Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



wJB – 26.11.2016: gelungener Start PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Heike Hüsken   
Dienstag, den 29. November 2016 um 23:10 Uhr
Weiterlesen...
wJB
TSG Giengen - TV Altenstadt  18:14 (10:8)
 
Endlich ging es für die Mädchen der weiblichen Jugend B los. Nach zwei verlegten Spielen konnten sie nun am Samstag 26.11.16 in der Schwagehalle auflaufen.
Zu Beginn der Partie agierte man zwar noch etwas zurückhaltend, die Gegnerinnen fanden besser ins Spiel und konnten in der dritten Spielminute mit 1:3 Toren in Führung gehen. Nach dem Anschlusstreffer zum 2:3 fanden die Giengener besser ins Spiel. In der 13 Minute gelang den Giengener die Führung zu übernehmen. Bis zur Halbzeit konnte man sich noch einen 2 Tore Vorsprung 10:8 erzielen.
 
mJB – 19.11.2016: Gutes Spiel gegen den Tabellenzweiten PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Patrick Weller   
Donnerstag, den 24. November 2016 um 00:03 Uhr
Weiterlesen...
mJB
TSG Schnaitheim – TSG Giengen 35:31 (18:17)
 
Vergangenen Samstag trafen die Jungs der mJB auf den Tabellenzweiten in der Schnaitheimer Ballsporthalle. Trotz der vergangenen Fehlschläge nahm man sich für dieses Spiel einiges vor. Motiviert starteten die Giengener ins Spiel. Doch leider behielten die Schnaitheimer von Anfang an immer einen kleinen Vorsprung, den sie bis zur 20. Minute auf fünf Tore ausbauen konnten. Die mJB wollte sich aber keinesfalls frühzeitig geschlagen geben und schaffte es bis zur Halbzeit auf nur ein Tor Abstand aufzuholen.
 
Männer 1 – 20.11.2016: TSG Giengen verliert zweites Spiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Mittwoch, den 23. November 2016 um 23:59 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TSG Giengen – TV Steinheim II 21:23 (12:11)
 
Nach der zuletzt starken Leistung gegen den Bezirksligaabsteiger Schwäbisch Gmünd, wollte man an diese Leistung weiter anknüpfen. Zu Gast war am Sonntagabend um 17 Uhr der Aufsteiger TV Steinheim 2. Die Gäste haben schon in vorherigen Spielen gezeigt, dass man sie durchaus nicht unterschätzen darf.
Das Spiel startete von Anfang an recht zäh. Beide Mannschaften beackerten sich in der Abwehr und ließen nur wenige Räume zu. Dennoch gelang es den Gastgeber sich im Laufe des ersten Drittels des Spiels sich mit drei Toren abzusetzen. Allerdings spielte man nicht überlegen genug. Die immer besser stehende Abwehr wurde immer seltener durch verwandelte Torchancen belohnt. Das gab dem TV Steinheim die Chance, wieder heran zu kommen. Kurz vor der Halbzeit nutzen sie dies schließlich. Dabei profitierten die Gäste auch von den zahlreichen technischen Fehlern der TSG und kamen kurz vor dem Halbzeitpfiff bis auf 12:11 heran.
 
mJA – 20.11.2016: Deutlicher Sieg gegen SG Hofen/Hüttlingen 2 PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Florian Gebhardt   
Dienstag, den 22. November 2016 um 14:01 Uhr
Weiterlesen...
mJA
TSG Giengen – SG Hofen/Hüttlingen II 48:14 (21:6)
 
Nachdem man bisher 5 Siege in 5 Spielen einfahren konnte, wollte die mJA der TSG auch im 6 Spiel gegen den Tabellenvierten aus Hofen/Hüttlingen einen weiteren Sieg einfahren.
Und mit diesem Ziel vor Augen startete man sehr erfolgreich in das Spiel. Die TSG stand von Anfang an sehr gut in der Abwehr, ließ nichts zu und konnte sich durch einige Gegenstöße sofort mit 9:0 absetzten. Auch danach änderte sich nichts am Spielverlauf, die TSG spielte ihr Spiel konzentriert weiter, leistete sich keine Schwächephase und konnte sich somit bis zur Halbzeit schon mit 21:6 absetzten.
 
mJC – 20.11.2016: Denkbar knapp PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Gabi Kordon   
Dienstag, den 22. November 2016 um 13:58 Uhr
Weiterlesen...
mJC
JSG Lauter - TSG Giengen 20:19 (10:8)
 
Denkbar knapp verlor die männliche C-Jugend das Spitzenspiel bei der Spielgemeinschaft Lauter.
Von Beginn an war klar, dass sich zwei gleichwertige Mannschaften gegenüber standen. Keiner der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Dabei waren es in der ersten Spielhälfte vor allem die Abwehrreihen, die wenig Torchancen zu ließen. Nur durch Einzelaktionen kam man zum Torerfolg. Beim Stand von 10:8 wurden die Seiten gewechselt.
 
wJA – 20.11.2016: deutlicher Sieg beim Tabellenletzten PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Dienstag, den 22. November 2016 um 13:56 Uhr
Weiterlesen...
wJA
JSG Rosenstein - TSG Giengen 5:29 (3:15)
 
Am vergangenen Sonntag mussten die TSG-lerinnen in Mögglingen bei der JSG Rosenstein antreten. Ohne die verletzten Spielerinnen Janina Hautmann und Anna Heißwolf war das Ziel beim Tabellenschlusslicht trotzdem ein klarer Sieg. Giengens Mädels begannen konzentriert, kamen durch schön herausgespielte Spielzüge und schnellem Spiel immer wieder zu klaren Torchancen und konnten bis Mitte der ersten Halbzeit eine 10:0 Führung herausspielen. Danach nahmen sie das Tempo ein wenig heraus, was zu Unkonzentriertheit und vielen leichten Fehlern führte und den Gastgeberinnen gute Tormöglichkeiten bot, die aber von der gut aufgelegten Giengener Torhüterin meist zunichte gemacht wurden. So wurde beim Stand von 15:3 für Giengen die Seiten gewechselt.
 
FSG Giengen-Brenz – 19.11.2016: Sieg im ersten Kreisderby PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anja Schauz   
Dienstag, den 22. November 2016 um 13:53 Uhr
Weiterlesen...
FSG
TSG Schnaitheim II – FSG Giengen-Brenz 20:26 (11:15)
 
Im ersten von 2 Kreisderbys innerhalb von zwei Wochen konnte die die FSG Giengen-Brenz einen Sieg gegen die TSG Schaitheim 2 einfahren.
In den ersten Minuten war jedoch die Aufregung noch deutlich zu spüren, keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen. Nach 14 Minuten kam man besser ins Spiel und durch schöne Spielzüge und die zweite Welle konnte man erstmals einen 4 Tore Vorsprung herausholen (6:10). Durch unnötige technische Fehler auf Seiten der FSG konnte Schnaitheim zwischenzeitlich wieder auf ein Tor herankommen. Die Seiten wurden beim Stand von 11:15 gewechselt. Die zweite Halbzeit war ein Abbild der ersten Runde. Erst nach 45 Minuten drehte die FSG auf setzte sich Tor um Tor ab. Endergebnis war ein hart erarbeiteter 20:26 Sieg.
 
« StartZurück51525354555657585960WeiterEnde »

Seite 53 von 168

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz