Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



mJC - 03.10.2015: Spannend bis zum Schluss PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Gabi Kordon   
Dienstag, den 06. Oktober 2015 um 16:26 Uhr
Weiterlesen...
mJC
TSG Schnaitheim 2TSG Giengen 25:25 (13:15)
 
Zum ersten Spiel in der neuen Saison mussten die Jungs der männl. C-Jugend nach Schnaitheim.
Alle waren etwas nervös, stand doch das 1. Spiel überhaupt in der C-Jugend an. Im letzten Jahr spielte man ja noch in der D-Jugend.
Von der 1. bis zur letzten Minute war die Partie offen. Bis Mitte der 2. Halbzeit führten stets die Jungs der TSG Giengen, konnten sich aber nie entscheidend absetzen. Der Ball wurde dabei sicher durch die Reihen gespielt, bis sich eine Torschussmöglickeit ergab. Während des gesamten Spiels ließen die Jungs nahezu keine Torchance aus.
 
wJB - 04.10.2015: Niederlage im ersten Spiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Heike Hüsken   
Dienstag, den 06. Oktober 2015 um 16:21 Uhr
Weiterlesen...
wJB
TSG Giengen – JSG Lauter 13:22 (10:9)
 
Im ersten Spiel der Runde 2015/16 mussten die Mädchen der weiblichen Jugend B am Sonntag eine Niederlage gegen Lauter einstecken. Die erste Spielhälfte war sehr ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften konnte sich deutlich absetzen. Die TSG Mädchen konnten durch schöne Spielzüge zum Torerfolg kommen. Die Abwehr hingegen stand an diesem Tag nicht sicher genug, der Gegner konnte ohne große Mühe zum Torschuss kommen. So konnte man nur mit einem ein Tore Vorsprung 10:9 in die Halbzeit gehen.
 
wJA – 04.10.2015: Klarer Sieg im ersten Spiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Sonntag, den 04. Oktober 2015 um 21:19 Uhr
Weiterlesen...
wJA
TSG Giengen - JSG Rosenstein 31:9 (13:3)
 
Im ersten Spiel der Saison kamen unsere A-Jugend-Mädels zu einem deutlichen 31:9 Sieg gegen die JSG Rosenstein. Die Gäste konnten zwar schon nach 19 Sekunden den 1:0 Führungstreffer erzielen, doch die Giengenerinnen erzielten sofort den Ausgleichstreffer und gingen gegen die offensiv agierende Abwehr der Gegnerinnen schnell mit 5:1 in Führung. Mit schnellem Spiel und schön herausgespielten Spielzügen konnten sie bis zur Halbzeit zwar noch weitere acht Treffer erzielen, scheiterten aber auch bei einer Vielzahl von Tor- und Strafwürfen an der gut aufgelegten Gästetorhüterin. In der Abwehr hatten sie ihre Gegenspielerinnen sicher im Griff und ließen bis zum Pausenpfiff nur noch zwei weitere Gegentreffer zu, so dass beim Stande von 13:3 die Seiten gewechselt wurden.
 
Männer 1 – 26.09.2015: TSG startet mit Derby-Sieg in die neue Runde PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Drilon Buqani   
Montag, den 28. September 2015 um 16:46 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TSG Giengen – SG Herbrechtingen/Bolheim II  33:24 (17:14)
 
Am vergangen Samstag musste sich die TSG Giengen gleich zu Beginn der neuen Saison im Derby gegen die Landesligareserve aus Herbrechtingen/Bolheim beweisen. Schon im Vorfeld bahnte sich ein mehr als spannendes Spiel an. Die zahlreichen Zuschauer kamen auf ihre Kosten und sahen am Ende einen hochverdienten Sieg der TSG. Gleich von Beginn an war richtig ''Pfeffer'' in der Partie. Mit viel Leidenschaft und Kampfgeist agierten beide Teams und es entwickelte sich schon anfänglich ein temporeiches Spiel - ganz nach dem Geschmack der Fans. Die Gäste erwischten den besseren Start, führten schnell mit 1:4, ehe die TSG in der elften Minute zum 5:5 ausglich. Nun hatten die Giengener endlich ihren Rhythmus gefunden, ließen immer weniger Gegentore zu und gingen selbst mit 9:8 (17.) in Front. Bis zur Pause stand es in der intensiv geführten Partie 17:14, was auch der Qualität beider Mannschaften entsprach.
 
mJB2 – 26.09.2015 : Niederlage trotz guter Leistung PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Maximilian Dehlau   
Montag, den 28. September 2015 um 16:45 Uhr
Weiterlesen...
mJB2
TSG Eislingen – TSG Giengen 27:21 (14:11)
 
Am Samstagvormittag um 10:30 Uhr traf sich die Mannschaft der mJB2 um ihr erstes Auswärtsspiel zu bestreiten. In den ersten paar Minuten fanden unsere Jungs leider noch nicht so recht in die Partie und so gingen die Gastgeber auch prompt in Führung. Bis zur 16. Minute hatte die TSG immer noch keinen klaren Kopf und die Heimmannschaft holte sich einen Vorsprung von fünf Toren. Doch die TSG gab nicht auf und kämpfte sich noch vor der Halbzeit auf drei Tore heran.
 
mJB1 – 27.09.2015: Erster Sieg in der Bezirksliga PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Benedikt Grötchen   
Montag, den 28. September 2015 um 16:44 Uhr
Weiterlesen...
mJB1
TSV Heiningen – TSG Giengen 24:36 (11:20)
 
Am frühen Sonntagmorgen um 9:30 Uhr traf sich die Mannschaft der mJB1 um ihr zweites Auswärtsspiel in der Bezirksliga zu bestreiten. Nach der enttäuschenden Leistung bei der Niederlage gegen die SHB am vergangenen Wochenende sollten nun die ersten beiden Punkte mit nach Hause genommen werden.
In den ersten paar Minuten fanden unsere Jungs noch nicht so recht in die Partie und so gingen die Gastgeber auch prompt 1:0 in Führung. Dies war jedoch die einzige, die dem TSV im gesamten Spiel gelingen sollte. Bis zum 7:8 in der 13. Spielminute war die TSG in der Abwehr zu inkonsequent und kassierte zu viele einfache und unnötige Gegentore. Durch eine Umstellung der Abwehr und dadurch einfach herausgefangenen Bällen konnte man durch viele Konter bis zur Pause mit 11:20 in Führung gehen.
 
Männer 2 – 26.09.2015: Nichts für schwache Nerven PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Konstantin Schmidt   
Montag, den 28. September 2015 um 16:41 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
TSG Giengen II – TV Brenz III  24:23 (11:9)
 
Ein Derby lebt von Kampf, Einsatz und Spannung. In puncto Spannung baten beide Teams den Zuschauern am Samstag einen wahren Nervenkitzel. Man konnte bis zur letzten Sekunde nicht sagen ob es in diesen Spiel einen Gewinner geben würde.
Trainer Konstantin Schmidt musste gleich im ersten Spiel auf beide Torhüter verzichten. Dennoch startete sein Team sehr gut ins Spiel und ging gleich mit 2:0 in Führung. Im weiteren Spielverlauf konnte man zwischenzeitlich die Führung bis auf vier Tore ausbauen. Man spürte die Mannschaft wollte das Derby gewinnen. Kurz vor der Halbzeit nutze Brenz die Schwächephase in der Abwehr der Giengener aus und verkürzte bis auf zwei Tore zum Halbzeitstand von 11:9. Trainer Schmidt hatte in seiner Halbzeitansprache nur die katastrophale Chancenverwertung zu bemängeln.
 
« StartZurück51525354555657585960WeiterEnde »

Seite 54 von 148

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.