Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



mJD – 18.01.2015: Die ersten zwei Siege im neuen Jahr PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Gabi Kordon   
Dienstag, den 20. Januar 2015 um 23:29 Uhr

Weiterlesen...
mJD
TSG Giengen – TV Brenz 25:12 / TSG Gienegn – SG Hofen/Hüttlingen 11:10

Zu den ersten zwei Spielen im neuen Jahr fuhren gerade mal 8 Jungs der D-Jugend nach Hüttlingen. Trotz dünner Personaldecke zeigten die Jungs schnelle Spiele und überzeugten durch eine geschlossene Mannschaftsleistung.
Im ersten Spiel des Tages traf man auf den Nachbarn TV Brenz. Zu Beginn des Spieles machte man sich das Leben selber schwer und so kam der Gegner aufgrund eigener technischer Fehler immer wieder zum Torerfolg. Erst Mitte der ersten Halbzeit, bei einem Stand von 9:6 für Giengen, platzte der Knoten. Der Ball wurde nun sicher durch die Reihen gespielt, und die heraus gespielten Torchancen erfolgreich genutzt. So konnte der Vorsprung bis zum Ende der ersten Halbzeit auf 13:7 ausgebaut werden. Auch in der zweiten Halbzeit ließen die Jungs nichts mehr anbrennen. Der Ball wurde schnell aus der Abwehr heraus gespielt und die Torchancen sicher verwandelt. Am Ende konnten die Jungs einen 25:12 Sieg feiern.
 
 
mJB – 17.01.2015: TSG schießt Tabellenführer aus der Halle PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Leon Gaschler   
Dienstag, den 20. Januar 2015 um 14:17 Uhr
Weiterlesen...
mJB
TSG Giengen - JSG Heubach-Mögglingen 30:20 (15:10)
 
Am Samstag, den 17.01. war das Heimspiel gegen den Tabellenführer JSG Heubach/ Mögglingen. Da das Hinspiel auswärts durch fehlen einiger Spieler verloren wurde, sollte jetzt in der eigenen Halle ein Sieg her. Da das Hinspiel mit fünf Toren verloren wurde, sollte mit mindestens sechs Toren gewonnen werden um in einem eventuellen direkten Vergleich besser da zu stehen. Das Spiel begann gut, den die TSG konnte gleich mit 3:0 in Führung gehen. Diesen Vorsprung konnte man bis auf ein 12:5 ausbauen. Kurz vor der Pause begann eine kleine Schwächephase und die Gegner konnten auf 15:10 verkürzen.
 
wJA - 17.01.2015: Sieg gegen ungeschlagenen Tabellenersten PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Daniela Hüsken   
Montag, den 19. Januar 2015 um 19:48 Uhr

Weiterlesen...
wJA
TSG Giengen – SG Bargau/Bettringen 28:21 (17:15)

Nach dem wenig erfolgreichen Hinspiel waren die Giengenerinnen motiviert, das Spiel zu gewinnen. Unterstützt wurden sie auch dieses Mal von der weiblichen B-Jugend. Während der ersten Halbzeit lieferten sich die Mannschaften ein Kopf an Kopf Rennen. Keiner konnte seinen Vorsprung auf mehr als zwei Tore ausbauen. Dank Absprache mit den Mitspielerinnen stand die Giengener Abwehr gut. Somit ging man in die Halbzeitpause mit einem Spielstand von 17:15. Mit zwei Toren Vorsprung startete man dann in die zweite Spielhälfte. Beide Mannschaften brauchten Zeit um wieder ins Spiel zu finden. Dennoch konnten sich die TSG-Mädels durch sechs Tore in Folge absetzten. Das Giengener Team motivierte sich gegenseitig. Das Spiel war schnell, ohne Ballverluste. Auch die Abwehr stand nach wie vor gut, und konnte dadurch die gute Torwartleistung noch unterstützen. Insgesamt zeigte die Mannschaft eine hervorragende Teamleistung, und entschied das Spiel für sich. Die Freude über den Endstand von 28:21 war groß.

 
Männer 1 – 17.01.2015: TSG bezwingt Tabellendritten PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Montag, den 19. Januar 2015 um 00:59 Uhr

Weiterlesen...
Männer 1
TSG Giengen – SG Lauter 30:26 (15:14)

Nach der schmerzhaften Niederlage in Lauterstein, sollte gegen den Tabellendritten dringend wieder ein Sieg her: in eigener Halle, vor einer lauten Kulisse, zeigte die TSG gegen die SG Lauter eine ansprechende Leistung und sicherte sich die nächsten zwei Punkte in der Bezirksklasse.
Die Männer aus Giengen kamen von Beginn an recht gut ins Spiel. Die Abwehr stand stabil und der Angriff war auch mal für mal erfolgreich. Doch auch die Gäste der Spielgemeinschaft aus Donzdorf und Süßen lieferten keine schlechte Leistung ab. Somit war das Spiel in der ersten Halbzeit äußerst ausgeglichen. Mitte des ersten Durchgangs stand es mit 10:10 unentschieden. Immer wieder war auch das oft von Erfolg gekrönte Tempospiel der Giengener Mannschaft zu sehen, doch konnte man sich bis dato nicht deutlicher absetzten und ging mit einer kleinen Führung von 15:14 in die Kabine.
 
wJB – 17.01.2015: Klarer Sieg gegen Tabellenletzten PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Sonntag, den 18. Januar 2015 um 13:57 Uhr
Weiterlesen...
wJB
TV Steinheim – TSG Giengen 5:25 (2:11)
 
Nach der deutlichen Niederlage am vergangenen Wochenende hatten die TSG-Mädels einiges wieder gut zu machen. Und so gingen sie – trotz des krankheitsbedingten Ausfalls von Anja Salmen – auch in das Spiel. Gegen die Gastgeberinnen, die ohne Auswechselspielerin antraten, taten sie sich aber anfangs recht schwer ins Spiel zu kommen und vergaben reihenweise gute Torchancen. Zwar gingen sie schnell in Führung und konnten diese auch immer weiter ausbauen, doch viele Unkonzentriertheiten verhinderten ein großes Torfestival. In der Abwehr hatten sie die Gastgeberinnen sicher im Griff und ließen bis zur Halbzeit nur zwei Gegentreffer zu. Mit einer beruhigenden 11:2 Führung wurden dann die Seiten gewechselt.
 
 
Männer 1 – 10.01.2015: Schwacher Auftritt zum Rückrundenstart PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JK   
Donnerstag, den 15. Januar 2015 um 17:17 Uhr

Weiterlesen...
Männer 1
SG Lauterstein 3 – TSG Giengen 35: 28 (18:14)

Vergangenen Samstag mussten die TSG-Herren beim ersten ersten Rückrundenspiel der Saison eine schmerzhafte Niederlage in Kauf nehmen. Ohne die Schlüsselspieler Nico Bollinger und Benedikt Grötchen tat sich die TSG auch erwartet schwer ins Spiel zu finden. In der Anfangsphase der Partie reihte sich auf Giengener Seite ein einfacher Fehler auf den anderen. In der Offensive wurden zu viele Bälle hergeschenkt und frei verworfen. In der Abwehr agierte man von Beginn an viel zu passiv gegen den wurfgewaltigen Rückraum der Gastgeber. Beim Stand von 5:0 in der sechsten Minute war das Trainerteam bereits gezwungen die grüne Karte zu legen. Nach einigen personellen Umstellungen kam die TSG nun immer mehr in Fahrt und konnte bis zur Mitte der ersten Halbzeit durch einen sehenswerten Treffer von Spielmacher Schwarz zum 9:6 wieder auf Tuchfühlung kommen. Auch durch die darauf folgende Auszeit der Lautersteiner ließ sich die TSG nicht aus dem Tritt bringen. Dank einer fulminanten Aufholjagd, angeführt vom stark aufspielenden A-Jugendlichen Tenyer, gelang es dem wiedergenesenen Wawrzinek in der 27-ten Minute den Spielstand zu egalisieren (13:13). Das Momentum sollte jetzt eigentlich auf Seite der TSG liegen, jedoch war man nun nicht in der Lage das Spiel endgültig an sich zu reißen. Vielmehr verfiel die Mannschaft in ihr Muster der ersten Spielminuten und ermöglichte es, durch erneut viele unnötige Fehler, den Gastgebern zur Halbzeit wieder auf 18:14 davonzuziehen.
 
mJB - 10.01.2015: Heimsieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Leon Gaschler   
Mittwoch, den 14. Januar 2015 um 22:13 Uhr
Weiterlesen...
mJB
TSG Giengen – TSV Dettingen 35:27 (18:19)
 
Vergangenen Samstag fand das Heimspiel gegen den TSV Dettingen statt. Nachdem das Hinspiel deutlich gewonnen wurde, wollte man auch im Rückspiel zu Hause nicht verlieren. Das Spiel begann gut und man konnte gleich mit 3:0 in Führung gehen. Zwar blieb man immer in Führung, konnte sich aber durch unkonzentrierte Abwehrarbeit nicht absetzten und so stand es in mitten der ersten Halbzeit 9:7. Dettingen konnte sogar auf 11:11 ausgleichen. Nun folgte Tor auf Tor und so stand es kurz vor der Pause 16:16. In der letzten Minute vor der Halbzeit konnte der TSV Dettingen sogar auf 18:19 erhöhen und in die Halbzeitpause gehen.
 
« StartZurück51525354555657585960WeiterEnde »

Seite 54 von 140

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.