Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



Männer 2 – 13.02.2016: Wichtiger Heimsieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Bernd Fischer   
Montag, den 15. Februar 2016 um 18:11 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
TSG Giengen 2 - TV Steinheim 3 31:23 (12:12)
 
Nach der Niederlage im Hinspiel (32:26) wollte man diese Woche vieles besser machen, um die zwei wichtigen Punkte in der Schwagehalle zu behalten. Dabei war aber klar dass die Steinheimer nicht zu unterschätzen sind, da diese bis auf ein Spiel das gegen sie gewertet wurde erst einen Negativpunkt hatten. Zu Beginn des Spiels kam die TSG gut ins Spiel und konnte durch einfache Tore eine 5:2 Führung erspielen. Doch nun kamen die Steinheimer besser ins Spiel und konnten durch überhastete Angriffsversuche und vergebene sieben Meter der TSG den Rückstand aufholen, daraufhin verlief die erste Halbzeit recht ausgeglichen. Mit dem Pausenpfiff gelang der TSG der Ausgleich zum 12:12 Halbzeitstand.
 
Männer 2 – 30.01.2016: Zwei hart erkämpfte Punkte PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Konstantin Schmidt   
Montag, den 01. Februar 2016 um 19:06 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
SG Hofen/Hüttlingen 4 – TSG Giengen 2  29:33 (15:19)
 
Nach einem desaströsen Rückrundenstart stand die zweite Herrenmannschaft aus Giengen am vergangen Samstag gleich vor der nächsten großen Herausforderung. Es ging zum Tabellenführer SG Hofen/Hüttlingen 4. Schon beim Umziehen in der Kabine appellierte Trainer Schmidt an sein Team die Konzentration hoch zu halten und jedem Spieler war bewusst, dass der Einsatz und die Motivation in diesem Spiel sehr hoch sein musste.
Hochmotiviert erwischten die Giengener den besseren Start in die Partie. Man konnte sich gleich zu Beginn mit drei Toren absetzen und ließ den Gastgebern keine Zeit zum Verschnaufen. Durch eine starke Abwehrleistung und einen effizienten Angriff konnten sich die Giengener mit sieben Toren zehn Minuten vor der Halbzeit absetzten. Hoch verdient ging das Team mit einer vier Tore Führung in die Halbzeitpause.
 
mJC - 30.01.2016: Knappe Niederlage PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Gabi Kordon   
Montag, den 01. Februar 2016 um 17:56 Uhr
Weiterlesen...
mJC
TSG Giengen – JSG Rosenstein (21:22)
 
Im ersten Spiel des Jahres hatten die Jungs der männl. C-Jugend die Spielgemeinschaft Rosenstein zu Gast. Die TSG Giengen startete gut ins Spiel. Im Angriff agierte man dynamisch und die Abwehr
stand sicher. Nach zehn Minuten spielte man sich so einen vier Tore Vorsprung heraus. Doch beim Stand von 7:3 und in Unterzahl schien es so, als hätte man plötzlich alles vergessen, womit man zuvor noch erfolgreich war. Die Bälle und Chancen wurden leichtfertig vergeben. In der Abwehr fehlte die Absprache untereinander. Lattenknaller und vergebene 7-Meter kamen noch hinzu. So schaffte die JSG Rosenstein in den nächsten zehn Minuten den Ausgleich. Bis zur Halbzeit lieferten sich die beiden Mannschaften dann einen offenen Schlagabtausch. Keines der beiden Teams konnte sich absetzen. Bei einem Stand von 13:14 für die JSG wurden die Seiten gewechselt.
 
Männer 1 – 30.01.2016: Unentschieden beim Tabellenzweiten PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Montag, den 01. Februar 2016 um 11:26 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
SG Hofen/Hüttlingen 2 – TSG Giengen 29:29 (16:17)
 
Nach zwei Auswärtssiegen infolge war die Stimmung in der Mannschaft äußerst gut und man wollte die kleine Siegesserie in der Hüttlinger Limeshalle weiter ausbauen. Dennoch war man sich bewusst, dass dies beim Tabellenzweiten, zur frühen Anwurfzeit um 14:10 Uhr, nicht leicht werden würde. Natürlich waren die Gastgeber ganz klar in der Favoritenrolle. Dazu kam außerdem noch der Wegfall einiger Leistungsträger, welchen es zu kompensieren galt.
Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften begannen mit einer starken Offensivleistung und kein Team konnte sich wirklich absetzten. Allerdings gelang es der TSG ab der zehnten Minute stets in Führung zu bleiben. In der 21. Spielminute erhöhte Dennis Schellenberger sogar zur drei Tore Führung (10:13). Die Ausfälle der Leistungsträger waren bis dorthin kaum zu spüren. Die Gastgeber ließen nicht locker und konnten in der 29. Minute wieder zum 16:16 ausgleichen. Doch gelang Daniel Tenyer kurz vor Ende der ersten Halbzeit erneut der Führungstreffer zum Halbzeitstand von 16:17.
 
mJB2 – 23.01.2016: Schwache Leistung PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Max Stolz   
Donnerstag, den 28. Januar 2016 um 19:45 Uhr
Weiterlesen...
MJB 2
HSG Winzingen-Wißgoldingen - TSG Giengen 33:19 (17:7)
 
Am vergangenen Samstagvormittag traten die Jungs der mjB2 in der Lautertalhalle gegen das Team der HSG Winzingen-Wißgoldingen an. Das Spiel war aus Giengener Sicht bereits zu Beginn eine einzige Katastrophe. Wir fanden nur ganz schwer ins Spiel und so führten Unkonzentriertheit und fahrlässige Ballverluste zu einem Rückstand von 0:8 nach nur sieben Spielminuten. Coach Weller musste reagieren und die Auszeit nehmen. Er sprach seinen Jungs ins Gewissen und motivierte sie jetzt bloß nicht die Köpfe hängen zu lassen. Danach kam man langsam ins Spiel und beschloss auch endlich mal Tore zu werfen. So konnte man sich noch mit einem 17:7 in die Halbzeitpause retten.
 
Männer 1 – 24.01.2016: Auswärtssieg beim TV Schlat PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JK   
Montag, den 25. Januar 2016 um 13:51 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TV Schlat – TSG Giengen 23:32 (12:17)
 
Am vergangenen Sonntag gastierte die erste Mannschaft in der Heininger Voralbhalle beim TV Schlat. Hochmotiviert startete die TSG ins Spiel und stand in der Verteidigung von Beginn an recht sicher. Allerdings konnten die zahlreichen Ballgewinne noch zu wenig in einfache Tore umgesetzt werden. Bis zum 5:5 in der neunten Minute bewegten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. Daraufhin zog die TSG das Tempo deutlich an und konnte sich bis zur 16. Minute auf 5:10 absetzen. Nach einem Schellenberger-Doppelpack, wenige Zeigeumdrehungen später, könnte man erstmals mit sieben Toren in Führung gehen (6:13). Allerdings verpassten es die Giengener den Vorsprung weiter auszubauen und ermöglichten es den Gastgebern bis zur Halbzeitpause wieder auf 12:17 heranzukommen.
 
mJB2 – 17.01.2016: Gut gespielt und doch verloren PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Ermal Tahiri   
Mittwoch, den 20. Januar 2016 um 18:20 Uhr
Weiterlesen...
MJB2
TV Brenz – TSG Giengen 27:21 (14:12)
 
Am vergangenen Sonntag trafen die Jungs der mJB2 auf das Team des TV Brenz. Das Spiel war zu Beginn ausgeglichen und die Giengener Nachwuchsspieler schlugen sich gut. Es war ein Kampf auf Augenhöhe, den die TSG unbedingt für sich entscheiden wollte. In die Halbzeit ging man mit einem zwei Tore Rückstand und es gab nur ein Ziel, diesen so schnell wie möglich aufzuholen und das Spiel noch für sich zu entscheiden.
 
« StartZurück51525354555657585960WeiterEnde »

Seite 52 von 155

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz