Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



Männer am 25.10.09 in Heiningen: Niederlage PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Sebastian Krehl   
Dienstag, den 27. Oktober 2009 um 09:43 Uhr

Am vergangenen Sonntag traf die Männermannschaft der TSG Giengen auf den TSV Heiningen 3. Trotz der Tatsache, dass das Spiel bereits um 13 Uhr angepfiffen wurde, gingen die Spieler der TSG Giengen motiviert und wach in die Partie. So gelang es auch sich früh eine 5 Tore Führung heraus zu spielen. Ab Mitte der ersten Halbzeit fanden die Heininger jedoch zurück ins Spiel und es gelang ihnen, den Giengenern ihr Spiel aufzuzwingen. So kam es, dass man mit einem Spielstand von 18:14 in die Halbzeit ging.
Nachdem man auf Giengener Seite zu Beginn der zweiten Hälfte wieder um den Anschluss gekämpft hatte und langsam wieder ins Spiel fand, nahm der Heininger Coach eine taktische Auszeit um den Giengener Spielfluss erneut zu unterbinden, was ihm auch gelang.

 
Auswärtssieg der Frauen-WL am 24.10.09 in Weingarten PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: A.M.   
Montag, den 26. Oktober 2009 um 10:18 Uhr

Mit einem knappen, aber verdienten 29:30-Sieg kehrten die Giengenerinnen aus Weingarten zurück.
Die Gastgeberinnen konnten 2:0 in Führung gehen, ehe Carmen Schirm per Strafwurf den ersten Giengener Treffer markierte. Yvonne Lindner traf zum Ausgleich und konnte kurz darauf einen Ball in der eigenen Hälfte ergattern und zum 2:3 verwandeln. Doch Weingarten konnte ausgleichen. Zwei Treffer von Kristina Nüsseler brachten eine erneute 3:5 Führung, die Giengen hätte weiter ausbauen können, wäre Hanna Trittler beim Siebenmeter nicht an der Weingartener Torfrau gescheitert. Stattdessen erzielte der Gegner erneut den Ausgleich zum 6:6.

 
Männl.Jugend D am 24.10.09 in Wasseralfingen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Michaela Tenyer   
Sonntag, den 25. Oktober 2009 um 20:22 Uhr

Am vergangenen Samstag trafen sich die Jungs von Trainerin Heidrun in der Talsporthalle in Wasseralfingen zu ihrem 2.Spieltag. Die Matches gegen die TG Hofen 2 und Oberkochen-Königsbronn standen bevor. Die Mannschaft aus Hofen konnte leider nur mit 6 Spielern anreisen, somit war das Spiel gegen die Jungs keine große Herausvorderung. In der Halbzeit stand es bereits 16:0 für Giengen. Nach einem sehr fairen Spiel ohne Zeitstrafen und Verwarnungen verließen die Giengener das Spielfeld dann 28:2 Toren.
Beim 2.Spiel gegen Oberkochen-Königsbronn lief es dann auch nicht viel anders obwohl hier der Gegner vollzählig erschienen war. Die Giengener Jungs waren auch hier so überlegen, dass es zur Halbzeit 9:1 und zum Spielende 19:5 stand.

 
weibl. Jugend C * Frisch auf Göppingen - TSG Giengen 27:16 PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Gisela Sannwald   
Mittwoch, den 21. Oktober 2009 um 07:00 Uhr

Eine weitere schwere Aufgabe hatten die C-Jugend Mädchen der TSG Giengen beim vierten Auswärtsspiel in der Bezirksliga zu lösen. In der ersten Spielhälfte konnten sie gegen den derzeitigen Spitzenreiter gut mithalten und lagen beim Halbzeitergebnis (12 : 8) nur deshalb im Hintertreffen, weil sie einige hochkarätige Chancen nicht verwertet hatten.

Die zweite Spielhälfte begann ziemlich ausgeglichen, am 4-Tore Vorsprung für Göppingen änderte sich nichts. Mit zunehmender Spieldauer häuften sich dann aber die eigenen Fehler und die Giengenerinnen brachen buchstäblich ein. In dieser Phase konnte Göppingen 8 Tore in Folge erzielen und auf 22 : 9 davonziehen. Dann ging noch einmal ein Ruck durch die Mannschaft, man besann sich wieder auf die eigenen Fähigkeiten, kämpfte um jeden Ball und war auch im Abschluss erfolgreich. Der 11-Tore-Rückstand blieb jedoch erhalten.

Es spielten: Leonie Krehl, Dilara Kocyigit, Corinna Bosch, Ina Heißwolf, Daniela Hüsken, Laura Mattausch, Rebecca Jäger, Carla Gentner, Clarissa Weiß.

 
Spielbericht Handball männl. Jugend C am 17.10.09 gegen Hüttlingen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Michaela Tenyer   
Montag, den 19. Oktober 2009 um 09:27 Uhr

am vergangenen Samstag spielte die Giengener C-Jugend ihr erstes Spiel auf dem neu renovierten Boden der Schwagehalle. Anfangs lief es gar nicht gut und die Jungs lagen in der ersten Halbzeit meistens hinten. Bis zur Pause konnten sie sich jedoch auf ein 8:8 herankämpfen. Die Hüttlinger waren aber ein starker Gegner und so wurde in der 2. Spielhälfte weiterhin um jeden Punkt gekämpft. Zum Ende bissen die Giengener Jungs dann die Zähne zusammen und erkämpften sich den Sieg mit 20:17 Toren. Somit bleiben sie weiterhin an der Tabellenspitze. Es spielten: Oliver Markel, Tomas Nguyen, Marvin Wiedemann (Tor), Patrick Weller, Simon und Benni Faigle, Tobias Wöhrle, Philip Mayer, Julian Riester, Florian Bosch, Daniel Tenyer

 
weibliche Jugend C HSG Oberkochen/Königsbronn - TSG Giengen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Gisela Sannwald   
Mittwoch, den 14. Oktober 2009 um 14:00 Uhr

HSG Oberkochen/Königsbronn - TSG Giengen 30 : 19

Beim dritten Auswärtsspiel in Folge kassierten die TSG-Mädchen bei der HSG eine letztendlich deutliche Niederlage.Gleich zu Spielbeginn konnte die Heimmannschaft durch erfolgreiche Gegenstöße mit 6 : 1 in Führung gehen. Die deshalb zunächst verunsicherten Giengenerinnen kamen danach besser ins Spiel und konnten durch bessere Chancenverwertung auf 9:6 verkürzen. Gegenstöße wurden erfolgreich abgeschlossen, Kreisanspiele waren erfolgreich und auch von den Außenpositionen wurden Treffer erzielt. Dann folgte wieder eine abwehrschwache Phase, in der die HSG den fünf-Tore-Vorsprung wieder herstellen konnte. ‚In der Halbzeit lagen die C-Jugend-Mädchen der TSG 15 : 10 hinten.

 
weibl.-Jugend D: Verdienter, aber mühsam erkämpfter 17:13 Erfolg gegen die HG Aalen/Wasseralfingen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Montag, den 12. Oktober 2009 um 13:05 Uhr

Schnell gingen die Giengener Mädels mit 3:0 in Führung und alles schien planmäßig zu verlaufen. Doch dann stellte der Gegner auf offene Manndeckung um und attackierte die Giengenerinnen schon am eigenen Torkreis. Dies führte zu überhasteten Ballverlusten und ließ AA/W'alfingen auf 3:2 herankommen. Danach hatte man sich aber besser auf die Deckung eingestellt und konnte die Gegnerinnen ein ums andere Mal überlaufen  und die sich freigelaufene Spielerinnen schön in Szene setzen. Doch wie auch schon im letzten Spiel ließ die Chancenverwertung sehr zu Wünschen übrig. Und auch in der Abwehr hatte man große Mühe mit dem ungeordneten Spiel der Gegnerinnen klarzukommen.

 

 

 
« StartZurück151152153154155156157158159160WeiterEnde »

Seite 159 von 166

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz