Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



„Lauf Dich frei! Ich spiel Dich an!“ PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Karow   
Donnerstag, den 16. Oktober 2014 um 09:58 Uhr
Weiterlesen...
Grundschulaktionstag 2014
Handballbegeisterung in der Grundschule
 
Unter dem Motto „Lauf Dich frei! Ich spiel Dich an!“ durften am Freitag, 10. Oktober 2014, 56 Zweit- und Drittklässler der Lina-Hähnle Schule unter der Regie der TSG Giengen Handballabteilung ein buntes Kinderhandballprogramm erleben. Im Rahmen der Gemeinschaftsaktion des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport und der Handballverbände in Baden-Württemberg konnten landesweit über 500 Kinder am Grundschulaktionstag das AOK-Handball-Spielabzeichen ablegen und eine kindgerechte Form des Handballspiels kennen lernen. Nach einer kurzen Begrüßung der Schülerinnen und Schüler am Freitagmorgen durch die jeweiligen Lehrkräfte und den Vertretern der TSG Giengen begann nach einer kleinen Aufwärmphase der aufregende Handballspaß.
 
Männer 1 – 11.10.2014: Bittere Niederlage PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Drilon Buqani   
Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 14:18 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TSG Giengen – 1.HV Heubach  26:34 (11:19)
 
Am vergangenen Samstag musste sich die TSG gegen den 1. HV Heubach beweisen. Jedoch kam alles anders als erwartet, sodass die Gäste mit einem verdienten Sieg nach Hause fahren konnten.
Den besseren Start ins Spiel fanden die Gäste aus Heubach, die schnell mit 3:6 in Führung gehen konnten. Die größten Problem der TSG waren mit Abstand die Abwehr und das Rückzugsverhalten. Viel zu einfach wurde es den Gästen gemacht, die ihre Tore nahezu nach Belieben erzielen konnten. Da die TSG für ihr schnelles Spiel auf eine stabile Abwehr angewiesen ist, wurden so auch im Angriff viel zu viele Torchancen ausgelassen. Mit einem 11:18 Halbzeitstand wurden dann beide Mannschaften in die Pause geschickt.
 
wJC – 11.10.2014: Gelungener Saisonstart PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Heike Hüsken   
Montag, den 13. Oktober 2014 um 14:16 Uhr
Weiterlesen...
wJC
TSG Giengen – HSG Oberkochen/Königsbronn 21:8 (10:4)
 
Endlich war es wieder soweit. Am vergangenen Wochenende starteten die Mädchen der weiblichen Jugend C in die neue Runde, Gegner war der HSG Oberkochen/Königsbronn .Im ersten Spiel wollten die Giengener Mädchen einen guten Start hinlegen, mussten aber ohne Auswechselspieler antreten. Die TSG nahm zwar den ersten Treffer in Kauf, konnte aber gleich den Anschlusstreffer zum 1:1 erzielten. Mit schönen Spielzügen konnten sich die Mädchen der TSG gute Torchancen herausspielen und gingen so schnell mit 7:3 in Führung. Bis zur Halbzeit erkämpften sie sich einen 10:4 Vorsprung.
 
mJD – 28.09. und 11.10.2014: Die ersten 2 Spieltage sind geschafft PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Gabi Kordon   
Sonntag, den 12. Oktober 2014 um 20:08 Uhr

Weiterlesen...
mJD
TSG Giengen – SG Herbrechtingen-Bolheim und SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch

Nach 2 Siegen gegen Aalen-Wasseralfingen und Heidenheim-Schnaitheim 2 landete die männl. D-Jugend nach dem 1. Spieltag zusammen mit der SG Herbrechtingen-Bolheim auf dem 1. Tabellenplatz. Die Aufgabe für den 2. Spieltag war damit klar : Auf Sieg spielen und zeigen, dass man in diesem Jahr eher im oberen Teil der Tabelle zu finden sein will, als im unteren. Bereits im ersten Spiel musste man gegen die Jungs der Spielgemeinschaft Herbrechtingen-Bolheim ran. Nach einem spannenden, hart umkämpften Spiel musste man sich nach 30 Minuten knapp mit 12:10 geschlagen geben. Wobei bis zum Schluss nicht klar war, wer als Sieger vom Feld gehen wird. Nachdem ein schneller 3 : 0 Rückstand aufgeholt wurde, ging es während des ganzen Spieles eng her. Keine Mannschaft konnte sich absetzen, und so stand es bis Mitte der 2. Halbzeit immer wieder unentschieden. Kurz vor Spielende erzielte Herbrechtingen dann den Führungstreffer. Doch trotz einiger Chancen wollte den Jungs der Ausgleichstreffer einfach nicht gelingen. Leider musste man am Ende des Spiels dann noch einen weiteren Gegentreffer einstecken. Unbeeindruckt von dieser knappen Niederlage, zeigten die Jungs im 2. Spiel von Anfang an, dass sie in diesem Spiel als Sieger vom Feld gehen wollten.
 
