Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



mJB2 – 28.11.2015: Endlich der erste Saisonsieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Florian Gebhardt   
Montag, den 30. November 2015 um 17:01 Uhr
Weiterlesen...
mJB2
TSG Giengen - JSG DJK Göppingen/TV Holzheim/TV Schlat 28:20 (13:10)
 
Nach einer bisher enttäuschenden Saison wollte die TSG gegen die JSG Göppingen/Holzheim/Schlat nun endlich ihren ersten Saisonsieg einfahren. Die TSG startete gut in das Spiel und setzte sich sofort mit 8:3 ab. Doch durch viele einfache Fehler und verworfene Chancen ließ man die JSG Göppingen/Holzheim/Schlat bis zur Halbzeit auf 13:10 herankommen.
 
Männer 2 – 28.11.2015: Zurück in der Erfolgsspur! PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Alexander Stahl   
Montag, den 30. November 2015 um 16:56 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
TSG Giengen 2 – 1. Heubacher Handballverein 3 31:21 (12:11)
 
Am Sonntag 28. November zur Primetime stand das letzte Spiel im Jahr 2015 für die zweite Männermannschaft der TSG Giengen auf dem Programm – „Leider“ muss man schon fast sagen, denn endlich konnten Pech und Unvermögen abgeschüttelt und zwei Punkte eingetütet werden! Der verletzte Kreisläufer Fischer seines Zeichens aktuell Mannschaftsbetreuer bei den Spielen der Männer 2 um dadurch Spielertrainer Schmidt zu entlasten, legte die Messlatte hoch. Für ihn waren die letzten beiden Spiele trotz starker Moral der Truppe nichts anderes als verlorene Punkte. Alle Akteure waren sich einig: ein Heimsieg zum Jahresausklang ist Pflicht!
Aber der Reihe nach. Beide Mannschaften kamen gut ins Spiel und konnten ihre Angriffe erfolgreich abschließen. Relativ schnell setzen sich die Giengener dann doch von einem 4:2 über ein 7:4 leicht ab. In dieser Spielphase verpassten es die Hausherren jedoch durch Unkonzentriertheiten weiter davon zuziehen. Der HHV verkürzte Tor um Tor und schnupperte sogar am Ausgleich. Letztlich ging die Heimmannschaft dann aber mit einem Tor Vorsprung in die Halbzeit.
 
wJB - 28.11.2015: Erneuter Sieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Heike Hüsken   
Montag, den 30. November 2015 um 16:50 Uhr
Weiterlesen...
wJB
TSG Giengen – SG Kuchen/Gingen 20:13 (12:4)
 
Am Samstag 28.11.15 hatten die Mädchen der weiblichen B Jugend den SG Kuchen/Gingen zu Gast in der Schwagehalle. Die TSG Mädchen gingen konzentriert auf das Spielfeld und fanden schnell ins Spiel. Nach sieben Minuten lag man bereits mit 4:0 in Führung. Durch schön herausgespielte Spielzüge kamen die TSG Mädchen immer wieder frei zum Torwurf. Durch enge Manndeckung der gegnerischen Spielmacherin wurde der Spielfluss der SG Kuchen/Gingen unterbrochen und so konnte die Gäste in der ersten Halbzeit nur vier Tore erzielen. Mit einem sicheren acht Tore Vorsprung 12:4 ging es in die Pause.
 
wJA –28.11.2015: Sieg gegen Frisch Auf PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Montag, den 30. November 2015 um 16:48 Uhr
Weiterlesen...
wJA
TSG Giengen – FA Göppingen 2 30:11 (17:7)
 
Motiviert traten die Mädchen der weiblichen A-Jugend am Samstag zum Spiel gegen Frisch Auf Göppingen 2 in der Schwagehalle an und bereits nach fünf Minuten war klar, dass es für die Gäste an diesem Tag sehr schwer werden würde Punkte mitzunehmen. Nach 5 Minuten führten die TSG-lerinnen 5:0. Immer wieder konnte man durch schön herausgespielte Spielzüge zum Torerfolg kommen und nur die ungewohnt schwächelnde Giengener Abwehr verhinderte ein schnelleres Absetzen. So stand es nach 20 Minuten 11:5. In den letzten zehn Minuten vor der Halbzeit zogen die Gastgeberinnen das Tempo dann nochmals an, konnten trotz Unterzahl fünf Tore in Folge erzielen und mit einer deutlichen 17:7 Führung in die Halbzeit gehen.
 
FSG Giengen-Brenz – 28.11.2015: Überlegener Sieg gegen Heubach PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anja Schauz   
Sonntag, den 29. November 2015 um 02:58 Uhr
Weiterlesen...
FSG
FSG Giengen-Brenz - 1.HHV 39:3 (17:2)
 
Schon vor Beginn der Partie waren die Rollen klar verteilt – Tabellenerster gegen Tabellenletzter. Doch die ersten 6 Minuten konnten die Damen der FSG ihrer Favoritenrolle noch nicht gerecht werden. Erst dann nutzten die Damen die vielen Torchancen konsequenter und gingen nach 18 Minuten mit 10 Toren in Führung. Durch die erstmalig gespielte 5:1 Abwehr wurden Bälle „herausgefischt“ und in schnelle Angriffe – meist mit Torerfolg umgesetzt. Mit einer 17:2 Führung verabschiedete man sich in die Halbzeitpause.
 
Männer 2 – 21.11.2015: Spannende Aufholjagd PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Julian Riester   
Mittwoch, den 25. November 2015 um 22:30 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
Heidenheimer SB 2 – TSG Giengen 2 27:27 (15:11)
 
Ein sehr spannendes Spiel mit viel Nervenkitzel und Emotionen herrschte am Samstag, 21.11.2015 in der Karl-Rau-Halle. Die Giengener Mannschaft hielte ihre Fans bis in die letzten Minuten auf Spannung. Beide Teams starteten das Spiel relativ ebenwürdig, doch der HSB konnte sich dann nach einer viertel Stunde einen 4 (5:9) Tore Vorsprung herausspielen. Das darauffolgende Time-Out der TSG half der Mannschaft sich auf den Gegner wieder einzustellen. Die Gienger konnten sich die Führung zwar nicht zurückholen, jedoch schafften sie es mehrere Male bis auf ein Tor aufzuholen. Gegen Ende der ersten Halbzeit spielte der HSB deutlich überlegen und baute seine Führung innerhalb von 4 Minuten auf 4 Tore aus. Mit dem Halbzeit Stand 11:15 ging die TSG in die Pause.
 
Männer 1 – 22.11.2015: deutliche Niederlage PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Mittwoch, den 25. November 2015 um 13:00 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
1. Heubacher Handballverein – TSG Giengen 34:19 (17:10)
 
Die Mannschaft aus Giengen kam nur schleppend ins Spiel. Die Abwehr stand zu Beginn der ersten Hälfte zwar relativ stabil, jedoch kam die gewohnte Schwäche im Abschluss wieder zum Vorschein. So gab man den gut aufgelegten Gastgebern aus Heubach direkt die Chance weg zu ziehen. Diese Einladungen wurden auch prompt genutzt. Daher stand es in der 11. Minute bereits 7:2. Mit diesem Rückstand kam Giengen nur schwer zurecht. Die Abwehr destabilisierte sich zunehmend und im Angriff wurde auch Ball um Ball verworfen. Durch die zahlreichen Fehler kam Heubach zunehmend zu Tempogegenstößen. Dennoch konnte man verhindern, dass der Rückstand weiter ausgebaut wurde. Somit stand es zur Halbzeit 17:10.
 
« StartZurück51525354555657585960WeiterEnde »

Seite 57 von 156

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz