Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Login Formular



Banner
Home

Kommende Vereinstermine

 
Ergebnisse des Rückrundenstarts
Tischtennis
Geschrieben von: Fetzer Jörg, Martin Gold   

bild tischtennis

Kreisklassenpokal

TSG Giengen III - TV Steinheim II       4:2

Bereits unter Woche wurde das Achtelfinale des Kreisklassenpokals zwischen TSG Giengen III und den einer Klasse höheren spielenden TV Steinheim II ausgetragen. Die Gäste erwischten den besseren Start und gewannen die ersten zwei Einzelspiele. Mit dem weiteren Erstrundeneinzel und anschließenden Doppel kam Giengen immer besser ins Spiel und gewann diese souverän. Die zwei anschließenden Spiele konnte Giengen in jeweils einem 5 – Satz-Krimi für sich entscheiden und gewann so das Match mit 4:2.

Es spielten:

Gold (1), Cvetkovic, Fichera (2), Gold/Cvetkovic (1)

 
mJB2 – 17.01.2016: Gut gespielt und doch verloren
Handball
Geschrieben von: Ermal Tahiri   
Weiterlesen...
MJB2
TV Brenz – TSG Giengen 27:21 (14:12)
 
Am vergangenen Sonntag trafen die Jungs der mJB2 auf das Team des TV Brenz. Das Spiel war zu Beginn ausgeglichen und die Giengener Nachwuchsspieler schlugen sich gut. Es war ein Kampf auf Augenhöhe, den die TSG unbedingt für sich entscheiden wollte. In die Halbzeit ging man mit einem zwei Tore Rückstand und es gab nur ein Ziel, diesen so schnell wie möglich aufzuholen und das Spiel noch für sich zu entscheiden.
 
mJB – 17.01.2016: Unentschieden gegen Altenstadt
Handball
Geschrieben von: Benedikt Grötchen   
Weiterlesen...
mJB 1
TV Altenstadt – TSG Giengen 31:31 (17:16)
 
Am vergangenen Sonntag kam es in Geislingen zum Duell der männlichen B-Jugenden des TV Altenstadt und der TSG Giengen. Trotz einem guten Start der Giengener konnten sich die Gastgeber mit vier Toren Abstand beim zwischenzeitlichen 14:10 in der 16. Minute etwas absetzen. Doch mit einer kleinen Aufholjagd konnte man bis zur Halbzeit den Rückstand auf ein Tor verkleinern, so ging es mit einem Spielstand von 17:16 in die Kabinen.
 
Männer 1 – 16.01.2016: Derbysieg nach starker zweiten Halbzeit
Handball
Geschrieben von: Jochen Karow   
Weiterlesen...
Männer 1
SG Herbrechtingen/Bolheim 2 – TSG Giengen 28:38 (13:15)
 
Am vergangenen Wochenende lud die SHB2 zum Derby in der Bibrishalle. Beide Mannschaften benötigten freilich einen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. Die Anfangsphase verlief recht ausgeglichen und bis Mitte des ersten Durchgangs konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Nach und nach legte die TSG jedoch die anfängliche Nervosität ab und begann nun deutlich konsequenter zu spielen. Nach einem starken 4:0-Lauf gelang es dem Giengener Team bis zur 26. Minute mit 10:14 in Führung zu gehen. Leider konnte diese nicht bis in die Halbzeit mitgenommen werden. Den stark kämpfenden Gastgebern gelang es folglich bis zum Pausenpfiff wieder auf 13:15 heran zu kommen.
 
Männer 2 – 17.01.2016: „Big Points“ liegen gelassen
Handball
Geschrieben von: Sebastian Krehl   
Weiterlesen...
Männer 2
TV Brenz 3 – TSG Giengen 2  31:27 (18:14)
 
Zur unbeliebten Spielzeit, Sonntag 17 Uhr, trat die Giengener Zweite in der Sontheimer Hermann Eberhard Halle beim TV Brenz 3 zum Derby an. Im ersten Spiel der Rückrunde startete die TSG gut und konnte dank konsequent vorgetragenen Angriffen und einer stabilen Abwehrleistung in den ersten 10 Minuten eine Führung herausspielen. In der Folge scheiterte die TSG einige Male vor dem Tor und leistete sich im Gegenzug einige Fehler im Abwehrspiel. So gelang es dem TV Brenz in Führung zu gehen und diese auch bis in die Halbzeit zu halten. Beim Spielstand von 18:14 ging es in die Kabine.
 
