Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



Jahresabschluss der Handballjugend PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JK   
Mittwoch, den 06. Dezember 2017 um 22:23 Uhr
Weiterlesen...
Jahresabschluss Handballjugend
Am vergangenen Samstag fand die Jahresabschlussfeier der TSG Handballjugend statt.
Erstmals waren auch die Familien der Spieler eingeladen.
Die Resonanz war großartig: Von den Mins bis zu C-Jugend fanden sich rund 150 Personen in der Schwagehalle ein.
Bei Einbruch der Dunkelheit startete man zu einer gemeinsamen einstündigen Fackelwanderung. Wieder in der Halle angekommen wurden alle Teilnehmer erst einmal mit wärmenden Getränken versorgt. Zur Stärkung gab es zudem noch leckere Hotdogs bevor es für die Kinder in Sporthalle ging. Hier wurden nun gemischte Mannschaften gebildet, welche an zehn Spielstationen ihre handballerischen und koordinativen Fähigkeiten unter Beweis stellen konnten. Natürlich stand hierbei der Spaß im Vordergrund!
Nach dem Ende der Spiele folgte zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit eine besinnliche Weihnachtsgeschichte, bevor alle Kinder noch ein kleines Geschenk für den Nachhauseweg bekamen.
Die Handballabteilung möchte sich an dieser Stelle nochmal herzlichst bei den Eltern der Spieler für die tolle Unterstützung im vergangen Jahr bedanken. Ob als Fahrdienst, Kuchenspender, Trikotwäscher, am Kampfgericht, als Fans, etc.
Ebenso danken wir unseren zahlreichen Jugendtrainern, Helfern und Betreuern für ihr herausragendes Engagement.
 
„Lauf Dich frei! Ich spiel Dich an!“ am Dienstag, 5. Dezember 2017 PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JK   
Samstag, den 02. Dezember 2017 um 00:57 Uhr
Weiterlesen...
Vorschau GAT 2017
HVW-Grundschulaktionstag findet auch in der Lina-Hähnle-Schule statt
 
Handballbegeisterung in der Grundschule: Unter dem Motto „Lauf Dich frei! Ich spiel Dich an!“ findet am Dienstag, 5. Dezember 2017, von 9 bis 13 Uhr in knapp 600 Schulen in ganz Baden-Württemberg zum achten Mal der „Grundschulaktionstag“ statt. Bei diesem Projekt des Handballverbandes Württemberg (HVW), des Badischen Handball-Verbandes (BHV) und des Südbadischen Handballverbandes (SHV) legen mehr als 30.000 Mädchen und Jungen der zweiten Klassen das AOK-Spielabzeichen ab. Bisher fand der Grundschulaktionstag immer im Oktober statt, in diesem Jahr geht er aus Anlass der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen von 1. bis 17.12. in Deutschland Anfang Dezember über die Bühne. Auch in Giengen beteiligen sich etwa 70 Zweitklässler, die von den Mitgliedern der Handballabteilung der TSG Giengen betreut werden.
 
Männer 2 – 25.11.2017: Revanche geglückt PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Alex Stahl   
Montag, den 27. November 2017 um 15:00 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
HSG Oberkochen/Königsbronn 2 – TSG Giengen 2  21:30 (13:14)
 
Am vergangen Samstag gastierte die ''Zwoide'' bei der Reserve der HSG Oberkochen/Königsbronn. Die Vorzeichen für das Spiel waren leider nicht sonderlich gut, da auf beide etatmäßigen Linksaußen verzichtet werden musste. Zudem hat sich Rückraumspieler Flo Bosch im Training die Achillessehne gerissen, auf diesem Weg nochmals gute und schnelle Besserung! Aber auch einige weitere Spieler waren aufgrund Verletzung oder Krankheit nicht bei 100% Leistungsvermögen. Dementsprechend skeptisch trat man die Fahrt nach Königsbronn an, zumal das letztjährige Auswärtsspiel in der Herwartsteinhalle noch allzu präsent war. Mit 12 Toren Unterschied wurden die Einhörner seinerzeit regelrecht von der Platte gefegt. Bereits beim Aufwärmen war jedoch klar der Heimmannschaft ging es nicht anders, nur ein Kader von 11 Mann, davon 3 Torhüter.
Trainer Schmidt warnte seine Schützlinge vor Spielbeginn nochmals eindrücklich sich von dem vergleichsweise dünnen Kader der Gastgeber nicht blenden zu lassen. Es bleibt eine Spitzenmannschaft in der Liga und dieses Spiel ist extrem wichtig um sich oben festzusetzen.
Nun wurde auch endlich angepfiffen. Die ersten fünf Minuten waren dabei sehr ausgeglichen, doch dann konnten sich die Mannen aus Giengen binnen der nächsten 5 Minuten um vier Tore absetzen. Es sah richtig gut aus, die TSG war deutlich überlegen. Wie aus dem nichts folgte der Einbruch, Tor um Tor kamen die Gastgeber heran, auch wenn die ''Zwoide'' immer mal wieder kurzzeitig davonziehen konnte. Viel schlimmer als der Spielstand war jedoch die Tatsache, dass sich Unruhe im Team breit machte und der Umgangston untereinander deutlich rauer wurde. Mit einem hauchdünnen Vorsprung von 1 Tor ging es in die Halbzeitpause.
 
FSG 1 – 25.11.2017: FSG bleibt sieglos PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anna Heißwolf   
Montag, den 27. November 2017 um 14:52 Uhr
Weiterlesen...
FSG1
HSG Oberkochen/Königsbronn – FSG Giengen Brenz 32:29 (18:13)
 
Zu Gast bei der HSG Oberkochen Königsbronn wollte die erste Damenmannschaft der FSG Giengen Brenz vergangenen Samstag ihren ersten Sieg einfahren und zwei wichtige Punkte holen, um den ersten Schritt aus dem Tabellenkeller zu machen.
Jedoch fehlte dazu die richtige Einstellung zu Beginn des Spiels. Die Frauen der FSG starteten unkonzentriert in die Partie. Die Abwehr verschlief die ersten Minuten des Spiels und auch im Angriff war kein Tempo, kein Druck und auch kein Kampfgeist zu sehen. So verursachte man bereits in der 18. Minute einen Rückstand von sieben Toren.
Dennoch konnte sich das Team der Spielgemeinschaft wieder fangen und nach den ersten 20 verschenkten Minuten das Spiel wieder spannender gestalten. So holte man nach besser verwerteten Angriffen und einer gut abgesprochenen Abwehr etwas auf und ging mit einem 18:13 in die Halbzeitpause.
 
wJD – 25.11.2017: Nächster Sieg im Derby PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Montag, den 27. November 2017 um 14:48 Uhr
Weiterlesen...
wJD
SG Herbrechtingen/Bolheim – TSG Giengen 13:15 (4:6)
 
Die weibliche D Jugend ist in der Runde angekommen und Fortschritte sind im Vergleich zu den ersten Spielen deutlich sichtbar. So steht man nun mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 6:6 Punkten auf dem 5. Platz.
Zum ersten Mal gelang den Mädchen aus Giengen ein guter Start ins Spiel. Nach 14 Minuten war man mit 3 Toren (2:5) in Führung. Die SG Herbrechtingen/Bolheim unterbrach den Lauf der Giengener Mannschaft mit einer Auszeit. Der Spielfluss wurde tatsächlich ins Stocken gebracht und so stand es zur Halbzeit 4:6 für die TSG Giengen.
 
FSG 2 - 25.11.2017: Siegesserie der FSG 2 hält weiter an PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Janina Hautmann   
Sonntag, den 26. November 2017 um 12:15 Uhr
Weiterlesen...
FSG2
HSG Oberkochen/Königsbronn 2- FSG Giengen/Brenz 2 13:24 (7:12)
 
Am vergangenen Samstag traf die zweite Mannschaft der FSG auswärts auf die HSG Oberkochen/Königsbronn 2. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase konnte sich die Mannschaft durch einen 10-minütigen Zwischenspurt mit 2:11 absetzen. In der Folge wurden die Damen der FSG jedoch nachlässiger und so konnte sich die Heimmannschaft wieder etwas herankämpfen, sodass es mit 7:12 in die Halbzeitpause ging.
 
Männer 2 – 18.11.2017: ''Zwoide'' erkämpft sich die nächsten 2 Punkte PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Konstantin Schmidt   
Mittwoch, den 22. November 2017 um 08:06 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
TSG Giengen 2 – SG Herbrechtingen-Bolheim 3  24:19 (11:7)
 
''It´s Derby Time!“. Mit diesem Statement empfing vergangenen Samstag die zweite Herrenmannschaft der TSG Giengen die Dritte Mannschaft aus der Nachbarstadt Herbrechtingen-Bolheim. Tabellarisch ging die TSG als ''leichter“ Favorit in das Spiel (TSG Giengen 2 6:2 Punkte, Herbrechtingen-Bolheim 3 6:6 Punkte). Doch hat meistens die Tabellensituation in einem Derby keine Aussagekraft! Dies konnte man schon beim Warmmachen beider Mannschaften an der Motivation/Anspannung deutlich spüren. Hinzu kam noch, das Coach DeDe auf seinen zweiten Kapitän Alexander Stahl aus Verletzungsgründen verzichten musste. In der Ansprache vor dem Spiel appellierte Trainer Schmidt auf die sehr gute Abwehrleistung aus dem Spiel gegen die SG Hofen/Hüttlingen 3 und machte dem Team deutlich, das nur durch eine geschlossene Teamleistung 2 Punkte möglich sind. Die Mannschaft konnte die Worte auch sofort in Taten umsetzen und konnte sich nach knapp 3min Spielzeit mit einem 3:0 absetzen. Durch eine stabile Abwehrleistung und starken Angriffsspiel musste der Gasttrainer (Günter Häberle) bereits in der 15min Spielminute, bei einem Spielstand von 6:2, die erste Auszeit nehmen. Diese Auszeit brachte das Angriffsspiel der Einhörner komplett aus dem Rhythmus. Nur durch die sehr hohe Fehlerquote der Gäste konnte die Führung mit 4 Toren bis zur Halbzeit gehalten werden (11:7).
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 2 von 133

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.