Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



Männer 2 – 20.02.2016: Sieg gegen Aalen/Wasseralfingen 3 PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: René Klaiber   
Mittwoch, den 24. Februar 2016 um 13:47 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
TSG Giengen II - HG Aalen/Wasseralfingen III  31:22 (16:10)
 
Nach den Siegen in den letzten beiden Spielen wollte man an diese Leistungen anknüpfen und wieder 2 Punkte einfahren. Mit dieser Einstellung ging die Mannschaft in das Spiel und konnte durch eine sehr gute Abwehrarbeit und einen starken Angriff gleich zu Beginn eine 7:1 Führung heraus spielen. Doch nun kam die HG Aalen/Wasseralfingen immer besser ins Spiel und konnte durch eine schlechter stehende Giengener Abwehr wieder auf 10:9 herankommen. Die Abwehr funktionierte wieder besser und durch schön herausgespielte Tore ging man mit einem Ergebnis von 16:10 in die Halbzeitpause.
 
mJB2 – 20.02.2016: Unglückliche Niederlage gegen HSG Oberkochen/Königsbronn PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Micha Brabenec   
Dienstag, den 23. Februar 2016 um 18:49 Uhr
Weiterlesen...
mJB 2
TSG Giengen II - HSG Oberkochen/Königsbronn II  23:26 (9:15)
 
Am Samstag mussten die Jungs der männlichen B2-Jugend in der Schwagehalle gegen die 2. Mannschaft von Oberkochen/Königsbronn antreten. Leider musste die Mannschaft auf Benedikt verzichten, der krankheitsbedingt fehlte. Die Mannschaft hat sich fest vorgenommen nicht wie in den vorherigen Spielen gleich wieder in einen Rückstand zu geraten. Das gelang auch ziemlich gut und die Partie war ziemlich ausgeglichen, wobei die Giengener Jungs im Angriff zu zaghaft agierten.
 
Männer 1 – 20.02.2016: stark erkämpfter Heimsieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Montag, den 22. Februar 2016 um 13:05 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TSG Giengen – HG Aalen/Wasseralfingen 27:23 (15:11)
 
Die erste Mannschaft empfing vergangenen Samstag nach zweiwöchiger Faschingspause die HG Aalen/Wasseralfingen. Die Mannschaft aus Giengen startete von Beginn an mit einer sehr starken Defensivleistung und die Gäste hatten kein einfaches Durchkommen. Nur die Effektivität im Angriff musste man in der Anfangsphase noch bemängeln. Es wurden zu viele technische Fehler gemacht und Fehlpässe gespielt, welche der Spielgemeinschaft die Möglichkeit zu schnellen Toren gab. Jedoch bekam man das Problem mit der offensiven Abwehr recht schnell in den Griff und konnte durch viel Auflösen auf zwei Kreisläufer die gegnerische Abwehr mehr und mehr zu Fehlern zwingen. Somit stand es in der 18. Minute bereits 10:6 für die TSG. Das Spiel blieb weiterhin sehr hart und umkämpft. Verständlicherweise hagelte es folglich einige 2 Minutenstrafen. Vorläufiger Höhepunkt war daraufhin eine äußerst umstrittene Disqualifikation gegen Daniel Tenyer. Dennoch hielt man sich weiterhin sehr gut gegen die individuell starken Aalener. Beim Stand von 15:11 ging es in die Halbzeitpause.
 
wJB - 20.02.2016: deutlicher Sieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Heike Hüsken   
Montag, den 22. Februar 2016 um 13:02 Uhr
Weiterlesen...
wJB
TSG Eislingen – TSG Giengen 11:22 (6:8)
 
Nach einer sehr langen Winterpause ging es am vergangenen Samstag für die weibliche Jugend Bendlich wieder los. Nach dem klaren Heimsieg gegen Eislingen wollte man auch im Rückspiel eine gute Leistung zeigen. Die ersten 10 Spielminuten wurden von Schiedsrichter geprägt. Durch wiederholte Fehlentscheidungen, Verwarnungen und Hinausstellungen auf Seiten der TSG, brachte der Unparteiische Unruhe in die Giengener Mannschaft. So konnten die Eislinger mit 3:1 in Führung gehen. Es dauerte bis zur 12 Spielminute bis sich die Giengener Mädchen gefangen hatten, und so langsam ins Spiel fanden. Auch die Schiri Leistung wurde besser. Doch leider vergab man in dieser Zeit einige sichere Torchancen. Ende der ersten Spielhälfte konnten die Giengener erstmals in Führung gehen. So wechselte man bei einem Spielstand von 6:8 die Seiten.
 
Männer 2 – 13.02.2016: Wichtiger Heimsieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Bernd Fischer   
Montag, den 15. Februar 2016 um 18:11 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
TSG Giengen 2 - TV Steinheim 3 31:23 (12:12)
 
Nach der Niederlage im Hinspiel (32:26) wollte man diese Woche vieles besser machen, um die zwei wichtigen Punkte in der Schwagehalle zu behalten. Dabei war aber klar dass die Steinheimer nicht zu unterschätzen sind, da diese bis auf ein Spiel das gegen sie gewertet wurde erst einen Negativpunkt hatten. Zu Beginn des Spiels kam die TSG gut ins Spiel und konnte durch einfache Tore eine 5:2 Führung erspielen. Doch nun kamen die Steinheimer besser ins Spiel und konnten durch überhastete Angriffsversuche und vergebene sieben Meter der TSG den Rückstand aufholen, daraufhin verlief die erste Halbzeit recht ausgeglichen. Mit dem Pausenpfiff gelang der TSG der Ausgleich zum 12:12 Halbzeitstand.
 
Männer 2 – 30.01.2016: Zwei hart erkämpfte Punkte PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Konstantin Schmidt   
Montag, den 01. Februar 2016 um 19:06 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
SG Hofen/Hüttlingen 4 – TSG Giengen 2  29:33 (15:19)
 
Nach einem desaströsen Rückrundenstart stand die zweite Herrenmannschaft aus Giengen am vergangen Samstag gleich vor der nächsten großen Herausforderung. Es ging zum Tabellenführer SG Hofen/Hüttlingen 4. Schon beim Umziehen in der Kabine appellierte Trainer Schmidt an sein Team die Konzentration hoch zu halten und jedem Spieler war bewusst, dass der Einsatz und die Motivation in diesem Spiel sehr hoch sein musste.
Hochmotiviert erwischten die Giengener den besseren Start in die Partie. Man konnte sich gleich zu Beginn mit drei Toren absetzen und ließ den Gastgebern keine Zeit zum Verschnaufen. Durch eine starke Abwehrleistung und einen effizienten Angriff konnten sich die Giengener mit sieben Toren zehn Minuten vor der Halbzeit absetzten. Hoch verdient ging das Team mit einer vier Tore Führung in die Halbzeitpause.
 
mJC - 30.01.2016: Knappe Niederlage PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Gabi Kordon   
Montag, den 01. Februar 2016 um 17:56 Uhr
Weiterlesen...
mJC
TSG Giengen – JSG Rosenstein (21:22)
 
Im ersten Spiel des Jahres hatten die Jungs der männl. C-Jugend die Spielgemeinschaft Rosenstein zu Gast. Die TSG Giengen startete gut ins Spiel. Im Angriff agierte man dynamisch und die Abwehr
stand sicher. Nach zehn Minuten spielte man sich so einen vier Tore Vorsprung heraus. Doch beim Stand von 7:3 und in Unterzahl schien es so, als hätte man plötzlich alles vergessen, womit man zuvor noch erfolgreich war. Die Bälle und Chancen wurden leichtfertig vergeben. In der Abwehr fehlte die Absprache untereinander. Lattenknaller und vergebene 7-Meter kamen noch hinzu. So schaffte die JSG Rosenstein in den nächsten zehn Minuten den Ausgleich. Bis zur Halbzeit lieferten sich die beiden Mannschaften dann einen offenen Schlagabtausch. Keines der beiden Teams konnte sich absetzen. Bei einem Stand von 13:14 für die JSG wurden die Seiten gewechselt.
 
« StartZurück51525354555657585960WeiterEnde »

Seite 53 von 156

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz