Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Login Formular



Banner
Home

Kommende Vereinstermine

 
FSG 2 - 22.01.2022: Knappe Niederlage
Handball
Geschrieben von: KH   
Weiterlesen...
FSG2
FSG Giengen-Brenz 2 - Aalener Sportallianz 20:21 (9:14)
 
Am Samstag empfingen die Damen der FSG 2 die Aalener Sportallianz. Nach der Niederlage im Hinrundenspiel war man auf Revanche aus. Zu Beginn gestaltete sich das Spiel sehr ausgeglichen und somit stand es nach 15 Minuten 6:6. Danach schlichen sich bei der FSG allerdings einige technische Fehler ein. Im Angriff tat man sich schwer, sich gegen die Abwehr der Gegnerinnen durchzusetzen und einen guten Torabschluss herauszuspielen. Die Aalener Sportallianz konnte sich somit bis zur Halbzeit mit 9:14 absetzen.
 
wJB - 23.01.2022: Niederlage gegen JSG Rosenstein
Handball
Geschrieben von: SG   
Weiterlesen...
wJB
JSG Rosenstein - JSG Brenztal 25:18 (11:10)
 
Am vergangenen Sonntag waren die Mädels der JSG bei der JSG Rosenstein zu Gast. Die Mädels starteten mit einer guten Abwehrleistung und konnten sich im Angriff viele freie Torchancen erkämpfen. Beide Mannschaften konnten sich jedoch nicht absetzen so stand es bis zur 13. Spielminute 6:6. Durch die 5:1 Abwehr der Gegnerinnen konnte man sich viele Wurfmöglichkeiten raus holen. Leider wurden diese Chancen oftmals nicht verwertet. In die Halbzeit ging man mit einem knappen Ergebnis von 11:10.
 
Männer 1 – 15.01.2022: Auswärtssieg zum Rückrundenstart
Handball
Geschrieben von: JR   
Weiterlesen...
Männer 1
TSG Eislingen – TSG Giengen   23:28 (10:14)
 
Nach der vorgezogenen Winterpause und der unklaren Corona-Situation ging es am vergangenen Samstag gegen die TSG Eislingen zum Rückrundenstart. Aufgrund Hallenproblemen musste das Spiel kurzfristig in die Eislinger Öschhalle 1 verlegt werden, in welcher komplettes Haftmittelverbot geboten war.
 
Die Männer der TSG Giengen wollten trotzdem genau dort anknüpfen, wo sie 2021 zuvor aufgehört hatten und mit einem Sieg gegen den direkten Konkurrenten einen Platz im oberen Tabellendrittel festigen.
 
Entsprechend motiviert startete man in der - für beiden Mannschaften - ungewohnten Halle. Durch eine enorm starke Abwehrleistung und konsequent gespielte Angriffe ging Giengen direkt mit 0:6 in Führung. Erst ab dann erwachten die Gastgeber so langsam und kamen auch zu den ersten eigenen Torerfolgen. Die Abwehrleistung der TSG konnte im Gegenzug auch nicht auf dem Maß fortgeführt werden. Hinzu schlich sich auch der ein oder andere technische Fehler ins Spiel ein. Trotz allem konnte man einen Vorsprung von vier Toren mit in die Halbzeit nehmen (10:14).
 
FSG 2 - 15.01.2022: Niederlage nach der Winterpause
Handball
Geschrieben von: KH   
Weiterlesen...
FSG2
TSG Eislingen - FSG Giengen-Brenz 2  21:18 (7:10)
 
Am Samstag reisten die Frauen 2 der FSG Giengen-Brenz nach der Winterpause motiviert nach Eislingen. Nach den ersten 10 Spielminuten stand es 2:2. Beide Mannschaften konnten im Angriff keine klaren Chancen herausspielen aber durch eine jeweils gute Abwehr glänzen. Bis zur Halbzeit konnte sich die FSG Giengen-Brenz mit 3 Toren absetzen, sodass die Mannschaften 7:10 in die Halbzeit gingen.
 
Die TSG Geschäftsstelle sagt DANKE!
Geschäftsstelle
Geschrieben von: Geschäftsstelle   

Wir möchten die Gelegenheit nutzen und ein ganz großes DANKE aussprechen für den Einsatz,
für die zahlreichen ehrenamtlichen Stunden und für die helfenden Hände, die uns auch in 
diesem Jahr wieder unterstützt haben. 
Wir wünschen allen eine besinnliche und friedvolle Weihnachtszeit und einen guten Start ins
Neue Jahr 2022.

 

Euer TSG Geschäftsstellen-Team
Darja Konstantinov und Lilia Bauer

 

 

P.S. Über die Weihnachtsferien ist die Geschäftsstelle vom 20.12.21 bis einschl. 09.01.22 geschlossen.
Ab dem 10.01.22 sind wir wieder für Euch da.

 
Wir freuen uns auf Eure Stimme!!
Aktuelles
Geschrieben von: Geschäftsstelle   

Liebe Mitglieder und Interessenten!

 

Bis zum 17.12.2021 kann man auf Ländle24 für den eigenen Verein abstimmen. Die ersten fünf Vereine erhalten jeweils 1.000€, die weiteren zehn jeweils 500€ und alle folgenden je 250€.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr euch kurz Zeit nehmt, um eure Stimme für unseren Verein abzugeben. 

Einfach auf den folgenden Link klicken, TSG Giengen auswählen und Antwort bestätigen.

 

https://www.laendle24.de/timeline/laendle24/artikel/leser-voting-welcher-verein-erhaelt-ihre-stimme

 

Vielen Dank! 

Eure Geschäftsstelle

 
Handballverband Württemberg setzt Spielbetrieb bis zum Jahresende aus
Handball
Geschrieben von: SW   
Weiterlesen...
Spielbetrieb unterbrochen
Spielbetrieb bis zum Jahresende ausgesetzt
 
Nachdem am vergangenen Wochenende abrupt alle Spiele im Handball Verband Württemberg ausgesetzt wurden steht nun die nächste Entscheidung für den Spielbetrieb fest.  
Die Saison 2021/2022 wird vorerst bis zum Ende des Jahres 2021 unterbrochen. Diese Entscheidung hat der Verbandsausschuss Spieltechnik am Montagabend einstimmig getroffen.
Sobald klar ist, wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann, werden wir umgehend informieren.
 
 
Originalmitteilung HVW:
 
Verbandsausschuss Spieltechnik hat am Montag entschieden
 Der Verbandsausschuss Spieltechnik (VAST) des Handballverbandes Württemberg (HVW) beschloss am gestrigen Montagabend einstimmig, dass der Verbands- sowie der Bezirksspielbetrieb sowohl bei den Erwachsenen wie auch bei der Jugend bis zum 31.12.2021 ausgesetzt wird.
Seine Entscheidung begründet der VAST unter anderem auch mit seiner sozialen Verantwortung in der Bekämpfung der Pandemie. „Auch wir als Handballverband möchten unseren Beitrag zur Bekämpfung der vierten Welle vor Weihnachten beitragen", so Michael Roll, Vorsitzender des VAST. „Es gilt, auch wenn es uns allen sehr schwer fällt, ganz aktuell ein Zeichen zu setzen und Kontakte zu vermeiden. Nur reden hilft nicht, wir müssen jetzt handeln! Umso mehr sind wir davon überzeugt, dann ab Januar wieder in den regulären Spielbetrieb einsteigen zu können.“
 
KiSS Giengen pausiert!
Kinder Sportschule Giengen
Geschrieben von: Jürgen Maaßmann   

Lieber Eltern, 

 
aufgrund der zur Zeit sehr angespannten Corona-Situation bei besonders hohen Inzidenzen im Kreis HDH (knapp 600 stand heute), und seit dem seit dem 24. November 2021 die Alarmstufe II gilt, sehen wir uns gezwungen darauf zu reagieren. 
 
