Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



Männer 1 – 14.10.2018: Niederlage in Heiningen fällt deutlich zu hoch aus PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Patrick Gebhardt   
Montag, den 15. Oktober 2018 um 15:04 Uhr
TSV Heiningen 2 – TSG Giengen 37:24 (18:9)
 
Nach dem spielfreien Wochenende zuvor, fuhr die TSG am Sonntag Nachmittag zum Auswärtsspiel nach Heiningen. Man nahm sich vor, durch eine geschlossene Teamleistung den bisher ungeschlagenen Tabellenführer zu ärgern.
Die TSG startete auch entsprechend ins Spiel und durch eine gut stehende Abwehr und schnelle Torerfolge konnte man nach drei Minuten bereits auf 0:3 davonziehen. Diese Führung wurde jedoch von den Heiningern bereits bis zur fünften Minute wieder egalisiert. Das Spiel blieb jedoch bis zur 15. Minute sehr ausgeglichen und kein der beiden Teams konnte sich absetzen.
Nun wurde es jedoch immer hektischer und durch schnelle Gegenstöße und 7-Metertore durch den überragenden Außenspieler Welz konnten die Gastgeber ihre Führung ausbauen. Die vielen 7-Meterentscheidungen und Zeitstrafen gegen die TSG und auch die ausbleibenden Pfiffe in eigenen Angriffen führten nun zu immer mehr Unruhe im Giengener Spiel. Viele Entscheidungen erschienen äußerst fragwürdig und einseitig. Nichtsdestotrotz musste man sie hinnehmen und ging mit einem neun Tore Rückstand in die Kabine.
 
FSG 2 – 13.10.2018: Niederlage gegen TV Steinheim PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anja Salmen   
Montag, den 15. Oktober 2018 um 15:01 Uhr
Weiterlesen...
FSG2
TV Steinheim – FSG Giengen-Brenz 2  27:15 (10:6)
 
Nach einer unnötigen Niederlage gegen die Frauen der SG Hebrechtingen-Bolheim spielte die FSG Damenmannschaft 2 am Samstag, den 13.10. gegen die noch letzte Saison Landesliga spielenden Frauen der TV Steinheim. Trotz Ausfällen von zwei Rückraumspielerinnen wollte die FSG es den Damen aus Steinheim nicht einfach machen.
Die FSG 2 fand sich schnell im Spiel ein, jedoch konnten sie sich nicht von den Steinheimerinnen absetzten. Somit stand es in der 12. Minute 4:4. Ab dem zweiten Viertel schlichen sich einige leichtsinnige Fehler bei den Damen der FSG 2 ein. Nach einer Auszeit in der 18. Minute durch die FSG Giengen-Brenz konnten sie sich nicht gegen die TV Steinheimer durchsetzten. Die Frauen aus Steinheim nutzen die Fehler der FSG 2 aus, sodass es zur Halbzeit 10:6 stand.
 
„Lauf Dich frei! Ich spiel Dich an!“ am Freitag, 12. Oktober 2018 PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JK   
Montag, den 08. Oktober 2018 um 14:21 Uhr
HVW-Grundschulaktionstag findet auch in der Lina-Hähnle-Schule statt
 
Handballbegeisterung in der Grundschule: Unter dem Motto „Lauf Dich frei! Ich spiel Dich an!“ findet am Freitag, 12. Oktober 2018, von 9 bis 13 Uhr in rund 550 Schulen in ganz Baden-Württemberg zum neunten Mal der „Grundschulaktionstag“ statt. Bei diesem Projekt des Handballverbandes Württemberg (HVW), des Badischen Handball-Verbandes (BHV) und des Südbadischen Handballverbandes (SHV) legen ca. 30.000 Mädchen und Jungen der zweiten Klassen das AOK-Spielabzeichen ab. Auch in Giengen beteiligen sich etwa 70 Zweitklässler, die von den Mitgliedern der Handballabteilung der TSG Giengen betreut werden.
 
mJC – 06.10.2018: Kantersieg in Süßen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JK   
Samstag, den 06. Oktober 2018 um 19:49 Uhr
Weiterlesen...
mJC
TSV Süßen – TSG Giengen 6:25 (1:11)
 
Nach ihrer unglücklichen Niederlage in Donzdorf wollten es die C-Jungs am vergangen Samstag beim TSV Süßen deutlich besser machen. Im Training wurde verstärkt am Abwehrverhalten gearbeitet, was sich auch auszahlen sollte. Von Beginn an setzten die jungen TSG-ler die – zugegebenermaßen überforderten – Gastgeber gehörig unter Druck und zogen durch einfache, schnelle Tore auf 0:6 davon. Bis zur Halbzeit konnte der Vorsprung auf ein vorentscheidendes 1:11 ausgebaut werden.
 
Männer 1 – 03.10.2018: TSG Giengen mit wichtigem Heimsieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Donnerstag, den 04. Oktober 2018 um 14:35 Uhr
TSG Giengen – TSB Schwäbisch Gmünd 2   24:19 (13:8)
 
Nach der bitteren Niederlage im letzten Spiel gegen Bartenbach 2 sollte nun endlich der Knoten platzen und man wollte sich mit zwei Punkten belohnen. Mit dementsprechend viel Engagement und Ehrgeiz ging die Mannschaft aus Giengen auf das Feld.
Die TSG begann sofort mit einer sehr stabilen Abwehrleistung. Doch die zahlreichen erkämpften Bälle in der Abwehr konnten nur viel zu selten für einen eigenen Torerfolg genutzt werden. Doch ab der 10. Minute kam man deutlich öfters zum Torerfolg und konnte sich so Schritt für Schritt absetzen. Durch technische Fehler und immer wieder auftretender Hektik, verpasste man die Chance Schwäbisch Gmünd endgültig abzuhängen. Trotzdem ging es mit einer komfortablen 13:8-Führung in die Pause.
 
wJA – 30.09.2018: Niederlage im Derby PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: IH   
Dienstag, den 02. Oktober 2018 um 21:54 Uhr
Weiterlesen...
wJA
SG Herbrechtingen/Bolheim - JSG Giengen-Brenz 26:23 (15:10)
 
Am Sonntag spielte die weibliche Jugend A im Derby gegen die SG Herbrechtingen/Bolheim.
Die Mädels der JSG starteten unkonzentriert in die erste Hälfte und waren mit der aggressiven Abwehr der Gastgeberinnen zunehmend überfordert. Durch zusätzlich technische Fehler und Unstimmigkeiten in der Abwehr stand es bereits nach 20 Spielminuten 14:7 für die SG Herbrechtingen/Bohlheim. Auch bis zur Halbzeit fand die JSG nicht in ihr Spiel und somit stand es in der 30 Minute verdient 15:10 für den Gastgeber.
 
FSG 2 – 29.10.2018: Vermeidbare Niederlage im erste Saisonspiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Montag, den 01. Oktober 2018 um 12:50 Uhr
Weiterlesen...
FSG2
SG Herbrechtingen-Bolheim 2 – FSG Giengen-Brenz 2   24:23 (9:9)
 
Vergangenen Samstag gastierte die 2. Mannschaft der FSG zu ihrem ersten Saisonspiel 2018/2019 bei der SG Herbrechtingen-Bolheim 2 in der Bibrishalle. Alle waren gespannt, wie die neu formierte Mannschaft unter den Trainerinnen Mair und Hautmann das erste Spiel meistern würden.
Nach einem nervösen Start konnte die Mannschaft in der 5. Spielminute das erste Tor zum 1:1 erzielen. In den nächsten Minuten des Spiels schaffte es die Mannschaft sich mit 4 Toren (3:7) Abzusetzen. Doch in den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit schlichen sich viele leichtsinnige und vermeidbare Fehler in das Spiel der Zweiten. Zu viele 100% Chancen wurden vergeben und in der Abwehr wurde nicht mehr so konsequent wie zu beginn des Spiels gearbeitet. Deshalb schmolz der Vorsprung bis zur Pause vollständig und es ging mit 9:9 in die Halbzeitpause.
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 4 von 146

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.