Wasseralfingen am Samstag 6.12.14 in der Schwagehalle ohne Auswechselspieler bestreiten. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen und so stand es nach 15 Spielminuten 4:4. Kurz vor der Halbzeit konnten sich die TSG Mädchen einen zwei Tore Vorsprung erzielen, der aber von den Aalener kurz vor dem Pfiff auf ein Tor verkürzt wurde. Der Halbzeitstand 7:6 war für die TSG Mädchen völlig in Ordnung. Nach der Pause hatten die Giengener Mädchen einen Einbruch, wodurch die Gegner schnell mit vier Toren in Folge auf 8.10 davonzogen.
 
« StartZurück51525354555657585960WeiterEnde »

Seite 56 von 140

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.