FSG Giengen-Brenz – 16.01.2016: Erfolgreicher Start in die Rückrunde
Handball
Geschrieben von: Anja Schauz   
Weiterlesen...
FSG Giengen-Brenz
FSG Donzdorf/Geislingen 3 – FSG Giengen-Brenz 15:34 (6:18)
 
Auch vor ungewohnt leerer Halle gewann die FSG deutlich gegen die FSG Donzdorf/Geislingen mit 15:34. Schon von Beginn an zeigten die Mädels aus dem Brenztal, dass sie die 2 Punkte mit nach Hause nehmen wollten. Die Abwehr stand gut und so konnten gleich einige Tore über die Erste und Zweite Welle erzielt werden. Mitte der ersten Halbzeit stand es bereits 3:9. Die Konzentration konnte weiter aufrecht erhalten werden und man konnte mit einem schönen Vorsprung von 12 Toren in die Halbzeitpause gehen.
 
Die Turnabteilung auf einer turnerischen Weltreise
Turnen
Geschrieben von: Christine Löffler   

Weiterlesen...
Wettkampfturnen Leinwand

Am Sonntag, den 17.01.2016 lud die Turnabteilung der TSG Giengen auf eine Weltreise ein. Zwei Chinesinnen holten die Zuschauer ab und die Reise ging los. Mit dem Motto „Around the World“ beigeisterten die jungen Turner und Tänzer das zahlreiche Publikum. Rund 250 Kinder und Jugendliche zeigten ihre atemberaubenden Übungen bei ihren Auftritten. Gestartet wurde mit den wilden Trommlern der Dancing Kids. Danach balancierten die Chinesen vom Mädchenturnen über die Chinesische Mauer. Hoch hinaus ging es mit den Jazz Dance Gruppen in das Weltall. Die Wettkampfturnerinnen führten das Publikum mit spektakulären Sprüngen nach Spanien, durch das Alte Ägypten mit Balkenübungen und nach Mexiko mit Bodenturnen. In Hawaii wurden mit den Vorschulturnern Limbo und Mambo getanzt und an Geräten geturnt. Mit der Rhythmischen Sportgymnastik ging es nach Österreich zum Apre Ski mit unterschiedlichen Handgeräten, wie Ball, Band, Reifen und Stab. Kurz vor dem Ende der Reise ging es mit den Jüngsten der Turnabteilung mit dem Flieger nach Holland. Am Ende der Reise kamen die Reisenden wieder in der Schwagehalle in Giengen an. Für die anstrengende Reise erhielten die Turner und Turnerinnen, sowie die Trainer und Helfer ein Geschenk für die nächste Reise. Mit Fähnchen winkend verabschiedete sich die Turnabteilung vom Publikum.

Die Turnabteilung sagt allen fleißigen Helfern Dankeschön!

 

 
Männer 1 – 09.01.2016: Niederlage gegen Tabellenführer
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Weiterlesen...
Männer 1
TSG Giengen – HSG Wangen/Börtlingen 25:32 (13:18)
 
Über die Feiertage konnten sich die angeschlagenen Spieler ein wenig erholen, gleichzeitig wollte man im ersten Spiel der Rückrunde zum Abgriff blasen und wieder punkten um die Tabellensituation zu verbessern.
Die Mannschaft aus Giengen startete von Beginn an mit einer äußerst wackligen Defensive. Man gab den Gästen zu viele Lücken und war schlicht zu langsam auf den Beinen. Gleichzeit wurden die immer häufiger werdenden Fehlwürfe konsequent bestraft. So gab man dem Tabellenführer bereits zu Beginn die Möglichkeit einfache Tore zu erzielen. Somit konnte sich die Mannschaft aus Wangen/Börtlingen bereits in der 14. Minute mit 5:10 absetzten. Jedoch gelang es die Abwehr sich mit der Zeit zu stabilisieren und im Angriff nutze man seine Chancen nun konsequenter. So konnte der Abstand bis zur Halbzeit mit einem 13:18 gehalten werden.
 
Auszeichnung Manuela Eberhard
Fußball
Geschrieben von: Isolde Schlenga   

Weiterlesen...
Manuela Eberhard TSG Giengen
Manuela Eberhard wurde Ende November 2015 mit der DFB Ehrenamtsuhr ausgezeichnet.

Die Auszeichnung mit einer schönen Feier fand im Palais Adelmann in Ellwangen statt.
Mit auf dem Bild sind: Ellwanger Oberbürgermeister Karl Hilsenbek und Bezirksvorsitzender Jens-Peter Schuller

 
2. Crosslauf Birkenhard
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   

Weiterlesen...
Raik, Elin, Leila

In Birkenhard bei Biberach fand der 2. Lauf zur Oberschwäbischen Crosslaufserie statt. Dabei mussten die Athleten neben einer anspruchsvollen hügeligen 1,1km Runde auch noch gegen Regenschauern und starken Wind ankämpfen. Aber auch diese unfreundlichen Verhältnisse hinderten die 13 Giengener Läufer nicht daran, erneut starke Rennen abzuliefern.

 

 

 
FSG Giengen-Brenz – 09.01.2016: Sieg im Spitzenspiel
Handball
Geschrieben von: Anja Schauz   
Weiterlesen...
FSG Giengen-Brenz
FSG Giengen-Brenz - HSG Wangen/Börtlingen 33:22 (19:11)
 
Bereits nach wenigen Sekunden war klar, dass die Partie gegen die HSG Wangen/Börtlingen kein einfaches Spiel werden würde. Bis zur 12. Minute konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Beim Stand von 7:7 dann die Auszeit durch die FSG. Danach arbeitete die Abwehr konsequenter und auch im Angriff fanden mehrere Bälle ihren Weg ins Tor. Beim Stand von 19:11 wurden die Seiten gewechselt.
 
Dreikönigslauf Lauingen
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   

Weiterlesen...
Dreikönigslauf Lauingen

Schon traditionell eröffneten die Läufer aus der Region die Saison beim Lauinger Dreikönigslauf. Zwar waren manche Streckenabschnitte noch ein wenig matschig oder glatt, aber die Leistung vieler Läufer kann sich sehen lassen und zeigt, dass sie über die Feiertage nicht auf der faulen Haut gelegen sind.

 

 

 
Einladung zur Neujahrsfeier der Turnabteilung
Turnen
Geschrieben von: Christine Löffler   

Weiterlesen...
Neujahrsfeier 2015

Die Turnabteilung lädt am Sonntag, den 17. Januar 2016 zur diesjährigen Neujahrsfeier in die Schwagehalle ein. Um 15.00 Uhr werden sie von der Turnabteilung auf eine sportliche Weltreise abgeholt. Die verschiedenen Gruppe, wie die Dancing Kids, das Mädchenturnen, Jazz Dance, Wettkampfturnen, Vorschulturnen, die Rythmische Sportgymnastik und das Eltern-Kind-Turnen entführen sie in verschiedene Länder der Erde mit dem Thema „Around the world“. Kulinarisch werden sie bestens versorgt mit Weltenbummlerbrötchen, selbstgebackenen Kuchen, Kaffee, Süßigkeiten, sowie Erfrischungsgetränken. Wir freuen uns auf ihr Kommen.

 
Silvesterläufe
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   

Weiterlesen...
Silvesterlauf Mergelstetten
Über 300 Läufer bescherten dem SV Mergelstetten bei ihrem Silvesterlauf einen neuen Teilnehmerrekord. Kurz vor dem Start um 10Uhr fing es dann leider an zu regnen, was aber 18 TSG‘ler nicht daran hinderte, sich am letzten Tag des Jahres nochmals der Konkurrenz zu stellen. Leider war das Rennen für unsere in Führung liegenden 5,4km-Läuferinnen kein so guter Abschluss einer durchaus erfolgreichen Saison, weil sie irrtümlicherweise vom Begleitrad falsch geleitet, zusätzlich ca. 1,5km mehr laufen mussten. Ansonsten wären Annika Renner, Tanja Majer, Charlotte Beermünder und Lucas Kluge ganz vorne gelandet.

 
« StartZurück21222324252627282930WeiterEnde »

Seite 26 von 81

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.