Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



mJD – 13.01.2018: Souveräner Heimsieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JK   
Sonntag, den 14. Januar 2018 um 13:10 Uhr
Weiterlesen...
mJD
TSG Giengen – SG Kuchen/Gingen 2   22:10 (11:4)
 
Zum ersten Spiel des neuen Jahres empfing die männliche D-Jugend am vergangenen Samstag die Spielgemeinschaft aus Kuchen/Gingen in der Schwagehalle. Die Jungs begannen das Spiel gleich hochkonzentriert, wollte man sich doch als Tabellenführer gegen den Letzten keine Blöße geben. Eine stabil stehende Abwehr, zwei sehr gut aufgelegte Torhüter und eine starke Bewegung nach vorne, ließen den Gästen von Beginn an wenig Chancen. Somit ging es mit einer beruhigenden 11:4 Führung in die Halbzeitpause.
 
wJA – 13.01.2018: Guter Start im neuen Jahr PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Ina Heißwolf   
Sonntag, den 14. Januar 2018 um 13:04 Uhr
Weiterlesen...
wJA
TSG Giengen – SG Kuchen/Gingen 23:19 (7:6)
 
Nach fast zwei Monaten Pause startete die weibliche A-Jugend am vergangen Samstag in die Rückrunde gegen die SG Kuchen/Gingen. Im Hinspiel musste man eine verdiente Niederlage verkraften und deswegen zählte nur Wiedergutmachung, um weiterhin ein Wort im Meisterschaftsrennen mitzusprechen.
In der ersten Halbzeit lieferten sich beide Mannschaften ein sehr ausgeglichenes und faires Spiel. Durch viele technische Fehler, Fehlwürfe und zwei stark spielenden Torhüterinnen gelang es keiner Mannschaft sich entscheidend bis zur Halbzeit (7:6) abzusetzen.
 
Männer 1 – 16.12.2017: TSG Giengen mit verdientem Sieg in Gerstetten PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Patrick Gebhardt   
Montag, den 18. Dezember 2017 um 16:36 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TSV Dettingen/A. – TSG Giengen 26:35 (12:16)
 
Nach einem Sieg am vergangenen Samstag in heimischer Halle gegen den TV Steinheim ging es nun gegen den TSV Dettingen. Man nahm sich vor im letzten Spiel vor der Winterpause noch einmal höchst konzentriert und motiviert in das Spiel zu gehen, um die nächsten zwei Punkte zu sammeln.
Die Partie begann jedoch sehr schleppend und durch zahlreiche vergeben Torchancen und zu fahrlässig verteidigte Aktionen in der Defensive, gelang es den Giengenern in den ersten 23 Minuten nicht mit mehr als einem Tor in Führung zu gehen. Giengen legte zwar immer einen Treffer vor, doch Dettingen nutzte seine Chancen und konnte immer wieder nachlegen. Kurz vor der Halbzeit jedoch wurden gleich drei Dettinger Spieler mit 2-Minutenstrafen vom Platz gestellt und Giengen konnte sich eine vier Tore Führung herausarbeiten, somit ging man beim Stand von 16:12 in die Kabine.
 
mJD – 16.12.2017: Sieg im Spitzenspiel – ungeschlagen in die Winterpause PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JK   
Montag, den 18. Dezember 2017 um 16:33 Uhr
Weiterlesen...
mJD
JSG Heidenheim/Dettingen – TSG Giengen 22:24 (6:13)
 
Stark ersatzgeschwächt machte sich die mJD am Samstagvormittag auf den Weg nach Gerstetten. Aufgrund diverser krankheitsbedingter und privaten Ausfällen standen nur sieben D-Jugendliche zur Verfügung. Zum Glück konnte mit Luca aus der E-Jugend kurzfristig noch Ersatz gefunden werden. Das Spiel gegen Heidenheim/Dettingen begann recht gut für die TSG und man konnte sich nach den ersten 15 Minuten auf 3:10 absetzen. In den letzten fünf Minuten machte sich allerdings ein gewisser Kräfteverschleiß bemerkbar. Somit kamen die Gastgeber bis zur Pause auf 6:13 heran.
 
wJD – 16.12.2017: Unglückliches Unentschieden PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Montag, den 18. Dezember 2017 um 16:29 Uhr
Weiterlesen...
wJD
TSG Giengen – TV Steinheim 17:17 (11:8)
 
Ein unglückliches Unentschieden, das sich wie eine Niederlage anfühlte musste die weibliche D Jugend am Wochenende verkraften. Das erste Spiel der Rückrunde gegen die Mannschaft des TV Steinheims stand auf dem Plan. Das Hinspiel wurde verloren und deshalb wollte die Mannschaft zeigen wie sehr sie sich in den letzten Wochen verbessert hat.
Es gelang ein toller Start und man lag nach guten 4 Minuten mit 3 Toren (5:2) in Front. Nach den ersten torreichen Minuten, folgte ein kleiner Bruch im Spiel und es wurde 5 Minuten kein Tor erzielt. Durch schön gespielte Angriffe konnte die weibliche D Jugend der TSG sich aber bis zur Halbzeit auf 11:8 absetzen.
 
FSG 1 – 16.12.2017: Erfolglos im letzten Spiel in 2017 PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Montag, den 18. Dezember 2017 um 16:24 Uhr
Weiterlesen...
FSG1
TV Bargau – FSG Giengen Brenz 34:24 (13:13)
 
Im letzten Spiel des bald vollendeten Jahres war die FSG am vergangenen Samstag zu Gast bei der Damenmannschaft des TV Bargaus. Beide Mannschaften starteten motiviert in das Spiel, denn Jeder wollte die letzte Gelegenheit nutzen um einen Sieg im Jahr 2017 einzufahren.
Von Beginn an kämpften sowohl Heim- als auch Gastverein auf gleicher Augenhöhe und keine Mannschaft schenkte der anderen groß Möglichkeiten, um sich mit einigen Toren Vorsprung abzusetzen. Lediglich in der 10. und in der 19. Minute gelang den Bargauern ein 3-Tore-Vorsprung, jedoch konnten die Damen der Spielgemeinschaft diesen durch eine gut zusammen spielende Abwehr und schnellen Toren im Angriff wieder aufholen. So verliefen die ersten 30 Minuten des Spiels ziemlich ausgeglichen und die Mannschaften verabschiedeten sich mit einem 13:13 Spielstand in die Halbzeitpause.
 
FSG 2 – 16.12.2017: Bittere Niederlage im Spitzenspiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anja Weber   
Montag, den 18. Dezember 2017 um 16:20 Uhr
Weiterlesen...
FSG2
TSV Dettingen/A. - FSG Giengen-Brenz 2   26:15 (11:8)
 
Am vergangenen Samstag traf die tabellenführende FSG 2 auf den ebenfalls ungeschlagenen TSV Dettingen. Die Anreise zum letzten Spiel im Jahr 2017 musste mit einer geschwächten Mannschaft angetreten werden, nachdem gleich drei Spielerinnen im Vorfeld krankheits- und verletzungsbedingt ausgefallen waren. Nichtsdestotrotz betrat die FSG 2 selbstbewusst und kampfwillig das Spielfeld.
Der FSG 2 gelang der erste Treffer der Partie, die erste viertel Stunde war recht ausgeglichen. Einem Tor folgte der Anschlusstreffer der Gegnerinnen. Dann jedoch musste ein Ausfall einer FSG-Spielerin hingenommen werden und der Heimmannschaft gelang es, die Unsicherheiten in den Reihen der Giengenerinnen und Brenzerinnen zu nutzen und der TSV setzte sich bis zur Halbzeit mit 3 Toren ab.
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 134

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.