Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



Männer 1 – 18.10.2015: Hart erkämpftes Unentschieden bei der HG Aalen/Wasseralfingen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Sonntag, den 18. Oktober 2015 um 21:53 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
HG Aalen/Wasseralfingen – TSG Giengen 27:27 (14:11)
 
Nach der Niederlage gegen die Reserve aus Hofen/Hüttlingen wollte man diese Woche vieles besser machen, um einen Sieg im ersten Auswärtsspiel der Saison bei der äußerst heimstarken HG Aalen/Wasseralfingen holen.
Doch kam die Mannschaft aus Giengen, schon von Beginn an, nicht richtig in ihr Spiel. Die fehlende Spritzigkeit im Angriff machte es schwer Tore zu erzielen, und im Gengenzug ließ man sich in der Abwehr viel zu oft unnötigerweise ''heraus locken'', was die Gastgeber freilich gnadenlos ausnutzten. Somit stand es nach 16 gespielten Minuten bereits 10:6 für die HG Aalen/Wasseralfingen. Jedoch ließ man die Köpfe nicht hängen und konnte den Abstand konstant halten. Auch in doppelter Unterzahl gelang es der TSG zu verhindern, dass die Gastgeber den Vorsprung weiter ausbauten. Durch diesen kämpferisch enormen Einsatz ging man mit dem Spielstand von 14:11 in die Halbzeitpause.
 
FSG Giengen-Brenz – 18.10.2015: Klarer Sieg im Kreisderby! PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anja Schauz   
Sonntag, den 18. Oktober 2015 um 21:51 Uhr
Weiterlesen...
FSG
HSG Oberkochen/Königsbronn II – FSG Giengen-Brenz 19:40 (9:22)
 
Die ersten zehn Minuten lief in der Königsbronner Herwartsteinhalle alles nach Plan. Durch schnell vorgetragene Konter konnte eine 2:11 Führung herausgespielt werden. Im weiteren Verlauf ließen sich die Damen ein wenig vom Spiel der HSG anstecken, sodass beim Stand von 8:16 eine Auszeit notwendig war um mehr Konzentration einzufordern. Dies konnte das Team umsetzen und so ging man mit einem komfortablen Vorsprung (9:22) in die Kabine.
 
wJB – 18.01.2015: Bittere Niederlage PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Ina Heißwolf   
Sonntag, den 18. Oktober 2015 um 21:46 Uhr
Weiterlesen...
wJB
TV Altenstadt – TSG Giengen 21:18 (9:8)
 
Am vergangen Sonntag traten die Mädels von Giengen bei der TV Altenstadt an. Von Anfang an war es ein sehr umkämpftes Spiel und keiner der beiden Mannschaften konnte sich mit mehr als zwei Toren absetzen. Somit ging es mit einem Rückstand von 9:8 in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit erwischte die TSG Giengen einen besseren Start und errang für kurze Zeit die Führung. Ein Team-Time-Out der Gastgeber führte die entscheidende Wende zum Nachteil der Giengener Mädels ein. Mit der nun offensiven Abwehr der Gastgeberinnen kamen die Giengener Mädels nicht mehr zurecht und fanden nur noch selten den Weg zum Tor.
 
mJB1 – 10.10.2015: Erneut schwache Leistung gegen SHB PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Ridvan Arman   
Mittwoch, den 14. Oktober 2015 um 22:22 Uhr
Weiterlesen...
mJB1
TSG Giengen – SG Herbrechtingen/Bolheim 27:37 (13:19)
 
Zu ihrem viertien Saisonspiel hatte die mJB1 der TSG Giengen die SG Herbrechtingen/Bolheim zu Gast. Zur ersten Halbzeit waren die Jungs der TSG noch nicht so richtig im Spiel und so konnten die Gäste schnell einige Tore schießen und mit 4 Toren in Führung gehen. Durch eine schwache Abwehr auf Siten der TSG konnten die Gäste dann ihren Vorsprung noch weiter ausbauen. Richtung Ende der ersten Halbzeit rissen sich die Jungs nochmal zusammen und verkürzten das Ergebnis auf 13:19. Dies war dann somit der Halbzeitstand.
 
