Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Login Formular



Home

Kommende Vereinstermine

 
Regionalhallenmehrkampfmeisterschaften U 16/U 14
Leichtathletik
Geschrieben von: Manfred John   

Am 13.02.2016 fanden in Schwäbisch Gmünd die Mehrkampfmeisterschaften der Jugend U 16 und 4 statt. 3 Athleten wollten sich dem Wettkampf stellen, obwohl die Vorbereitungsmöglichkeiten hierzu aufgrund fehlender Trainingsmöglichkeiten beim Hoch- und Weitsprung nicht gegeben sind.

Trotzdem kann man mit den erzielten Leistungen zufrieden sein.

Alex Meynen belegte in der Alterklasse M 15 den 4. Platz mit 7,09 sek im 50 m -Sprint, 1,48 m im Hochsprung, 4,64 m im Weitsprung und 9,67 m beim Kugelstossen.

Babsi Lohrum belegte in der W 15 den 8. Platz mit 7,94 sek, 1,36 m, 4,00 m und 6,92 m.

Sarah Briel wurde in der W 14 10. mit 7,83 sek, 1,28 m, 4,17 m und 6,45 m.

 

 
Crosslaufserie Vogt
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   

Weiterlesen...
Maximilian, Sascha
Der letzte von vier Läufen zur Oberschwäbischen Crosslaufserie führte die Giengener Läufergruppe nach Vogt. Diesmal ging es aber nicht über Wiesen, gab es keine engen Kurven und giftige Anstiege, wie die Läufe zuvor – es war eine schnelle Strecke auf gut befestigtem Untergrund durch den Wald.

Aber auch in diesem Terrain fühlten sich alle angetretenen Athleten der TSG Giengen wohl und konnten ihre Position halten oder verbessern. Der 1. Lauf bei den Jüngsten ging über ca. 800m. Elin Burkhardt versuchte dabei alles, um sich noch den Gesamtsieg bei den Schülerinnen U12 zu sichern. Aber auf den letzten Metern musste sie ihre Widersacherin noch vorbeiziehen lassen und belegte nach 2:58min sowohl in der Tageswertung, wie auch in der Serienwertung, den sehr guten 2. Platz. Erfreulich auch, dass Leila Jung, trotz Sturz am Start, sich jeweils auf dem Bronzeplatz in 3:12min behaupten konnte. Raik Herrmann, diesmal verhindert, war immer Jahrgangsschnellster und kam auf den 2. Platz bei den MU12.

 
Männer 2 – 13.02.2016: Wichtiger Heimsieg
Handball
Geschrieben von: Bernd Fischer   
Weiterlesen...
Männer 2
TSG Giengen 2 - TV Steinheim 3 31:23 (12:12)
 
Nach der Niederlage im Hinspiel (32:26) wollte man diese Woche vieles besser machen, um die zwei wichtigen Punkte in der Schwagehalle zu behalten. Dabei war aber klar dass die Steinheimer nicht zu unterschätzen sind, da diese bis auf ein Spiel das gegen sie gewertet wurde erst einen Negativpunkt hatten. Zu Beginn des Spiels kam die TSG gut ins Spiel und konnte durch einfache Tore eine 5:2 Führung erspielen. Doch nun kamen die Steinheimer besser ins Spiel und konnten durch überhastete Angriffsversuche und vergebene sieben Meter der TSG den Rückstand aufholen, daraufhin verlief die erste Halbzeit recht ausgeglichen. Mit dem Pausenpfiff gelang der TSG der Ausgleich zum 12:12 Halbzeitstand.
 
Selbstverteidigungskurs für Frauen
Taekwondo
Geschrieben von: Isolde Schlenga   

Weiterlesen...
Selbstverteidigung für Frauen
Selbstverteidigungskurs für Frauen - Wir dachten uns, das könnte nützlich sein, also machen wir's!
Wer könnte darüber besser referieren und demonstrieren als eine unserer Kampfsportabteilungen!? 

Deshalb bietet unsere Abteilung Taekwondo der TSG Giengen einen Kurs zur Selbstverteidigung für Frauen an. 

Teilnehmer: Frauen/Mädchen ab 14 Jahren
Termin: 3 Abende jeweils montags, am 29.02., 07.03., 14.03;

 
Ergebnisse vom Wochenende
Tischtennis
Geschrieben von: Jörg Fetzer   

bild tischtennis

SV Bolheim - TSG Jungen U18           6:0

Aufgrund den Schulferien und leider anhaltender Krankheit, mussten wir diesen Spieltag an den

einladenden Verein kampflos abgeben.

 

SV Zang II – Herren II              6:9

Endlich ohne Ersatz konnte die Zweite Ihr volles Potenzial ausschöpfen und so zu einem 9:6 Auswärtserfolg gelangen.

 
Ergebnisse vom Wochenende
Tischtennis
Geschrieben von: Fetzer Jörg   

bild tischtennis

Herren I – VFL Gerstetten        5:9

Die Erste konnte den Schwung von dem letzten Sieg gegen Ellwangen nicht mit ins Spiel nehmen und unterlag so deutlich mit 5:9.

 
Ba Wü Croddlaufmeisterschaften Sindelfingen
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   

Weiterlesen...
Raik
Erfolgreich wie lange nicht mehr kehrten die Läufer der LG Brenztal von den Baden-Württembergischen Crosslaufmeisterschaften heim. Schauplatz dieser Veranstaltung war das Badegelände in Sindelfingen. Zwei attraktive, gut einzusehende Runden von 700m und 1100m bot mit happigen Anstiegen und Gefällstrecken sowie zahlreichen engen Kurven alles was ein Crosslauf ausmacht. Ausgezeichnet besetzt war diese 500 Teilnehmern starke Meisterschaft, allen voran der WM-Teilnehmer Richard Ringer und U20-Europameisterin Alina Reh. Nicht weniger als neun Brenztäler durften auf der Freibadtreppe zur Siegerehrung aufs Podest steigen.

 
Basketball Camp in Giengen war ein voller Erfolg
KiSS Giengen
Geschrieben von: Jürgen Maaßmann   

Weiterlesen...
Campfoto BB Camp 2016 KiSS Giengen klein
Gleich nach den hohen Faschingstagen nutzten Jungs und Mädels die Ferien, um ihr basketballerisches Können zu verbessern. Unter der Leitung des ehemaligen Juniorennational- und Bundesligaspielers Jürgen Maaßmann, dem erfahrenen holländischen A-Trainern Faizal Pasaribu und unserem Trainer der U 16, Manuel Schmude trainierten knapp 25 Jugendliche aus Giengen, Heidenheim und der näheren Umgebung drei Tag in der Schwagehalle. Neben vielen kleinen Spielen konnte in diesen ca. 15 Stunden Training viel Zeit auf einen sauberen Wurf und das Angriffsverhalten im 1-1 investiert werden.

 
Ferienprogramm 2016
KiSS Giengen
Geschrieben von: Jürgen Maaßmann   

Weiterlesen...
KiSS Giengen Plakat Feriencamps 2016 Large
Das Ferienprogramm 2016 steht!!

 

Auch 2016 veranstaltet die KiSS Giengen wieder in fast jeden Ferien eine Ferienfreizeit. In Kurzform:
 
Fasching:    drei Tage Basketball
 
Ostern:        Fußball und KiSS nach den Feiertagen
 
Sommer:     1. Ferienwoche: Volles Programm: KiSS+Fußball+Circus+Tennis
 
Sommer:     5. Ferienwoche: KiSS+Fußball+Tennis
 
Herbst:        Handball

Anmeldungen befindet sich im Anhang!

 
Jugendhallenmeeting Karlsruhe
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   

Weiterlesen...
Leonie

Leonie Dabrunz von der TSG startete beim erstklassig besetzten Jugendhallenmeeting in der Karlsruher Messehalle über 800m. Dabei musste sich die 13jährige im stärksten von fünf Zeitläufen gegen meist zwei Jahre ältere Konkurrentinnen durchsetzen. Ohne große Hallenerfahrung konnte Leonie dabei in der schnellsten Zeit ihres Jahrganges den 11. Platz in erstklassigen 2:31,75min bei den Schülerinnen U16 erkämpfen.

 
Crosslaufserie Bad Waldsee
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   

Weiterlesen...
Crosslaufserie Bad Waldsee
Auf schneebedecktem, schwer zu laufendem Gelände fand der 3. Lauf zur Oberschwäbischen Crosslaufserie auf dem Golfplatz in Bad Waldsee statt. Erneut konnten sich die Athleten der TSG Giengen gut in Szene setzen und viele Podestplätze erlaufen.

Gleich beim 1. Lauf über 800m bestimmten Raik Herrmann und Elin Burkhardt das Geschehen an der Spitze der Schüler U12 mit. Raik wurde erneut Jahrgangsschnellster und Zweiter der MU12 nach sehr schnellen 4:02min.

 

 
Heimspieltag der U16 Giengen
Basketball
Geschrieben von: ms   

Turnier am zweiten Spieltag in der Bühlhalle

Am Samstag, dem 30.01. hatte die U16 der TSg Giengen das erste Heimturnier in der Platzierungsrunde. Zu Gast war die starke Mannschaft des ratiopharm Ulm 4 und die noch stärkere Mannschaft des ratiopharm Ulm 2. Trotz zweier Niederlagen konnten sowohl die Spiler der TSG als auch ihre Eltern zufrieden die Halle verlassen.

 
Männer 2 – 30.01.2016: Zwei hart erkämpfte Punkte
Handball
Geschrieben von: Konstantin Schmidt   
Weiterlesen...
Männer 2
SG Hofen/Hüttlingen 4 – TSG Giengen 2  29:33 (15:19)
 
Nach einem desaströsen Rückrundenstart stand die zweite Herrenmannschaft aus Giengen am vergangen Samstag gleich vor der nächsten großen Herausforderung. Es ging zum Tabellenführer SG Hofen/Hüttlingen 4. Schon beim Umziehen in der Kabine appellierte Trainer Schmidt an sein Team die Konzentration hoch zu halten und jedem Spieler war bewusst, dass der Einsatz und die Motivation in diesem Spiel sehr hoch sein musste.
Hochmotiviert erwischten die Giengener den besseren Start in die Partie. Man konnte sich gleich zu Beginn mit drei Toren absetzen und ließ den Gastgebern keine Zeit zum Verschnaufen. Durch eine starke Abwehrleistung und einen effizienten Angriff konnten sich die Giengener mit sieben Toren zehn Minuten vor der Halbzeit absetzten. Hoch verdient ging das Team mit einer vier Tore Führung in die Halbzeitpause.
 
mJC - 30.01.2016: Knappe Niederlage
Handball
Geschrieben von: Gabi Kordon   
Weiterlesen...
mJC
TSG Giengen – JSG Rosenstein (21:22)
 
Im ersten Spiel des Jahres hatten die Jungs der männl. C-Jugend die Spielgemeinschaft Rosenstein zu Gast. Die TSG Giengen startete gut ins Spiel. Im Angriff agierte man dynamisch und die Abwehr
stand sicher. Nach zehn Minuten spielte man sich so einen vier Tore Vorsprung heraus. Doch beim Stand von 7:3 und in Unterzahl schien es so, als hätte man plötzlich alles vergessen, womit man zuvor noch erfolgreich war. Die Bälle und Chancen wurden leichtfertig vergeben. In der Abwehr fehlte die Absprache untereinander. Lattenknaller und vergebene 7-Meter kamen noch hinzu. So schaffte die JSG Rosenstein in den nächsten zehn Minuten den Ausgleich. Bis zur Halbzeit lieferten sich die beiden Mannschaften dann einen offenen Schlagabtausch. Keines der beiden Teams konnte sich absetzen. Bei einem Stand von 13:14 für die JSG wurden die Seiten gewechselt.
 
« StartZurück21222324252627282930WeiterEnde »

Seite 26 von 83

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.