Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Login Formular



Home

Kommende Vereinstermine

 
Hauptversammlung der Turnabteilung
Turnen
Geschrieben von: Christine L.   

Liebe Mitglieder und Freunde der Turnabteilung,

um das Jahr 2016 zu einem guten Abschluss zu bringen, laden wir hiermit alle herzlich ein zur:

Hauptversammlung der Turnabteilung

am Freitag, den 17. März 2017 um 20:00 Uhr

in der Stadion-Gaststätte, Werner-Briel-Stube (Nebenzimmer)

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Berichte

- Abteilungsleiter

- Turnrat

- Fachwarte Mädchenturnen / Jazz Dance / Rhythmik

- Übungsleiter Eltern-Kind-Turnen, Vorschulturnen und Dancing Kids

- Kassenwart

- Kassenprüfer

3. Entlastung von Abteilungsleitung und Kassenwarten

4. Wahlen

- Abteilungsleitung

- Kassenwarte

- Kassenprüfer

- Schriftführer

- Turnrat

- Fachwarte

          5. Turnabteilungsordnung

          6. Jahreskalender

 7. Verschiedenes

 
mJA – 19.02.2017: Klarer Sieg gegen Tabellendritten
Handball
Geschrieben von: Tim Weller   
Weiterlesen...
mJA
JSG Bargau/Bettringen – TSG Giengen 21:39 (10:18)
 
Am Sonntag war die TSG Giengen zu Gast in Bargau/Bettringen. Im Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn war das Ziel ein klarer Sieg um sich wieder an die Tabellenspitze zu setzen. Die ersten Minuten der Partie waren geprägt von einigen Unkonzentriertheiten beider Seiten. Doch bereits nach wenigen Minuten konnte man die ersten Ausrufezeichen setzen und den Vorsprung Tor um Tor ausbauen. Aufgrund des kleinen Zwischensprintes war man bereits nach etwa 15 Minuten mit 6 Toren in Führung. Auch in den letzten Minuten der ersten Hälfte ließ man nicht locker und die Abwehrleistung der TSG Giengen steigerte sich und somit stand es zur Halbzeit bereits 18:10.
 
Männer 2 – 18.02.2017 : Sieg unter erschwerten Bedingungen
Handball
Geschrieben von: Patrick Geyer   
Weiterlesen...
Männer 2
SG Hofen/Hüttlingen III - TSG Giengen II  23:26 (12:15)
 
Am frühen Samstagmorgen um 9:30 machte sich die zweite Männermannschaft auf den Weg nach Hüttlingen zum nächsten Spiel der Saison in der Kreisliga A. Trotz der frühen Anpfiffzeit gelang es der Mannschaft von Trainer Schmidt eine Großteils konzentrierte Leistung abzurufen.
Aufgrund technischer Probleme startete das Spiel ein wenig verspätet, und die Heimmannschaft erwischte den besseren Beginn. Die TSG konnte keine sichere Abwehr stellen und zudem tat man sich im Angriff schwer, klare Torchancen heraus zu arbeiten. Daraus resultierend ergab sich ein Zwischenstand von 5:2 nach 10 Minuten. Doch von Minute zu Minute konnte man eine deutliche Steigerung der Abwehrarbeit erkennen, gestärkt durch eine hervorragende Torhüterleistung. Die in der Abwehr gewonnenen Bälle konnte man dann in Tore ummünzen und ging somit nach 16 Minuten mit 6:7 zum ersten Mal in Führung. Das Spiel blieb im weiteren Verlauf ziemlich ausgeglichen und man ging mit einer 12:15 Führung in die Halbzeit.
 
Regional Hallen Mehrkampf Meisterschaft U16/U14
Leichtathletik
Geschrieben von: Hannes (Joe) Müller   

Weiterlesen...
Kenny, Alexa, Alessia, Yade, Leonie, Elin
Am Samstag den 18.02.2017 waren die Leichtathleten der TSG Giengen auf den Mehrkampfmeisterschaften in Schwäbisch Gmünd. Es war für einige der erste Wettkampf mit den klassischen vier Disziplinen 50m, Hochsprung, Weitsprung und Kugelstoßen.

Bei den U14 Mädchen waren fünf junge Sportlerinnen am Start. Im Einzelnen waren dies, Alexa Ferber die am Ende einen sehr guten 7. Platz belegte, sie erreichte 1444 Punkte (8,01 sec. 1,20m 3,88m 6,42m), dabei gefiel sie besonders im Kugelstoßen. Leonie Schiele belegte den 16. Platz mit 1264 Punkte (8,34 sec, 1,08m, 3,68m, 5,73m). Yade Walcz wurde hinter ihrer Vereinskameradin 17. mit einer Punktzahl von 1259 (8,43sec., 1,20m, 3,21m , 5.43m). Sie ging trotzdem an den Start, obwohl sie von einer Erkältung noch etwas geschwächt war. Erwähnenswert ist bei ihr der Hochsprung, den sie in der Schersprungtechnik absolvierte. Alessia Russo erreichte mit ihren Ergebnissen den 23. Platz. Einmal mehr zeigte Elin Burkhardt ihr vielseitiges Talent und belegte Platz 1 mit 1599 Punkten(7,60 sec, 1,32m, 4,74m , 5,o8m ), somit ist sie Regional Hallenmeisterin im Mehrkampf. Dabei stellte sie im Weitsprung eine neue persönliche Bestweite mit 4,74m auf.

Bei den Jungs, möchte ich Kenny Nusser erwähnen, der in der Altersklasse M13 an den Start ging und dort einen sehr guten 9. Platz mit 1255 Punkte ( 8,13sec, 1,12m, 3,70m, 6,23m) belegte. Für Kenny war es das Erste Mal, dass er an einem Mehrkampf teilnahm.

Die Leistungen insgesamt machen mich sehr zuversichtlich für die kommende Freiluftsaison. Ich muss auch Dank und Anerkennung an meine Tochter sagen, die diese jungen Sportler so hervorragend vorbereitet hat und sie von der Kinderleichtathletik zu der eigentlichen Leichtathletik geführt hat. Damit ist einmal mehr bewiesen wie sinnvoll es doch ist gut ausgebildete Trainer in dieser Altersklasse zu haben.

 
Tischtennis # Schnuppertraining
Tischtennis
Geschrieben von: Jörg Fetzer   

 

     bild tischtennis         

 

Schnuppertraining

     am 09.03.2017      ab 19:30 Uhr

     Stationhalle

 
         
Weiterlesen...
Tischtennis Abteilung

Die Freizeitgruppe der TSG Giengen, Abteilung Tischtennis, sucht Euch am 09.03.2017, ab 19:30 Uhr in der Stadionhalle, als neue und alte begeisterte Spieler um das Hobby der schnellen Ballsportart mit dem 40mm Ball. Herzlich willkommen sind alle, unabhängig von Alter oder Geschlecht. Ihr könnt Euch in eine fröhliche gesellige Runde selbst einzubringen und ganz ohne Leistungsdruck dem Alltag für ein paar wenige Stunden entfliehen.
Wer regelmäßig kommen möchte: unsere Trainingszeiten finden wöchentlich donnerstags das ganze Jahr statt.

Auf geht´s – Besucht uns einfach und nehmt an unserem Schnuppertag teil. Platten, Bälle und Schläger werden gestellt. Mitbringen müsst ihr lediglich geeignete Hallenschuhe, Interesse und gute Laune. Anfänger werden angeleitet.

Weitere Info über die Abteilung findet Ihr unter www.tsg-giengen.de <http://www.tsg-giengen.de/> . Unser Abteilungsleiter berät euch gerne jederzeit. Telefonische Info zum Schnuppertag auch unter 090776047 ( ab 18.00 Uhr)

 
wJA – 19.02.2017: erwartete Niederlage beim Tabellenführer
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Weiterlesen...
wJA
TSV Heiningen - TSG Giengen 39:20 (20:9)
 
Beim Auswärtsspiel beim Tabellenführer Heiningen musste die TSG auf zwei Verletzte und 2 B-Jugendspielerinnen – die zeitgleich in Mögglingen ihr Auswärtsspiel bestritten – verzichten. Auch Friederike Herrmann und Anna Heißwolf gingen angeschlagen in die Partie, wobei Erstere dann auch nur sporadisch eingesetzt werden konnte. So musste Torhüterin Daniela Tsegai im Feld aushelfen und zeigte, wie auch die restliche Mannschaft, eine ordentliche Leistung.
Von Beginn an drückten die Gastgeberinnen aufs Tempo und führten schnell mit 4:0, ehe sich die TSG-Spielerinnen etwas an den stark geharzten Ball gewöhnt hatten und ihren ersten Treffer erzielen konnten. Danach folgte die beste Phase der Giengenerinnen, die in den folgenden 10 Minuten das hohe Niveau der Heiningerinnen mitgehen und das Spiel ausgeglichen gestalten konnten. Mitte der ersten Halbzeit, die Gastgeberinnen führten mit 7:5, konnte die TSG dann das Tempo nicht mehr halten und mussten fünf Tore in Folge hinnehmen. Die TSG-lerinnen konnten diesen 7 –Tore-Rückstand nun bis kurz vor der Pause halten, weil Torhüterin Elisa Kunzmann sich mit starken Paraden immer wieder auszeichnen konnte und im Angriff wieder erfolgreicher abgeschlossen wurde. Die letzten 5 Minuten – Heiningen hatte eine komplette Auswechselmannschaft aus der Ersatzbank – erhöhten die Gastgeberinnen dann nochmals das Tempo und konnten so mit einer sicheren 20:9 Führung in Führung gehen.
 
wJB – 19.02.2017: Sieg bei der JSG Rosenstein
Handball
Geschrieben von: Ina Heißwolf   
Weiterlesen...
wJB
JSG Rosenstein – TSG Giengen 19:22 (10:10)
 
Mit einer krankheitlich geschwächten Mannschaft und nur 8 Spielerinnen reiste die weibliche B-Jugend der TSG Giengen am Sonntagnachmittag zum derzeitigen Tabellenvierten nach Mögglingen.
In den Anfangsminuten lieferten sich beide Mannschaften ein sehr ausgeglichenes und faires Spiel. Erst nach 12 Spielminuten zogen die Mädels der JSG Rosenstein, durch einen ersten Kräfteeinbruch der Giengenerinnen, mit einem 4-Torevorsprung davon. Dieser Rückstand wurde bis zur Halbzeit durch ein schnelles Tempospiel zu einem verdienten 10:10 ausgeglichen.
 
wJA – 11.02.2017: erster Sieg im neuen Jahr
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Weiterlesen...
wJA
TSG Giengen – HSG Winzingen/Wißgoldingen 29:15 (16:5)
 
Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten die TSG-lerinnen die HSG Winzingen/Wißgoldingen am vergangenen Samstag deutlich bezwingen und Revanche nehmen für die knappe Hinspielniederlage.
Die TSG startete hellwach, stellte die Gäste von Beginn an mit einer defensiven Abwehrreihe vor große Probleme und ließ sich auch durch die ständige, enge Manndeckung für Anna Heißwolf nicht aus dem Konzept bringen. Schnell ging man mit 4:1 in Führung und konnte durch hohes Tempospiel bis zur 15. Spielminute auf 13:3 davonziehen. In die Halbzeit gingen die Giengenerinnen mit einer beruhigenden 16:5 Führung.
 
KiSS Ferien Camps 2017
KiSS Giengen
Geschrieben von: Administrator   

Weiterlesen...
KiSS Camps 2017
Die Kindersportschule Giengen veranstaltet in der Osterwoche, in der ersten und fünften Woche der Sommerferien und in den Herbstferien erneut Feriencamps für Kinder von 6 bis 15 Jahren.
In den Osterferien von Dienstag 18. bis Freitag 21. April, in der ersten Woche der Sommerferien, Montag 31. Juli bis Freitag 4. August und in der fünften Woche der Sommerferien, 28. August bis 1. September bieten wir wieder ein KiSS-Camp und ein Fußball-Camp und dazu vormittags ein Tennis-Camp an, in den Herbstferien von Donnerstag 2. bis Samstag 4. November erstmals ein Volleyball-Camp. Die Camps finden auf dem Gelände der TSG Giengen auf dem Schießberg statt (Jahnstr. 14, 89537 Giengen), das Volleyballcamp in der Schwagehalle. Am Freitagabend werden wir in den Oster- und Sommerferien jeweils mit einem Grillfest die Woche gemeinsam ausklingen lassen.

 
TSG Geschäftsstelle geschlossen
Aktuelles
Geschrieben von: Claudia Scheiffele   

 

Weiterlesen...
Kinderfasching
Die TSG Geschäftsstelle ist in den Faschingsferien vom 27.02.bis 03.03.2017 geschlossen. Am Dienstag, 7. März 2017 von 16:00 bis 18:00 Uhr sind wir wieder für Sie da!

 

 
mJB – 12.02.2017 : Schwache zweite Halbzeit beim Tabellenzweiten
Handball
Geschrieben von: Julian Hautmann   
Weiterlesen...
mJB
SG Hofen/Hüttlingen - TSG Giengen 31: 20 (11:12)
 
Am vergangenen Sonntag trafen die Jungs der mjB auf das Team der SG Hofen/Hüttlingen. Nach einer starken ersten Halbzeit gingen die Giengener sogar mit einem Tor Vorsprung beim favorisierten Tabellenzweiten in die Pause. Die zweite Hälfte startete ausgeglichen und lange blieb der Sieg noch in Reichweite jedoch häuften sich gegen Ende die einfachen Fehler und der Favorit konnte mit zunehmendem Spielstand immer deutlicher zeigen warum dieser auf Rang 2 der Bezirksligatabelle steht. Am Ende war es trotz einer deutlichen Niederlage eine gute Leistung der Giengener.
 
BaWü Hallenmeisterschaft Sindelfingen
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   

Weiterlesen...
Sascha

Ohne spezielles Tempotraining, bedingt durch den Schnee, ging U20-Athlet Sascha Baß bei den Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften im Sindelfinger Glaspalast über 800m an den Start. In einem starken Teilnehmerfeld zeigte der Hermaringer ein beherztes Rennen auf den ersten 400m und musste erst am Ende dem etwas zu hohen Anfangstempo Tribut zollen. Trotzdem sind die 2:04,56min und Rang 17 ein guter Einstieg in die Saison.

 
Crosslaufserie Bad Waldsee
Leichtathletik
Geschrieben von: Ralf Kolb   

Weiterlesen...
Ciara, Tammy, Ronan, Eray, Malte, Leila, Elin

Diesmal machte die Oberschwäbische Crosslaufserie Station auf dem Golfplatz in Bad Waldsee. Bei traumhaftem Winterwetter mit Schnee und Sonne mussten die Läufer mehrmals einen Rundkurs mit nur kleinen Anstiegen bewältigen. Die Strecke wurde mit einem Motorschlitten gewalzt und so präpariert. Doch der Untergrund war nicht hart genug und so brachen die Sportler bei jedem Schritt mit Ihren Spikes im Schnee ein. Das erforderte sehr viel Kraft und Ausdauer. Aus diesem Grund waren die Rennen von viel Taktik geprägt, weil jeder seine Kräfte gut einteilen und nicht zu Beginn zu viel riskieren wollte.

 

 
Winterlaufserie Göppingen
Leichtathletik
Geschrieben von: Matthias Willer   

Weiterlesen...
Sascha
Schneebedeckter Untergrund und herrlich verschneite Wälder – dafür hatten die Athleten beim 2. Lauf zur Göppinger Winterlaufserie wohl wenig übrig, das zu genießen. Vier Läufer der TSG Giengen nahmen auch die schwer zu bewältigende Strecke über 5km in Angriff. Am besten zurecht kam dabei die U18-Läuferin Annika Renner. In der schnellsten Zeit aller weiblichen Teilnehmer von 22:48min gewann die Hohenmemmingerin diesen Lauf. Nach 25:55min kam Trainingspartnerin Sarah Werner ins Ziel, womit sie bei der WU18 Rang 5 belegte. Auch Sascha Baß kämpfte sich bravourös durch den tiefen Schnee und belegte in der AK M20 Rang 2 in 19:24min. Leider beendete Ute Fetzer den Lauf vorzeitig, weil sie mit dem Untergrund überhaupt nicht zurecht kam.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 9 von 83

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.