Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



Männer 2 – 14.11.2015: Erste Heimniederlage PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Florian Bosch   
Sonntag, den 15. November 2015 um 21:41 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
TSG Giengen 2 – TSV Dettingen 2 24:25 (13:11)
 
Am vergangen Samstag, trat die zweite Herrenmannschaft der TSG Giengen zum Heimspiel, gegen die zweite Mannschaft des TSV Dettingen an.
Zu Beginn des Spieles ging die TSG mit 0:1 Toren in Rückstand, doch sie schaffte schnell den Ausgleich und konnte schließlich in der zehnten Spielminute mit 3:1 in Führung gehen. Aufgrund einiger technischer Fehler sowie einfachen Ballverluste schafften es die Männer der TSG nicht, sich frühzeitig abzusetzen.
In den nächsten zehn Minuten der ersten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen und die beiden Mannschaften wechselten sich ständig in der Führung ab. In der 20. Spielminute nahmen die Gegner der TSG eine Auszeit. Ab diesem Zeitpunkt stand die Abwehr der Giengener Männer besser und man konnte sich bis zur 25 Minute mit vier Toren absetzen. Leider konnte diese Führung bis zur Halbzeitpause nicht gehalten werden und die Tordifferenz schmälerte sich bis zur Pause auf zwei Tore mit dem Halbzeitstand 13:11.
 
mJB 2 – 14.11.2015: TSG verschenkt weiterhin Punkte PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Lucas Tsegai   
Sonntag, den 15. November 2015 um 21:33 Uhr
Weiterlesen...
mJB2
TSG Giengen II – SG Hofen/Hüttlingen II  18:22 (9:11)
 
Nach der unnötigen Niederlage im letzten Auswärtsspiel wollte man am vergangen Wochenende Gas geben und die ersten Punkte der Saison sammeln.
Zu Gast war die SG Hofen/Hüttlingen. Das Spiel begann mit viel Tempo auf beiden Seiten, doch die Hausherren konnten durch Taktik und viel Geschick einen 4:2 Vorsprung herausspielen. Auszeit Hofen/Hüttlingen. Es folgte ein Tor auf das andere doch die Giengener Jungs blieben immer auf einem 2 Tore Vorsprung. Kurz nach Mitte der ersten Halbzeit kamen die Gäste auf ein 7:7 heran. Die Konzentration der Gastgeber schwächelte, die Gäste konnten zu ersten mal in Führung bei einem Spielstand von 7:11. Kurz vor dem Halbzeitpfiff verkürzte man auf ein 9:11.
 
wJA – 14.11.2015: Kantersieg im Auswärtsspiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Sonntag, den 15. November 2015 um 16:03 Uhr
Weiterlesen...
wJA
SG Lauter – TSG Giengen 11:37 (3:16)
 
Schnell war klar, dass es für die Gastgeberinnen am heutigen Tag nichts zu holen gibt. Die TSG-lerinnen begannen konzentriert, hielten von Anfang an das Tempo hoch und führten nach sechs Minuten bereits mit 7:0. Dem schnellen Spiel der 1. Und 2. Giengener Welle, sowie dem Angriffsspiel hatte die Heimmannschaft nichts entgegenzusetzen und auch im Angriff taten sie sich gegen die stabil stehende Giengener Abwehrreihe sehr schwer. Und fanden die Spielerinnen der SG Lauter dann doch einmal die Lücke scheiterten sie an der an diesem Tag glänzend aufgelegten Torhüterin Elisa Kunzmann. So ging es mit einem klaren 16:3 Vorsprung in die Kabine und die Partie war bereits entschieden.
 