mJA – 12.10.2014: Erstes Auswärtsspiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Michaela Tenyer   
Sonntag, den 12. Oktober 2014 um 19:20 Uhr
Weiterlesen...
mJA
SG Lauter – TSG Giengen 23:28 (11:16)
 
Zum ersten Auswärtsspiel dieser Saison fuhren die Jungs der A-Jugend mit Ihren Trainern und einigen wenigen Fans in die Lautertalhalle nach Donzdorf. Gegen die SG Lauter sollte unbedingt ein weiterer Sieg her. Gleich in den ersten Spielminuten konnte sich die TSG auch mit einigen Toren absetzen. Bei einem Torvorsprung von 5 Toren für Giengen zog dann die SG plötzlich an und konnte sich unerwartet bis zu einem Tor heran kämpfen. Wieder auf dem Boden der Tatsachen, konterte unser Team dann jedoch wieder erfolgreich und ging mit einem Vorsprung von 5 Toren (11:16) in die Halbzeitpause.
 
Handball: „Lauf Dich frei! Ich spiel Dich an!“ am Freitag, 10. Oktober 2014 PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Karow   
Montag, den 06. Oktober 2014 um 18:34 Uhr

Weiterlesen...
Grundschulaktionstag 10.10.2014
HVW-Grundschulaktionstag findet auch in der Lina-Hähnle-Schule in Giengen statt

Handballbegeisterung in der Grundschule: Unter dem Motto „Lauf Dich frei! Ich spiel Dich an!“ findet am Freitag, 10. Oktober 2014, von 9 bis 13 Uhr in 505 Schulen in ganz Baden-Württemberg zum fünften Mal der „Grundschulaktionstag“ statt. Bei diesem Projekt des Handballverbandes Württemberg (HVW), des Badischen Handball-Verbandes (BHV) und des Südbadischen Handballverbandes (SHV) legen mehr als 24.000 Mädchen und Jungen der zweiten Klassen das AOK-Spielabzeichen ab. Zur zentralen Veranstaltung in der Gemeinschaftsschule Weil im Schönbuch kommen unter anderem Weltmeister Christian „Blacky“ Schwarzer, der Präsident des Deutschen Handballbundes (DHB), Bernhard Bauer und HVW-Präsident Hans Artschwager. Auch in Giengen beteiligen sich etwa 50 Zweitklässler, die von Mitgliedern der TSG Giengen betreut werden.
 
Männer 1 – 05.10.2014: Auswärtssieg dank deutlicher Leistungssteigerung PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Drilon Buqani   
Montag, den 06. Oktober 2014 um 13:35 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1 - Sieg beim Jahn GP
TV Jahn Göppingen – TSG Giengen  26: 29 (8:16)
 
Eine klare Leistungssteigerung im Vergleich zum letzten Meisterschaftsspiel, am Tag der Deutschen Einheit, sorgte am Sonntagmittag in einer hochklassigen Partie für die TSG gegen den TV Jahn Göppingen für einen verdienten Auswärtssieg.
Die TSG startete gut in die Partie, führte schnell mit 3:9 und zeigten den Hausherren rasch ihre Grenzen auf. Von der Doppelbelastung an diesem Wochenende war auf Seiten der TSG nichts zu spüren. Angetrieben vom schnellen Tempospiel und einer stabilen Abwehr wurden die Gastgeber förmlich überrannt. Immer wieder konnten sich die Giengener in aussichtsreiche Wurfpositionen bringen und so entweder selber vollstrecken oder sahen den besser postierten Nebenmann. Zur Halbzeit führte die TSG Giengen dann deutlich mit 8:16.
 
« StartZurück51525354555657585960WeiterEnde »

Seite 51 von 130

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.