Männer 1 – 10.10.2015: bittere Niederlage für die TSG! PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Drilon Buqani   
Dienstag, den 13. Oktober 2015 um 13:17 Uhr
Weiterlesen...
Männer1
TSG Giengen – SG Hofen/Hüttlingen 2 24: 30 (15:11)
 
Am vergangenen Wochenende verlor die TSG deutlich mit 24:30 gegen die Reserve aus Hofen/Hüttlingen. Es entwickelte sich von Beginn an eine starke Partie auf Augenhöhe mit dem glücklicheren Ende für die Gäste.
Der Start des Spiels verlief recht ausgeglichen, jedoch konnte die TSG aus einer bis dahin noch sehr gut agierenden Abwehr die Gäste zu Fehlern zwingen und mit einfachen Toren bestrafen. Die Gäste probierten immer wieder mit schnellen Tempospiel die Abwehr der TSG zu überraschen, jedoch wussten die Männer von Trainer Karow in der ersten Halbzeit dies zu verteidigen. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein absolut sehenswertes Spiel bei dem beide Seiten überzeugen konnten. Die TSG schaffte es sogar mit einer verdienten 15:11 Führung in die Halbzeitpause zu gehen.
 
mJB2 – 10.10.2015: Niederlage gegen HSG Winzingen-Wißgoldingen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Max Stolz   
Dienstag, den 13. Oktober 2015 um 13:09 Uhr
Weiterlesen...
MJB2
TSG Giengen – HSG Winzingen-Wißgoldingen 13:21(4:11)
 
Am vergangenen Samstag spielten wir gegen HSG Winzingen – Wißgoldingen zu einem Heimspiel antreten. Bereits im Voraus war klar, dass es nicht leicht werden würde. Doch im Training wurde hart trainiert um unsere ersten 2Punkte zu holen. In der Ersten Hälfte des Spiels wurden wir nicht richtig wach. Wir passten in der Abwehr nicht richtig auf und verwarfen unsere Tore. Zur Halbzeit stand es 4:11.
 
wJA – 10.10.2015: Sieg gegen Kuchen-Gingen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Dienstag, den 13. Oktober 2015 um 13:04 Uhr
Weiterlesen...
wJA
TSG Giengen - SG Kuchen/Gingen 24:17 (13:7)
 
Die TSG Mädchen gingen konzentriert auf das Spielfeld, starteten furios und lagen nach 10 Minuten bereits mit 5:0 in Führung. Sie spielten schnell und druckvoll und kamen durch schön herausgespielte Spielzüge immer wieder frei zum Torwurf. Dass sie ihre Führung aber nicht weiter ausbauen konnten lag an der robusten und zum Teil sehr harten Gangart der Gäste, die den Spielfluss der Giengenerinnen mit vielen Fouls immer wieder unterbrachen. Und auch die ansonsten zuverlässige Abwehr der TSG-lerinnen hatte am heutigen Tag mehr Probleme als erwartet. Zu defensiv agierend kamen die Spielerinnen der SG Kuchen/Gingen immer wieder über den Rückraum frei zum Wurf und bei der offensiveren 5:1 Variante agierte man im 1 gegen 1 Verhalten nicht aggressiv genug, so dass die Gäste den 5-Tore-Rückstand bis Mitte der ersten Spielhälfte halten konnte. Auch zwei Giengener Treffer in Folge zum 12:5 brachten nicht den erhofften Einbruch der Gästespielerinnen und so blieb es weiter hart umkämpft. Mit 13:7 in Führung liegend ging es in die Halbzeitpause.
 
« StartZurück51525354555657585960WeiterEnde »

Seite 57 von 153

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.