Männer 1 – 07.11.2015: Ungefährdeter Heimsieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Montag, den 09. November 2015 um 16:49 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TSG Giengen – TSV Heiningen III  32:23 (14:9)
 
Nach der unnötigen Niederlage gegen die Mannschaft der TS Göppingen vor zwei Wochen wurde ein Sieg dringend benötigt. Einerseits für die Moral der Mannschaft, andererseits für die aktuelle Tabellensituation.
Die Mannschaft aus Giengen startete von Beginn an mit einer sehr guten Defensivleistung. Die Abwehr agierte schnell und stand im Zentrum äußert kompakt. Aus dieser stabilen Abwehr gelang es direkt nach 7 Minuten sich etwas mit 4:1 abzusetzen. Im weiteren Spielverlauf blieb die Abwehr weiterhin sehr stabil. Einzig machte den Gastgebern die Abschlussschwäche zu schaffen. Das Tempospiel kam bis dahin noch nicht so zum Tragen, wie man sich es vorgenommen hatte. Dennoch hatte man die Gäste gut im Griff. Somit konnte man mit einer Führung von 14:9 Toren in die Halbzeitpause gehen.
 
wJB - 07.11.2015: Verdienter Sieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Heike Hüsken   
Montag, den 09. November 2015 um 16:46 Uhr
Weiterlesen...
wJB
SG Kuchen-Gingen – TSG Giengen 11:19 (6:12)
 
Am vergangenen Samstag spielten die Mädchen der weiblichen Jugend B in Kuchen. Da sich beide Mannschaften zum ersten Mal gegenüberstanden, war die Anfangsphase sehr zaghaft. In der vierten Spielminute konnte Giengen die ersten 2 Treffer erzielen. Es dauerte aber bis zur 10 Minute bis die TSG Mädchen in ihr Spiel fanden. Durch schön herausgespielte Spielzüge konnte man zum Torerflog kommen, und ging so mit 6 Toren in Führung. Fehler in der Giengener Abwehr ermöglichten den Gegnern freie Würfe aufs Tor, die aber oft an der Giengener Torfrau scheiterten. Mit einer verdienten 6:12 Führung gingen die Mädchen in die Halbzeitpause.
 
FSG Giengen-Brenz – 07.11.2015: FSG weiterhin mit weißer Weste! PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anja Schauz   
Sonntag, den 08. November 2015 um 09:05 Uhr
Weiterlesen...
FSG
FSG Giengen-Brenz - TSV Heiningen III  37:10 (19:5)
 
Auch im fünften Spiel gegen den TSV Heiningen kann die FSG einen deutlichen 37:10 Sieg für sich verbuchen.
Das erste Tor nach 2 Minuten Spielzeit erzielten die Heininger Damen - dies war aber auch die einzige Führung für die Gäste. Denn dann kam die "Tormaschine FSG" so richtig in Schwung. Durch konsequente Abwehrarbeit konnten viele Bälle herausgespielt werden, die in Konterläufen zu Toren verwandelt wurden. So stand es zur Halbzeit 19:5.
 
FSG Giengen-Brenz – 31.10.2015: FSG weiterhin unbezwungen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anja Schauz   
Sonntag, den 01. November 2015 um 21:42 Uhr
Weiterlesen...
FSG Giengen-Brenz
TSG Eislingen – FSG Giengen-Brenz 15:31 (9:16)
 
Auch aus Eislingen konnten zwei weitere Punkte ins Untere Brenztal mitgebracht werden.
Durch drei schöne Konter ging die FSG nach 2 Minuten mit 0:3 in Führung. Dies ließ auf ein torreiches Spiel hoffen, doch leider schlich sich dann die Unkonzentriertheit ein. Viele Fehlpässe und Ballverluste brachten die TSG Eislingen ins Spiel und so stand es zur Mitte der ersten Halbzeit 6:8. Langsam kam die Angriffsmaschine aus dem Unteren Brenztal in Schwung, Tor um Tor konnte die Führung bis zum Halbzeitstand von 9:16 ausgebaut werden.
 
« StartZurück51525354555657585960WeiterEnde »

Seite 55 von 153

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.