Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Aktuelles mJA – 09.10.2016: Klarer Sieg gegen TPSG Frisch Auf Göppingen 2

Kommende Handball Termine

 
mJA – 09.10.2016: Klarer Sieg gegen TPSG Frisch Auf Göppingen 2 PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Leon Gaschler   
Dienstag, den 11. Oktober 2016 um 13:04 Uhr
AddThis

mJA
mJA
TSG Giengen – TPSG Frisch Auf Göppingen 42:25 (18:9)
 
Am Sonntag, den 09.10 spielte die mJA gegen den bis dahin noch unbekannten Gegner TPSG Frisch Auf Göppingen 2. Frisch Auf hatte bis dato noch kein Spiel und war somit als Gegner nicht einzuschätzen. Dies stärkte die Giengen aber umso mehr, den somit konnte man zeigen was für einem Potential in der Mannschaft steckt. Leider musste man die Partie mit nur 5 Feldspielern beginnen, da die B-Jugend Spieler Nico Gauß, Florian Gebhardt und Lucas Tsegai bis zum Anpfiff von ihrem eigenen Spiel in Süßen noch nicht zurück waren. Mit dem Schiedsrichter und dem Trainer der Göppinger A-Jugend konnte man sich dann darauf einigen, das Spiel 10 Minuten später zu beginnen.
Gleich zu Anfang des Spiels konnte die TSG mit einem Vorsprung von 6:3 in Führung gehen. Auch nach der Auszeit der TPSG waren die Giengener nicht zu stoppen und spielten ihr Spiel kontinuierlich gut weiter. Auch in der Abwehr konnte man die Fehler vom Spiel gegen Aalen/ Wasseralfingen abstellen und mit einem Stand von 18:9 in die Halbzeit gehen.
In der zweiten Hälfte wollte man seine Chancen noch besser nutzen als in der Ersten. Man konnte ein ums andere Mal die vielen technischen Fehler der Gegner nutzen und schon in der 45 min mit einem 15 Tore Vorsprung den Sieg klarmachen. Danach fanden die Gegner nicht mehr ins Spiel zurück. Der Spielstand konnte noch bis zum 42:25 Endstand ausgebaut werden.
Man kann sich auf ein spannendes Spiel am 22.10.16 in Kuchen -Gingen freuen.
 
Es spielten: Es spielten Jonathan Laib, Rene Klaiber, Leon Gaschler(3), Rouven Walter(7), Ridvan Arman(2), Tim Weller, Janik Beermünder(15), Lucas Tsegai(1), Florian Gebhardt(1) und Nico Gauß(13)
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz