Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



wJB – 01.02.2015: Chancenlos gegen Tabellenzweiten PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Mittwoch, den 04. Februar 2015 um 00:29 Uhr

Weiterlesen...
wJB
HSG Oberkochen/Königsbronn – TSG Giengen 19:11 (12:4)

Wie schon im Hinspiel hatten die TSG-lerinnen beim Spiel gegen die HSG keine Chance. Ehe sie sich versahen lagen sie schon 4:0 zurück und die Gastgeberinnen konnten die Führung durch schnelles, druckvolles Spiel nach vorn stetig ausbauen. Giengens Spielerinnen brachten dagegen keinen Fuß auf den Boden, spielten im Angriff zu zaghaft und ließen auch in der Abwehr den letzten Biss vermissen. Oberkochen/Königsbronn drückte die gesamte erste Spielzeit aufs Tempo und war auch im Torabschluss viel konsequenter als die Giengenerinnen und gingen mit einer deutlichen 12:4 Führung in die Kabine. Nun hatten die TSG-lerinnen nichts mehr zu verlieren und schafften es auch, die zweite Spielhälfte ausgeglichen (7:7) zu gestalten. Wäre die Chancenverwertung besser gewesen, wäre eine Aufholjagd noch möglich gewesen. So aber setzte es am Ende eine deutliche 19:11 Niederlage.
 
mJC – 01.02.2015: Mühsam erkämpfter Sieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Patrick Weller   
Mittwoch, den 04. Februar 2015 um 00:25 Uhr

Weiterlesen...
mJC
JSG Heubach/Mögglingen – TSG Giengen 18:20 (9:10)

Am vergangenen Samstag mussten die Jungs der mJC auswärts beim Tabellendritten JSG Heubach/Mögglingen antreten. Von vorne rein war klar dass, das heute kein leichtes Spiel geben würde da die Giengener leider mit einem sehr kleinen Kader anreisten und kurzfristig sogar noch Lukas Danzer aus der mJD aushelfen musste. Doch wir ließen deswegen nicht die Köpfe hängen, im Gegenteil wir wussten um hier heute 2 Punkte zu holen, müssen wir gemeinsam als Team alles geben und für einander Kämpfen. Motiviert und mit der Bereitschaft alles zu geben starteten wir ganz gut in die Partie. Die ersten Minuten waren sehr ausgeglichen, die Jungs schafften es einfach nicht sich abzusetzen und gingen so mit dem kleinen aber verdienten Vorsprung von einem Tor in die Kabine (9:10).

 
 
wJA – 31.01.2015: Dritter Sieg in Folge PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Carla Gentner   
Mittwoch, den 04. Februar 2015 um 00:19 Uhr

Weiterlesen...
wJA
TSG Giengen – SG Hofen/ Hüttlingen 25:18 (13:10)

Nach zwei Siegen in Folge starteten die Giengenerinnen auch diesen Samstag wieder motiviert ins Spiel gegen den Tabellendritten. Unterstützt von der weiblichen B-Jugend, gelang der Mannschaft von Anfang an ein gutes Spiel und ging somit mit 6:2 in Führung. Die starken Gäste konnten den Spielstand jedoch kurzzeitig auf 8:8 verkürzen. Durch eine gute Abwehrleistung und wenig taktischen Fehlern, gingen die Mannschaften mit 13:10 in die Pause. Mit 6 Toren zu Beginn der zweiten Halbzeit, bauten die Giengenerinnen die Führung weiter aus und konnte diese auch souverän halten. Durch weiterhin gute Abwehrarbeit, ein schnelles Spiel nach vorne und gegenseitiger Motivation entschieden die Mädels der TSG das Spiel für sich und gewannen mit einem Endstand von 25:18.

 
mJC – 24.01.2015: TSG weiterhin ungeschlagen! PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Max Stolz   
Freitag, den 30. Januar 2015 um 00:05 Uhr
Weiterlesen...
mJC
TSG Giengen – JSG Heidenheim/Schnaitheim 2   22:32 (11:11)
 
Am Samstag, den 24.01. traten unsere C-Jugend Jungs bei der JSG Heidenheim/Schnaitheim 2 an. Das Ziel war natürlich zwei Punkte zu holen und der Meisterschaft somit ein großes Stück näher zu kommen. Hoch motiviert und mit dem Ziel vor Augen betraten sie um 18:00 Uhr das Spielfeld. Die Jungs erwischten einen guten Start und gingen schnell mit 9:5 in Führung, doch dann ließ leider die Konzentration nach und man war sich seiner Sache wohl schon zu sicher. Somit erlaubte man es der JSG zur Halbzeit wieder auf 11:11 heranzukommen.
 
Männer 1 – 25.01.2015: Niederlage in Bargau PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Mittwoch, den 28. Januar 2015 um 12:56 Uhr

Weiterlesen...
Männer 1
TV Bargau – TSG Giengen 35:28 (15:16)

Nach dem Sieg gegen die SG Lauter ging die Mannschaft aus Giengen vergangenen Sonntag mit viel Rückenwind in die Partie gegen den TV Bargau. Nach zwei Niederlagen der Gastgeber infolge bestand durchaus die Hoffnung auf einen Auswärtssieg. Allerdings konnte Bargau seit langer Zeit wieder in Bestbesetzung antreten und war durchaus gewillt ihre kleine Negativserie zu beenden. Das Spiel begann von Anfang an sehr umkämpft. Beide Mannschaften kamen recht gut ins Spiel. Keine Mannschaft konnte sich zu Beginn mit mehr als 2 Toren absetzten und somit stand es in der zehnten Minute 6:5 für die Heimmannschaft. Die Abwehr der Giengener stand im Positionsangriff äußerst stabil, jedoch kam sie ungewohnterweise wiederholt nicht besonders gut mit der zweiten Phase der Gastgeber zurecht. So gelang es trotz guter Abwehrleistung seitens der TSG dem TV Bargau ein einfaches Tor nach dem anderen zu erzielen. Jedoch konnte die TSG, dank einer starken Angriffsleistung, doch mit 15:16 in die Kabine gehen.
 
Männer 2 – 25.01.2015: Erfolgreicher Start in die Rückrunde! PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Alexander Stahl   
Dienstag, den 27. Januar 2015 um 22:49 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
TV Bargau 2 – TSG Giengen 2 21:27 (9:11)
 
Am Sonntag 25. Januar hatte das Warten für die zweite Männermannschaft der TSG Giengen endlich ein Ende. Schluss mit Handballschauen – selbst wieder das harzige Spielgerät in die Hand nehmen! Die Rückrunde in der Kreisliga B sollte nun auch für die gelbblauen Einhörner eröffnet werden. Nach einer durchwachsenen Hinrunde und einem respektablen vierten Platz wollte man gut ins Jahr 2015 starten, zwei Punkte sollten her! Erster Gegner im neuen Jahr war die Reserve des TV Bargau. Aufgrund der Tabellensituation eigentlich eine glasklare Sache für die Jungs aus Giengen. Bargau ist weit abgeschlagen, ohne Punkt, auf dem letzten Tabellenrang. Man wollte den Gegner jedoch nicht unterschätzen und ging sofort hochkonzentriert ins Spiel.
 
wJB – 25.01.2015: Arbeitssieg gegen Herbrechtingen/Bolheim PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Sonntag, den 25. Januar 2015 um 21:22 Uhr

Weiterlesen...
wJB
SG Herbrechtingen/Bolheim – TSG Giengen 11:15 (7:3)

Die Giengenerinnen waren am vergangenen Sonntag bei der SG Herbrechtingen/Bolheim zu Gast und taten sich wie schon in den letzten Spielen sehr schwer ins Spiel zu finden. Sie agierten nervös, produzierten viele technische Fehler und schafften es in der ersten Spielhälfte zu selten zu klaren Torchancen zu kommen. Drei Treffer in der ersten Halbzeit sprachen, wie auch die gesamte Körpersprache der TSG-lerinnen, Bände. Die Abwehr dagegen stand relativ sicher und kassierte nur sieben Gegentreffer.
 
« StartZurück51525354555657585960WeiterEnde »

Seite 53 von 140

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.