Ihre Kinder bewegen sich in der Schule und im Kindergarten nur in ihren Klassen bzw. Gruppen. Da wir bei der KiSS diese Trennung so nicht so einhalten können und in den häufigsten Fällen im KiSS-Unterricht diese Gruppentrennung erweitern müssen, da hier meist Kinder aus verschiedenen Schulen und Kindergärten zusammen kommen, führt dies zu einer sehr hohen Vermischung dieser Gruppen. Ein KiSS Unterricht mit Abstand ist, wie sie sicher wissen auch nicht möglich und sinnvoll durchzuführen. 
 
Wir wollen die Kinder schützen - zwar mit sehr, sehr wenigen schweren Fällen bei Kindern - vorwiegend aber auch die Personen, die wiederum durch die Kinder angesteckt werden könnten. Deswegen haben wir entschieden, ab dem Montag, 29.12. die Kinder Sportschule zu pausieren bis Weihnachten (und natürlich während der Ferien bis Januar). Selbstverständlich wird für den Monat Dezember kein KiSS-Beitrag eingezogen.
 
Wir hoffen auf Ihr Verständnis und dass wir im neuen Jahr trotz allem wieder den normalen KiSS Betrieb aufnehmen können. 
 
 
Besinnliche Feiertage und vor allem Viel Gesundheit, 
 
Mit sportlichen Grüßen,
   Stefan Briel
 
 
TSG Geschäftsstelle dienstags geschlossen!
Aktuelles
Geschrieben von: Geschäftsstelle   

Liebe Interessenten und Mitglieder, 

 

die TSG Geschäftsstelle ist dienstags bis auf Weiteres geschlossen!

 

Die Sprechstunde donnerstags von 10-12h bleibt bestehen.

 

Vielen Dank für Euer Verständnis!

 

Die Geschäftsstelle

 
Männer 1 - 27.11.2021: Hart erkämpfter Auswärtssieg
Handball
Geschrieben von: FG   
Weiterlesen...
Männer 1
SG Lauterstein 3 – TSG Giengen  28:29 (16:14)
 
Nach dem wichtigen Unentschieden in der Vorwoche wollte die TSG am vergangenen Samstag gegen die SG Lauterstein 3 nun den nächsten Sieg einfahren und sich somit in der oberen Tabellenhälfte festsetzen.
 
Allerdings kam die TSG sowohl im Angriff als auch in der Abwehr sehr schlecht in die Partie, weshalb man nach sechs Minuten mit 4:2 zurücklag. Die Abwehrformation der Heimmannschaft bereitete der TSG große Probleme. Man spielte viel zu statisch, machte einfache Fehler und vergab einige freie Chancen. Nichtsdestotrotz gelang es den Männern über weite Teile der ersten Halbzeit an den Gastgebern dranzubleiben. Kurz vor dem Seitenwechsel konnte sich die SG Lauterstein jedoch noch einmal ein wenig absetzen und somit ging man mit einem 16:14 Rückstand in die Halbzeit.
 
Männer 1 – 20.11.2021: Unentschieden in letzter Sekunde
Handball
Geschrieben von: JR   
Weiterlesen...
Männer 1
TSG Giengen – SG Hofen/Hüttlingen 2   23:23 (11:14)
 
Nach zuletzt zwei Siegen in Folge war die TSG hungrig auf mehr. Durch einen Sieg gegen den direkten Konkurrenten SG Hofen/Hüttlingen 2 hätte man die eigene Lage in der Liga nochmal deutlich verbessern können.
Die Männer aus Giengen starteten mit einer sehr guten Abwehrleistung in die Partie. Trotz eines sehr verletzungsgebeutelten Rückraums (Patrick Geyer hatte mit Knieproblemen zu kämpfen und war de facto nicht einsetzbar, Benedikt Grötchen musste mit einer Rippenverletzung auf die Zähne beißen) konnte man bereits nach knapp 14 Minuten eine 5:2 Führung feiern. Ab diesem Zeitpunkt legten aber auch die Gäste spürbar zu. Unterstützt wurde dieser Aufschwung von zahlreich liegen gelassenen Chancen und technischen Fehlern im Angriffsspiel der TSG. So konnte Hofen/Hüttlingen Stück für Stück aufholen und sogar in Führung gehen. Darüber hinaus musste Giengen - durch eine rote Karte für Daniel Tenyer - einen weiteren Ausfall im Rückraum verkraften. Die erste Halbzeit endete mit einem Rückstand von 11:14.
 
FSG 2– 20.11.2021: Erster Saisonsieg
Handball
Geschrieben von: JN   
Weiterlesen...
FSG2
FSG Giengen-Brenz 2 – TSV Dettingen  21:18 (10:12)
 
Am Samstagabend traf die zweite Mannschaft der FSG Giengen-Brenz auf die Mannschaft des TSV Dettingen.
Nach den umkämpften Unentschieden in den letzten Spielen, sollte dieses Wochenende ein Sieg her. Mit vollbesetzter Bank wollte die FSG den langersehnten ersten Sieg in der eigenen Halle klar machen. Jedoch begann das Spiel ganz anders als erwartet. Die Frauen aus Dettingen konnten in den ersten 5 Minuten durch einen guten Start mit 3:0 in Führung gehen. Die Frauen der FSG kämpften, doch leider gelang es nicht wie gewünscht das Spiel schnell zu halten und dadurch in Führung zu gehen. Die erste Halbzeit war geprägt durch viele Fehlwürfe der FSG und somit resultierenden Torabschlüssen der Gastmannschaft, wodurch die Führung der Frauen aus Dettingen immer größer wurde. Doch die Frauen der FSG wollten das Spiel noch vor der Halbzeit nicht aus der Hand geben und kämpften sich bis zur Halbzeit auf zwei Tore zum 10:12 heran.
 
wJB - 21.11.2021: Niederlage in Schnaitheim
Handball
Geschrieben von: SG   
Weiterlesen...
wJB
TSG Schnaitheim - JSG Brenztal 35:13 (16:4)
 
Am vergangenen Sonntag waren die Mädels der JSG Brenztal zu Gast bei der TSG Schnaitheim. Da es momentan leider viele Ausfälle gibt, traten die Mädels mit einem Kader von nur 9 Spielerinnen an. Die letzten Spiele wurden meist immer mit einer vollbesetzten Bank bestritten, jedoch war klar das man auch an diesem Tag durch Tempo und Passspiel punkten möchte. Die JSG startete gut und konnte somit den ersten Treffer in der 3. Spielminute erzielen. Die Mädels hatten daraufhin jedoch in der Abwehr Schwierigkeiten das Spiel der Schnaitheimer zu unterbrechen. So holte die gegnerische Mannschaft auf ein 9:1 auf. Trotz einigen technischen Fehlern im Angriff hatten die Mädels viele gute Chancen die jedoch nicht verwertet wurden. Auch das schnelle Spiel der Schaitheimer fiel den Mädels schwer zu unterbrechen. So ging man mit einem 16:4 in die Halbzeit.
 
FSG 1- 20.11.2021: FSG gewinnt auch gegen den Mitaufsteiger
Handball
Geschrieben von: AS   
Weiterlesen...
FSG1
FSG Giengen-Brenz - SG LTB 28:23 (14:15)
 
Gegen den Mitaufsteiger SG LTB sollten unbedingt zwei weitere Punkte auf die Habenseite der FSG. Die Vorzeichen waren aber nicht die Besten, durch die Verletzung von Anna Heißwolf musste ein Ausfall im Rückraum kompensiert werden.
Durch einen Dreierpack von Ina Heißwolf ging die FSG schnell in Führung und bis zum Stand von 9:6 konnten sich mit den "jungen Wilden" Pauline Thumm und Marie Lanzinger weitere Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen. Mitte der ersten Halbzeit verletzte sich dann Hanna Mozer bei einer Abwehraktion - somit waren die Wechselmöglichkeiten im Rückraum noch weiter eingeschränkt. Zudem stellten die Trainer der SG LTB auf eine Manndeckung um. Dies brachte die FSG zunächst aus dem Konzept und die SG LTB konnte Tor um Tor aufholen und beim Stand von 10:11 erstmals in Führung gehen. Durch Tore von Annika Hüsken und Svenja Geyer konnte man sich mit dem Stand von 14:15 in die Pause retten.
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 133

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz