Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



Männer 1 – 08.03.2014: TSG weiterhin Spitzenreiter PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Drilon Buqani   
Montag, den 10. März 2014 um 14:30 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
SG Hofen/Hüttlingen 3 – TSG Giengen 16:31 (7:15)
 
Mit einem verdienten und letztlich überzeugenden Auswärtssieg bei der SG Hofen/Hüttlingen 3 bleibt der Tabellenführer in der Spur für die letzten Runden im Kampf um die Meisterschaft der Saison 2013/14. Gleich zu Beginn der Partie zeigte die TSG warum sie verdienter Tabellenführer sind, Trainer Karow hatte von Anfang auf eine aggressive Abwehr und schnelles Tempospiel gesetzt. Dies wurde auch vorbildlich von der Mannschaft umgesetzt. Die Hausherren taten sich unglaublich schwer mit der TSG mitzuhalten und konnten nicht wirklich ins Spiel finden. Jeder Fehler der Hausherren wurde von der TSG rücksichtslos bestraft sodass die Hausherren sich gezwungen sahen, schon in der 5. Minute auf ihr Time-Out zuzugreifen. Aber auch das half nicht wirklich viel, obwohl die TSG wieder mal viele Torwürfe nicht verwandeln konnte, wurde die SG Hofen/Hüttlingen 3 bereits im ersten Spielabschnitt mit einem 7:15 in die Knie gezwungen.
 
Männer 1 – 22.02.2014: TSG siegt im Schongang PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Drilon Buqani   
Montag, den 24. Februar 2014 um 14:03 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TSG Giengen – HSG Oberkochen/Königsbronn 2   39:29 (20:12)
 
Nach dem Unentschieden gegen Lauterstein konnte man auch am zurückliegenden Wochenende weitere zwei wichtige Punkte vor heimischer Kulisse einsammeln.
Mit viel Rückenwind aus den bisherigen Spielen ging man gegen die Landesligareserve aus Oberkochen/Königsbronn äußerst selbstbewusst in das Heimspiel. Der Beginn war jedoch sehr stotternd. Den ersten Treffer dieser Partie erzielten die Hausherren, doch die HSG konnte im Angriff von Beginn an überzeugen und deshalb konsequent dagegen halten. Das große Manko in der Anfangsphase war die halbherzige Abwehr, die den Gegner immer wieder zu Toren förmlich einlud sodass die Gäste sogar bis auf ein 12:8 verkürzen konnten. Doch die Hausherren zeigten sich deutlich unbeeindruckt, immer wieder erhöhten sie das Tempo nach belieben und bestimmten das Spiel. Obwohl die TSG diese erste Halbzeit im Schongang runter gespielt hatte konnte man trotzdem mit einer 20:12 Führung in die Halbzeitpause gehen.
 
Männer 2 – 22.02.2014: Sensation perfekt! PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Konstantin Schmidt   
Montag, den 24. Februar 2014 um 14:00 Uhr
TSG Giengen 2 – SG Hofen/Hüttlingen 4   25:24 (12:7)
 
Am Vergangen Samstag musste die zweite Herrenmannschaft der TSG Giengen gegen den bislang ungeschlagen Tabellenführer SG Hofen/Hüttlingen 4 ran. Da Coach DeDe schon Wochen vorher von einer möglichen Sensation sprach, heizte er seine Spieler in der Kabine vor Anpfiff nochmal richtig ein. Hoch motiviert und für einander kämpferisch zeigten die Giengener gleich zu Beginn dem Gegner, dass sie für 2 Punkte richtig kämpfen mussten. Den bessern Start hatte auch gleich die TSG. Mit einer kompakten, aggressiven und kämpferischen Abwehr machte man das Tore schießen für den Gegner sehr schwer. Im Angriff wurden die Chancen sehr diszipliniert ausgespielt und man konnte ein Tor nach dem anderen erzielen. Die TSG ging dann auch verdient, mit einer der besten ersten Halbzeit die Coach DeDe je sah, mit einer 5 Tore Führung in die Halbzeit (12:7).
 
wJB – 22.02.2014: Unerwartet deutlicher Sieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anja Weber   
Montag, den 24. Februar 2014 um 13:54 Uhr
TSG Giengen – TV Steinheim 24:7(13:2) 
 
Am vergangenen Samstag konnte die Siegesserie der Giengener B-Jugend Mädchen weiter fortgeführt werden.
Im Auswärtsspiel musste der Sieg hart erkämpft werden, am Ende konnte sich die TSG Giengen nur mit einem Treffer (13:14) durchsetzen. Nicht so dieses Mal. Von Beginn an Stand die Abwehr der TSG-Mädchen gut und auch im Angriff kam man mit der etwas offensiveren Abwehr der Gäste besser zurecht. Nach wenigen Minuten war man so mit einigen Toren in Führung gegangen und hatte den Vorsprung bis auf 13:2 zur Halbzeit ausgebaut.
 
wJA – 22.02.2014: Erfolgreiches Rückspiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Daniela Hüsken   
Montag, den 24. Februar 2014 um 13:51 Uhr
SG Hofen/Hüttlingen - TSG Giengen 21:24 (9:9)
 
Am vergangenen Samstag traf die weibliche A-Jugend auf den SG Hofen/Hüttlingen. Beim Hinspiel in Giengen, musste man kurz vor Schluss den Ausgleichstreffer zum 14:14 hinnehme. Die Leistung beider Mannschaften war das ganze Spiel über recht ausgeglichen. Schon zu Beginn der ersten Halbzeit stand die Abwehr der Giengener gut. Ab und zu gab es Probleme mit der gegnerischen Kreisläuferin. Doch entgegen des Hinspiels hatte man den Rückraum gut unter Kontrolle. Im Angriff konnten die Spielzüge umgesetzt werden. Die Spielerinnen der TSG fanden die Lücken in der Abwehr der Hofener und konnten die meisten Torwürfe verwandeln. Die gesamte erste Halbzeit lagen die Giengenerinnen mit ein zwei Toren in Führung. Zur Halbzeit stand es 9:9.
 
mJC 1 – 15.02.2014: Vermeidbare Niederlage PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Benedikt Grötchen   
Mittwoch, den 19. Februar 2014 um 12:35 Uhr
TSG Giengen - SG Hofen/Hüttlingen 23:24 (10:10)
 
Vergangenen Samstag war die Mannschaft der SG Hofen/Hüttlingen in Giengen zu Gast. Zwar konnten wir das Hinspiel gegen die Körperlich überlegenen Gegner noch für uns entscheiden, jedoch war klar das die ein sehr schweres Spiel werden würde.
Das Spiel begann sehr gut und durch eine starke Abwherleistung und einen guten Torwart konnten wir nach 15 Minuten 8:5 in Führung gehen. Nun schlichen sich jedoch kleinere Fehler vorallem im Angriff ein und so ging es beim Stand vom 10:10 in die Pause.
 
wJB – 15.02.2014: Verdientes Unentschieden gegen den Tabellenführer PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anja Weber   
Montag, den 17. Februar 2014 um 12:25 Uhr
TSG Giengen – TV Altenstadt 8:8 (2:2)
 
Unerwartet und doch mehr als verdient konnten die Mädchen der TSG Giengen am vergangenen Samstag einen Punkt aus einer spannenden Partie gegen den Tabellenführer des TV Altenstadt mitnehmen.
Nachdem man in der ersten Begegnung im Oktober eine deutliche Niederlage mit 25:12 Toren hinnehmen musste waren die Hoffnungen nicht all zu groß. Dennoch gingen die Giengener Mädchen voller Ehrgeiz in das Spiel, um das Best mögliche herauszuholen.
Ein torames, packendes Spiel gestaltete sich in den 50 Spielminuten. Sowohl die Heimmannschaft als auch die Gäste aus Altenstadt konnten viele Torchancen nicht nutzen. Die Mädchen aus Giengen hatten viel Pech mit Pfostentreffen, während die gegnerische Mannschaft größtenteils an unserer Torhüterin scheiterte. So stand es nur 2:2 zur Halbzeit.
 
« StartZurück51525354555657585960WeiterEnde »

Seite 53 von 125

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.