Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



Frauen 1 – 03.11.2018: FSG Siegt deutlich in Bargau! PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: LM   
Montag, den 05. November 2018 um 11:32 Uhr
Weiterlesen...
FSG 1
TV Bargau – FSG Giengen-Brenz 18:31 (9:16)
 
Vergangenes Wochenende traf die erste Frauenmannschaft der FSG Giengen-Brenz auf die Damen des TV Bargau. Nach dem erfolgreichen Sieg gegen die HSG Oberkochen/Konigsbronn, starteten die Mädels der FSG von Anfang an motiviert ins Spiel. Schon nach den ersten 5 min schaffte es die FSG durch eine überzeugende spielerische Leistung zur 1:4 Führung, und zwang den Bargauer Trainer somit zu einer Auszeit. Unsere Frauen konnten mit einer starken Abwehrleistung und einem extrem guten Angriffsspiel die Führung weiter ausbauen, sodass man nach 25 Minuten einen 8 Tore Vorsprung erspielt hatte. In die Halbzeit gingen die Mannschaften bei einem Spielstand von 9:16.
 
Männer 1 – 01.11.2018: TSG erkämpft sich einen Punkt in Steinheim PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Samstag, den 03. November 2018 um 23:58 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TV Steinheim 2 – TSG Giengen 29:29 (17:14)
 
Nach der indiskutablen Niederlage im vergangenen Spiel gegen Rechberghausen, wollte die Mannschaft nun Zeichen setzen. Ein besonderes Augenmerk wurde im Vorfeld dabei auf die Abwehrleistung gelegt, die in diesem Spiel auch deutlich aktiver sein sollte.
Das Spiel begann zunächst ausgeglichen. Doch bereits nach sieben Minuten schaffte es Steinheim, durch viele einfache Tore über den Kreis, sich abzusetzen. Die Abwehr der Giengener stand in dieser Phase noch überhaupt nicht sicher und dazu kamen viele technische Fehler im Angriffsspiel. Fünf Minuten vor dem Ende der ersten Halbzeit betrug die Führung der Steinheimer bereits sechs Tore. Doch man ließ die Köpfe nicht hängen. So konnte man bis zur Halbzeit mit einem 3-Tore-Lauf doch wieder etwas näher herankommen. Beendet wurde die erste Halbzeit durch ein imposantes Tor aus großer Distanz von Tobias Wöhrle. Dies gab nochmal einen enormen Motivationsschub und zur Halbzeit stand es somit nur noch 17:14.
 
Männer 1 – 28.10.2018: Niederlage nach extrem schwacher Leistung PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Mittwoch, den 31. Oktober 2018 um 20:08 Uhr
TV Rechtberghausen – TSG Giengen 34:23 (16:12)
 
Nach den zuletzt sehr positiven Leistungen, vor allem was die Einstellung und Abwehrleistung anging, wollte man genau daran anknüpfen. Giengen kam jedoch von Beginn an nicht sehr gut ins Spiel. Durch schwächen im Abschluss gelang Rechtberghausen direkt ein 3:0 lauf und ging somit von Beginn an in Führung. Doch durch diesen Anfangsdämpfer ließen sich die Gäste aus Giengen zunächst nicht unter kriegen. Durch Ballgewinne und jetzt endlich erfolgreichen Torabschlüssen konnte auf 3:3 ausgeglichen werden. Doch im weiteren Spielverlauf kam es zu immer mehr Fehlern, vor allem in den Abwehrreihen der Giengener. Dadurch war es Rechtberghausen möglich sich Stück für Stück abzusetzen. Besonders schwach zeigte sich Giengen in der Rückwärtsbewegung. Somit ging die erste Halbzeit mit einem Rückstand von 16:12 zu Ende.
 
FSG 2 – 28.10.2018: Schwer erkämpfter Sieg im torarmen Spiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: AW   
Montag, den 29. Oktober 2018 um 11:51 Uhr
Weiterlesen...
FSG2
1. Heubacher Handballverein – FSG Giengen-Brenz 2  11:16 (6:6)
 
Mit zwei Niederlagen startete die zweite Damenmannschaft der Frauenspielgemeinschaft Giengen-Brenz in die Hallenrunde 2018/2019. Umso motivierter reisten die Spielerinnen der FSG am verschneiten Sonntag nach Heubach. Schon in den vergangenen Jahren war man gegen die Mannschaft des 1. Heubacher Handballvereins auf dem Feld gestanden und bisher konnten immer zwei Punkte mitgenommen werden, entsprechend waren die Erwartungen für dieses Spiel hoch.
Beide Mannschaften wirkten zu Beginn etwas nervös, das erste Tor der Partie fiel erst in der siebten Minute. Zwar konnte die FSG mit zwei Toren in Führung gehen, doch war den Damen das Glück nicht hold. Ein Pfostenwurf folgte dem nächsten. Die kompakt stehende 6:0 Abwehrreihe der Heubacherinnen forderte die Rückraumspielerinnen, diese verloren jedoch mit jedem missglückten Torwurf ein weiteres Stückchen Selbstvertrauen. Die Heimmannschaft konnte ihre Chancen etwas besser verwerten. Mit der Unterstützung der heimischen Fans nutzte der 1. HV die Pechsträhne der FSG um zunächst auszugleichen und dann in Führung zu gehen. Mit nur sechs Gegentoren konnten die Giengenerinnen und Brenzerinnen zwar in Bezug auf die Abwehrleistung entspannt in die Halbzeitpause gehen, nur sechs geworfene Tore wurden den eigenen Ansprüchen jedoch bei weitem nicht gerecht.
 
FSG 1 – 27.10.2018: Deutlicher Sieg im vierten Spiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: HM   
Montag, den 29. Oktober 2018 um 11:45 Uhr
Weiterlesen...
FSG1
HSG Oberkochen/Königsbronn – FSG Giengen-Brenz 20:30 (10:15)
 
Am vergangenen Samstag waren die Damen der FSG Giengen-Brenz zu Gast bei der HSG Oberkochen/Königsbronn. Von vorne herein war klar, die nächsten 2 Punkte müssen gesichert werden, um sich von den unteren Rangplätzen abzusetzen und den Anschluss an die oberen Plätze zu finden.
Mit diesem Ziel vor Augen starteten die Giengener entschlossen in die Partie. Die Gastmannschaft fand gut ins Spiel und konnte mit hohem Tempospiel schon nach 8 Minuten mit 0:4 in Führung gehen. Im Laufe der ersten Halbzeit schlichen sich jedoch einige Fehler in der Giengener Abwehr ein, welche von der Heimmannschaft konsequent ausgenutzt wurden und ihnen in der 27. Minute ein Herankommen auf 3 Tore ermöglichte (9:12). Bei einem Spielstand von 10:15 wurden die Seiten gewechselt.
 
Handballbegeisterung in der Grundschule PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JK   
Mittwoch, den 24. Oktober 2018 um 23:31 Uhr
Weiterlesen...
GAT
Unter dem Motto „Lauf Dich frei! Ich spiel Dich an!“ durften am Freitag, 19.10.2018 sage und schreibe 75 Zweitklässler der Lina-Hähnle-Schule und der Bergschule unter der Regie der TSG Giengen Handballabteilung ein buntes Kinderhandballprogramm erleben. Im Rahmen der Gemeinschaftsaktion des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport und der Handballverbände in Baden-Württemberg konnten die Kinder am Grundschulaktionstag das AOK-Handball-Spielabzeichen ablegen und eine kindgerechte Form des Handballspiels kennen lernen.
Nach einer kurzen Begrüßung der Schülerinnen und Schüler am durch die jeweiligen Lehrkräfte und den Vertretern der TSG Giengen begann nach einer kleinen Aufwärmphase der aufregende Handballspaß.
 
mJB – 21.10.2018: Erster Sieg im ersten Heimspiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: LT   
Dienstag, den 23. Oktober 2018 um 23:27 Uhr
Weiterlesen...
mJB
TSG Giengen – JSG Rosenstein 28:24 (10:9)
 
Nach dem verpassten Saisonstart in Donzdorf empfang die männliche B Jugend am Sonntag die JSG Rosenstein in der heimischen Schwagehalle. Das Spiel war von Anfang an sehr ausgeglichen, kein Team konnte sich entscheidend absetzten, so stand es Mitte der ersten Halbzeit 5:5. Bis dahin gab es keine Highlights. 100%ige Chancenverwertung in drei aufeinanderfolgenden Tempogegenstößen ermöglichten den Giengenern einen kleinen Vorsprung. Zur Halbzeit trennte man sich 10:9.
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 9 von 153

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.