Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Tischtennis

Kommende Tischtennistermine

 
Tischtennis


Spielbericht vom Wochenende [ 45/2018 ] PDF Drucken E-Mail
Tischtennis
Geschrieben von: Jörg Fetzer   
Montag, den 12. November 2018 um 07:01 Uhr

DJK Wasseralfingen – Senioren     6:2

Letzte Woche waren die Senioren in Wasseralfingen zu Gast. Leider war bei dn Gastgebern nicht viel drin. Neben einem Doppel konnte lediglich noch Saposchkow sein Einzel gewinnen.

   Es spielten:
     Konstantinidis/Gold, Fetzer/Saposchkow (1)
     Konstantinidis, Fetzer, Saposchkow (1), Gold


TTC Königsbronn – Herren III      4:2      (Kreisligapokal)

Im Pokal musste die Dritte eine knappe Niederlage in Königsbronn hinnehmen. Die Giengener mussten nach den Einzeln einen 1:2 Rückstand hinnehmen. Den konnten Sie jedoch im Doppel durch Rochau/Strybny ausgleichen, jedoch gingenim Anschluss alle beiden Einzel mit 3:0 Sätzen an die Gastgeber.

   Es spielten:
     Rochau (1), Krockenberger, Strybny, Rochau/Strybny (1)


Bezirksmeisterschaften

Bei den Bezirksmeisterschaften schafften Konstantinidis und Gold jeweils sehr gute Platzierungen. Bei den Senioren Ü40 errang Konstantinidis den ersten Platz und Gold den Zweiten Rang. Im Doppel konnten die Giengener den Zweiten Rang feiern.

 
Spielbericht vom Wochenende [ 44/2018 ] PDF Drucken E-Mail
Tischtennis
Geschrieben von: Jörg Fetzer   
Montag, den 05. November 2018 um 07:13 Uhr

TV Unterkochen II – Herren I     9:4

Eine bittere aber letztlich verdiente Niederlage musste die Erste in Unterkochen einstecken. Die Doppel gingen mit 1:2 Punkte an die Gastgeber. Im Anschluss konnte Giengen aber Punkten und schaffte drei Siege in Folge zur 4:2 Führung. Danach allerdings spielte Unterkochen auf. In den restlichen sieben Matches konnte nur noch ein Satz gewonnen werden. Somit ging das Spiel beim Tabellen Zweiten verdient mit 4:9 verloren.

   Es spielten:
     Fetzer/Fetzer, Konstantinidis/Rancov (1), Saposchkow/Friesen
     Fetzer J. (1), Konstantinidis (1), Fetzer R., Saposchkow (1), Friesen, Rancov


SV Mergelstetten – Herren II     3:9

Einen weiteren ungefährdeten Sieg konnte die Zweite in Mergelstetten feiern. Nach den Doppeln war man schon mit 2:1 in Führung. Anschließend wurden die Punkte bis zum 3:3 geteilt. Doch dann spielte Giengen stark und ließ den Gastgebern keine Chance mehr. Mieskes machte den Sieg zum 9:3 perfekt.

   Es spielten:
     Grässle/Junginger (1), Morcinek/Gold, Mieskes/Heiser (1)
     Morcinek (2), Grässle (1), Mieskes (2), Gold, Heiser (1), Junginger (1)


Herren III – SV Neresheim II     5:9

Neben dem gewohnt siegreichen Doppel Kaiser/Rochau holten auch Reinmüller/Strybny einen Punkt. In den Einzeln bezwang Kaiser den Gegner klar, nach dem Sieg von Fichera konnte die Dritte jedoch lange keinen Punkt mehr holen, bevor Reinmüller die Negativserie mit einem Sieg beendete. Über ein 5:9 kam die Mannschaft jedoch nicht hinaus.

   Es spielten:
     Kaiser/Rochau (1), Fichera/Krockenberger, Reinmüller/Strybny (1)
     Kaiser (1), Rochau, Fichera (1), Reinmüller (1), Krockenberger, Strybny

 
Spielbericht vom Wochenende [ 43/2018 ] PDF Drucken E-Mail
Tischtennis
Geschrieben von: Jörg Fetzer   
Montag, den 29. Oktober 2018 um 07:05 Uhr

SV Zang – Herren I     7:9

Gegen Zang musste die Erste mal wieder einem 0:3 Rückstand hinterher laufen. Alle drei Doppel wurden im fünften Satz in der Verlängerung verloren. Aber das Team ließ sich keinesfalls hängen und kam dank einer guten Leistung im vorderen Paarkreuz auf 2:3 heran. Anschließend wurden die Punkte geteilt, ehe wiederum Fetzer und Konstantinidis punkteten und es so 6:5 für Giengen stand. Die erste konnte die Führung bis zum 8:7 halten, so dass das Schlussdoppel entscheiden musste. Hier sahen Fetzer/Fetzer nach zwei Sätzen schon wie der sichere Sieger aus, ehe sich das Zanger Doppel nochmals steigerte und den 2:2 Satzausgleich schaffte. Doch am Ende des fünften Satzes zogen Fetzer/Fetzer nochmals das Tempo an und konnte so den letzten Punkt nach 3 ½ Stunden feierrn.

   Es spielten:
     Fetzer/Fetzer (1), Konstantinidis/Rancov, Saposchkow/Friesen
     Fetzer J. (2), Konstantinidis (2), Fetzer R. (1), Saposchkow (1), Friesen (2), Rancov


SV Zang II – Herren II     7:9

Ebenfalls in Zang musste die Zweite Mannschaft im Anschluss antreten. Hier zeichnete sich ein nicht minder spannendes Spiel ab. Nach den Doppeln ging Giengen mit 2:1 in Führung. Diese wurde im Anschluss auf 5:1 ausgebaut, ehe Zang besser ins Spiel kam. Und so kam es, dass sich die Gastgeber bis auf den 7:7 Gleichstand herankämpften. Doch danach zeigte die Zweite Ihre Klasse und Junginger gewann zur 8:7 Führung. Im Abschlussdoppel schafften Grässle/Junginger eines ungefährdeten 3:0 Sieg zum 9:7 Endstand.

   Es spielten:
     Grässle/Junginger (2), Morcinek/Gold, Mieskes/Heiser (1)
     Morcinek (1), Grässle (1), Mieskes (1), Gold (1), Heiser (1), Junginger (1)


TTC Victoria Härtsfeld 08 III – Herren III     9:5

Die Doppel gingen unglücklich mit 1:2 an die Gastgeber. Beide verlorene Matches wurden knapp im fünften Satz entschieden. Bis zum 3:4 wurden die Punkte geteilt, ehe Härtsfeld eine kleine Serie bis zum Stand von 3:8 hatte. Doc so leicht gab man sich nicht geschlagen. Fichera und Reinmüller verkürzten nochmals auf 8:5, ehe aber Härtsfeld den Sack zu machte.

   Es spielten:
     Kaiser/Rochau (1), Fichera/Reinmüller, Krockenberger/Strybny
     Kaiser (1), Rochau, Fichera (2), Reinmüller (1), Krockenberger, Strybny

 
Spielbericht vom Wochenende [ 42/2018 ] PDF Drucken E-Mail
Tischtennis
Geschrieben von: Jörg Fetzer   
Montag, den 22. Oktober 2018 um 05:43 Uhr

Herren I - TTC Neunstadt     9:0

Einen ungefährdeten Sieg konnte die Erste gegen Neunstadt erspielen. Neunstadt war mit drei Mann Ersatz angetreten.

   Es spielten:
     Konstantinidis/Rancov (1), Fetzer/Mieskes (1), Saposchkow/Friesen (1)
     Fetzer J. (1), Konstantinidis (1), Saposchkow (1), Friesen (1), Rancov (1), Mieskes (1)

 

Herren III - SV Mergelstetten II     9:6

Die Doppel gingen ertwas unglücklich mit 1:2 an die Gäste aus Mergelstetten. Fichera/Reinmüller mussten sich im fünften Satz mit 9:11 geschlagen geben. Doch anschließend konnte man den Rückstand in eine 5:4 Führung umwandeln. Danach bleibs bis zum 7:6 eng, ehe Krockenberger und Strybny den Sieg zum 9:6 perfekt machten.

   Es spielten:
     Kaiser/Rochau (1), Fichera/Reinmüller, Krockenberger/Strybny
     Kaiser (2), Rochau, Fichera (2), Reinmüller (1), Krockenberger (2), Strybny (1)

 
Spielbericht vom Wochenende [ 41/2018 ] PDF Drucken E-Mail
Tischtennis
Geschrieben von: Jörg Fetzer   
Montag, den 15. Oktober 2018 um 06:02 Uhr

TSV Hüttlingen - Herren I     9:6

Ihre erste Niederlage musste die Erste in Hüttlingen hinnehmen. In den Doppeln trat man völlig ohne Plan und Willen auf, so dass Hüttlingen leichtes Spiel hatte und 3:0 in Führung ging. Danach wurden alle Punkte geteilt, so dass Hüttlingen, auf Grund der Doppel verdient, mit 9:6 gewann.

   Es spielten:
     Fetzer/Fetzer, Konstantinidis/Rancov, Saposchkow/Friesen
     Fetzer J. (1), Konstantinidis (1), Fetzer R. (1), Saposchkow (1), Friesen (1), Rancov (1)

 

Herren II - TV Unterkochen III     9:3

Die Gäste traten stark Ersatzgeschwächt und mit nur fünf Mann in Giengen an. Die Zweite nutzte Ihre Chance und gewann gleich alle drei Doppel zum 3:0. Anschließend konnte Unterkochen dopplet zum 3:2 verkürzen ehe Giengen zu einem kleinen Lauf ansetzte. Bis zum 8:2 konnte man alle Spiele gewinnen, doch der Starke Gunter Mager holte sich nochmals einen Punkt, ehe Mieskes den Sieg zum 9:3 perfekt machte.

   Es spielten:
     Grässe/Junginger (1), Morcinek/Gold (1), Mieskes/Heiser (1)
     Morcinek (1), Grässle, Mieskes (2), Gold (1), Heiser (1), Junginger (1)

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 28

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.