Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Login Formular



Home

Kommende Vereinstermine

 
Mehrkämpfer- und Läufertagtag in Essingen
Leichtathletik
Geschrieben von: Leichtathletik Redaktion   

Erstmals in dieser Saison waren Athleten der TSG beim Mehrkämpfer- und Läufertagtag in Essingen am Start.

Gut schlugen sich auch dabei die beiden Nachwuchsmehrkämpferinnen. In der AK W15 kam Esta Mete mit 1648 Punkten auf Rang 4 beim Vierkampf. Besonders erfreulich dabei war ihre Steigerung im Kugelstoßen auf 8,60 m. U18-Athletin Kathrin Maurer erzielte neue Bestleistung im Vierkampf mit 2231 Punkten, womit sie Zweite wurde. In allen Disziplinen blieb sie knapp unter Bestleistung. Toll ihre 13,79 sec über 100 m und die 16,98 sec über 100 m Hürden.

800 m und 5000 m standen beim Essinger Läuferabend heuer auf dem Programm. Dabei liefen unsere Athleten erstmals in diesem Jahr auf der Bahn gegen direkte Konkurrenten. Die gezeigten Leistungen können sich allesamt sehen lassen.

Bei den 800 m-Läufen gingen jeweils immer nur 4 Läufer an den Start. Im Lauf 2 von insgesamt 10 wechselten sich Tobias Eberhardt (MU20) und Denis Hirsch (MU18) in der Führungsarbeit ab; Ergebnis der tollen Zusammenarbeit, beide erzielten neue Bestleistungen und belegten jeweils Rang 3 in ihrer Altersklasse. Eberhardt lief 2:10,94 min; Hirsch 2:11,08 min. Um sehr gute 10 Sekunden drückte Johannes Merkle, als 2. der AK M14 seine Bestzeit auf 2:31,69 min.

Bei der WU20 lief Annika Arndt in 2:59,69 min als Zweite an ihre Bestzeit heran. Um 8 sec drückte die Siegerin der AK WU18 Lisa Schilk ihre Bestzeit auf 2:47,22 min.

Ihrem etwas zu schnellen Anfangstempo zum Opfer fiel Leila Jung. Trotzdem konnte sie sich den Sieg in ihrer Altersklasse W15 nach guten 2:32,61 min sichern; 7/10 sec fehlten zu einer neuen Bestzeit. Um 14 sec steigerte sich Lara Wiedenmann in der AK W14 auf beachtliche 2:43,90 min.

Leider machte den 5000 m Läufern böiger Wind und Regen beim 2. von 3 Läufen einen Strich durch die Rechnung, vor allem denjenigen, die ohne Spikes unterwegs waren.  Nicht hoch genug kann man die Leistung von Ciara Elsholtz (WU20) einordnen, die diesen Einflüssen trotzte und in 20:01,97 min als Zweite neue Bestzeit lief. In einem starken Teilnehmerfeld der Frauen zeigten die Seniorenläuferinnen der LG allesamt beachtliche Leistungen. Stefanie Lanzinger, eigentlich momentan auf demselben Niveau wie Elsholtz, kam als 7. auf eine Zeit von 20:39,31 min. Erfreulich waren auch die Leistungen von Daniela Bader als 9. nach 23:03,92 min und von Laura Rembold als 10. in 24:48,23 min.

Weiterlesen...
Essingen 2020 1
Weiterlesen...
Essingen 2020 2
Weiterlesen...
Essingen 2020 3
Weiterlesen...
Essingen 2020 4
Weiterlesen...
Essingen 2020 5
Weiterlesen...
Essingen 2020 6

 
Neue Aufwärmshirts für die männliche A-Jugend der JSG Brenztal
Handball
Geschrieben von: Lucas Tsegai   
Weiterlesen...
Neue Aufwärmshirts für die männliche A-Jugend
Vereinsarbeit hat schon immer die Unterstützung von Helfern, Sponsoren und Gönnern benötigt.
 
Dennoch ist es nicht selbstverständlich, in diesem Bereich Förderung zu finden.
 
Die mJA der JSG Brenztal schätzt sich daher sehr glücklich über die neuen Aufwärmshirts und bedankt sich herzlichst bei der Volksbank Brenztal und der Firma Haas Strahlcenter für die Unterstützung!
 
 
TSG Geschäftsstelle hat Sommerpause!
Aktuelles
Geschrieben von: Geschäftsstelle   

Die TSG Geschäftsstelle ist von Freitag, den 31.07.2020 bis einschließlich Freitag, den 04.09.2020 geschlossen. 
Ab Dienstag, den 08.09.2020 sind wir wieder zu den gewohnten Sprechzeiten (Di 16-18 h und Do 10-12 h) für Euch da.

 
Handball: Saisonabbruch bringt drei Aufstiege mit sich
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Weiterlesen...
2020/21
Schon vor langer Zeit wurde die Saison 2019/2020 vom Handballverband Württemberg abgebrochen. Gewertet wurde anhand der Quotientenregel (Division der Pluspunkte durch die Anzahl der absolvierten Spiele).
Seit wenigen Tagen ist nun auch bekannt, in welchen Ligen unsere vier aktiven Teams in der neuen Saison 2020/21 antreten werden. Wann diese startet ist hingegen leider noch ungewiss. Derzeit wird der 10./11. Oktober angepeilt.
 
Erfreulicherweise schafften drei Teams den Aufstieg in einen höhere Spielklasse.
 
Die erste Männermannschaft errang souverän mit 23:1 Punkten die Meisterschaft und sicherte sich den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksklasse. Gegner in der neuen Saison sind die Teams aus Wangen/Börtlingen, Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf 2, Lauterstein 3, Hofen/Hüttlingen 2, Aalen, Oberkochen/Königsbronn 2, Schwäbisch Gmünd 2, Süßen, Bargau/Bettringen 2, Heiningen 3 und Eislingen.
 
Die zweite Männermannschaft verzichtete als Tabellenzweiter auf einen möglichen Aufstieg und spielt weiterhin in der Kreisliga B. Gegner in der Saison 2020/21 sind Dettingen, Hofen/Hüttlingen 4, Steinheim 3, Heidenheim 3, Aalen 3, Oberkochen/Königsbronn 3 und Schnaitheim 3.
 
Bei den Damen der FSG kommt es zum Doppelaufstieg. Die zweite Mannschaft der FSG belegte in der Endabrechnung den 2. Platz und geht in der neuen Saison in der Bezirksklasse an den Start. Die neuen Gegner heißen Bartenbach 2, Dettingen, Bargau/Bettringen 2, Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf 3, Kuchen-Gingen, Heiningen 3, Aalen und Eislingen.
 
Die erste Mannschaft der Damen schaffte den Sprung in die Landesliga. Die FSG tritt in der Landesliga Staffel 4 gegen die TSG Schnaitheim, SG Herbrechtingen-Bolheim, HSG Oberkochen/Königsbronn, TG Geislingen, HSG Langenau-Elchingen, TV Gerhausen, SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch, TSG Ailingen und SG Argental an. Auf das Team warten also spannende Derbys in der neuen Spielklasse.
 
Die Damen- und Herrenmannschaften stehen außerdem beide im Final 4 des Bezirkspokals welches ursprünglich auf das erste Maiwochenende terminiert war. Dies soll jedoch – wenn irgendwie möglich – noch im Laufe des Jahres nachgeholt werden.
 
Die Handballer und Handballerinnen wünschen allen Freunden, Fans, Sponsoren und Gönnern weiterhin alles Gute und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen in den Hallen!
 
Training der Turnabteilung
Turnen
Geschrieben von: Christine Löffler   

Aufgrund der aktuell geltenden Corona-Durchführungsbestimmungen und den hohen Hygieneanforderungen kann das Training für die Turnabteilung (Rhythmik, Jazz, Gerätturnen und Kinderturnen) leider nicht stattfinden.

Wir hoffen, dass sich die Lage bis nach den Sommerferien geändert hat und wir wieder, wie gewohnt starten können.

Eure Abteilungsleitung

 
TSG Geschäftsstelle bald wieder geöffnet!
Geschrieben von: Darja Karpenkov   

Ab kommender Woche sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten,
dienstags von 16 - 18 Uhr und donnerstags von 10 - 12 Uhr, für Euch da.
Zu Eurem und unserem Schutz bitten wir, sich beim Besuch der Geschäftsstelle an die üblichen Hygienevorschriften zu halten.

 
KiSS Start
KiSS Giengen
Geschrieben von: Jürgen Maaßmann   

Liebe KiSS-Eltern,

Ab Donnerstag den 18. Juni startet die KiSS Giengen wieder mit dem KiSS - Unterricht. Dieser kann leider vorerst nur mit den Gruppen der Adler und der Panther stattfinden!

Wir müssen uns an Corona-Vorgaben halten. Die wichtigste Vorgabe ist die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5m bei den Kindern. Dementsprechend werden wir keine Fangspiele oder andere Spielformen mit Körperkontakt anbieten. Dies ist nach Absprache mit dem Vereinsvorstand mit jüngeren Kindern nicht umsetzbar. Dies ist auch die Empfehlung des Landkreises Heidenheim. Ich gehe davon aus, dass die KiSS-Kinder der Panther- und Adlergruppe so diszipliniert sind, dass wir dies umsetzen können. In jeder Stunde werde ich von einem FSJler unterstützt, so dass ich die gesamte Gruppe aufteilen kann und wir dementsprechend Platz haben.

Der KiSS-Unterricht wird, wie jedes Jahr, zwischen den Pfingstferien und den Sommerferien draußen im Stadion sattfinden. Bei Regen können wir nicht in die Halle ausweichen, da die zulässige Personenzahl dann überschritten wäre. Daher würde ich nur bei wirklich starkem Regen den Unterricht ausfallen lassen.

Die Kinder müssen während des Sports keine Maske tragen. Bitte achten Sie alle schon beim Betreten des Stadions auf entsprechenden Abstand, und auch dass die Kinder ihre Trinkflasche dementsprechend entfernt voneinander platzieren.

Die KiSS Giengen und die TSG als Sportverein haben sich natürlich als oberste Ziel der Gesundheit verpflichtet. Dies gilt für alle Mitglieder und grundsätzlich bei allen Entscheidungen. Natürlich würden wir liebend gerne wieder vollumfänglich die Kindersportschule für alle Kinder anbieten. Auch wenn wir gesetzlich dazu sogar theoretisch in der Lage wären, bitten wir um Verständnis, dass wir in allen Belangen der TSG Giengen und der Kindersportschule die nötige Vorsicht walten lassen.

Mit sportlichen Grüßen,

   Jürgen Maaßmann
   Leitung KiSS Giengen
   Sportwissenschaftler M.A.
 
Abteilung Leichtathletik – Wiederaufnahme Trainingsbetrieb
Leichtathletik
Geschrieben von: Leichtathletik Redaktion   

Der Trainingsbetrieb der Abteilung Leichtathletik wurde unter strengen Auflagen wieder aufgenommen. Trainiert wird im TSG Stadion in den zulässigen Kleingruppen und unter Einhaltung der Hygienevorschriften für die Trainingsgruppen ab Jahrgang 2007. Aktuell muss jeder seine Teilnahme verbindlich anmelden. Kontaktiert dazu im voraus eure Trainer. Erst nach Einladung / Bestätigung durch eure Trainer ist eine Teilnahme möglich.

Über weitere Veränderungen werden wir Euch auf dem Laufenden halten.

Das LA-Trainerteam

 
1_Teamlauf 2020 - ENTFÄLLT
Leichtathletik - Teamlauf
Geschrieben von: Teamlauf Team   

Liebe Läuferinnen und Läufer,

leider muss der Teamlauf für das Jahr 2020 abgesagt werden. Wir freuen uns riesig, Euch nächstes Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Sportliche Grüße,

Teamlauf-Team der TSG Giengen

 
Wir suchen Dich!
Rund um die TSG
Geschrieben von: Jürgen Maaßmann   

FSJler Sport und

Weiterlesen...
FSJler Plakat J.M. 20.05.2020
Schule!

 
Aktueller Stand KiSS Giengen
KiSS Giengen
Geschrieben von: Jürgen Maaßmann   

 

Liebe KiSS-Eltern,
seit dem 16. März durfte wegen der Corona-Pandemie kein KiSS-Unterricht stattfinden. Nach dem Lockdown starten nun die ersten Schritte ins „normale“ Leben. Auch beim Breiten- und Freizeitsport gibt es die ersten Lockerungen. Sport ist momentan nur draußen im Freien erlaubt. Die maximale Gruppengröße inklusive Trainer darf nur 5 Personen betragen. Außerdem müssen die Abstandsregeln von 1,5 m eingehalten werden, d.h. jede Form von Körperberührungen sind vom Trainer/Übungsleiter zu unterbinden. Jegliches Sportgerät muss vor und nach einer Übungsstunde gründlich desinfiziert werden.
Leider sehe ich unter diesen Bedingungen noch gar keine Chance auf einen annähernd normalen KiSS-Unterricht. Ich hoffe, dass nach den Pfingstferien, die Lockerungen so weit fortgeschritten sind, dass die KiSS, wie in jedem Sommer, draußen stattfinden kann. Auch wenn wir dann etwas uns den Bedingungen anpassen müssen, bin ich der Hoffnung, dann wieder zu starten.

 
TSG Übungsleiter Online-Schulung
Aktuelles
Geschrieben von: Stefan Briel   
Weiterlesen...
pink fitness 1428036 1279x1169
Ein ganz Schmankerl können wir euch schon HEUTE anbieten. Wie ihr wisst, haben wir mit Jürgen einen Profi an Bord, der in der ganzen Zeit natürlich nicht untätig war. Deswegen würden wir euch gerne noch zur Überbrückung, bis wir wieder mit dem Sportbetrieb regulär weitermachen können, ein Online-lehr-Programm anbieten, dass Jürgen ausgearbeitet hat. 
 
TSG Übungsleiterschulung ab jetzt jeden Montag (außer an Feiertagen bis zum 22.6.) jeweils 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
 
den Link zur Videokonferenz erfragt ihr bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder der Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. (da es sich um ein internes Angebot handelt, wird er natürlich nicht hier veröffentlicht)
 
Abschlusstabellen Aktive
Handball
Geschrieben von: JK   
Nachdem der DHB Bundesrat den Organbeschluss zur Beendigung und zur Wertung der Saison 2019/2020 getroffen hat, ergeben sich nun anhand der Quotientenregelung (Division der Pluspunkte durch die Anzahl der absolvierten Spiele am Stichtag 12.03.2020) folgende Abschlusstabellen der aktiven Mannschaften.

 

Männer 1

PlatzMannschaftSpieleSUNTorePunkteP/Sp*100Td/SpT/Sp
1 TSG Giengen 12 11 1 0 377:265 23:1 191,7 933,3 3141,7
2 TG Geislingen 15 11 1 3 432:345 23:7 153,3 580,0 2880,0
3 Heidenheimer SB 2 14 9 0 5 367:354 18:10 128,6 92,9 2621,4
4 SG Hofen/Hüttlingen 3  12 7 0 5 290:299 14:10 116,7 -75,0 2416,7
5 TSG Schnaitheim 2 15 7 1 7 399:377 15:15 100,0 146,7 2660,0
6 SG Herbrechtingen-Bolheim 3  15 5 0 10 358:399 10:20 66,7 -273,3 2386,7
7 TSV Dettingen/A. 12 3 0 9 202:296 6:18 50,0 -783,3 1683,3
8 TV Treffelhausen 2 13 3 0 10 323:351 6:20 46,2 -215,4 2484,6
9 TV Brenz 2 12 2 1 9 251:313 5:19 41,7 -516,7 2091,7

 

FSG 1

PlatzMannschaftSpieleSUNTorePunkteP/Sp*100Td/SpT/Sp
1 SG LTB 10 8 1 1 245:211 17:3 170,0 340,0 2450,0
2 HSG Oberkochen/Königsbronn  10 7 0 3 252:230 14:6 140,0 220,0 2520,0
3 FSG Giengen-Brenz 9 6 0 3 225:202 12:6 133,3 255,6 2500,0
4 HSG Bargau/Bettringen 12 8 0 4 284:265 16:8 133,3 158,3 2366,7
5 TSV Heiningen 1892 2 12 5 1 6 286:280 11:13 91,7 50,0 2383,3
6 TSG Schnaitheim 2 11 3 0 8 274:286 6:16 54,5 -109,1 2490,9
7 Aalener Sportallianz 10 2 0 8 196:241 4:16 40,0 -450,0 1960,0
8 HSG Wangen/Börtlingen 10 2 0 8 194:241 4:16 40,0 -470,0 1940,0

 

Männer 2

PlatzMannschaftSpieleSUNTorePunkteP/Sp*100Td/SpT/Sp
1 TV Altenstadt 3 11 10 1 0 306:204 21:1 190,9 927,3 2781,8
2 TSG Giengen/Br. 1861 2 11 10 0 1 280:217 20:2 181,8 572,7 2545,5
3 Aalener Sportallianz 3 11 6 2 3 277:244 14:8 127,3 300,0 2518,2
4 SG Hofen/Hüttlingen 4 11 6 1 4 308:259 13:9 118,2 445,5 2800,0
5 1. Heubacher Handballverein 3 11 3 1 7 217:257 7:15 63,6 -363,6 1972,7
6 TV Steinheim/A. 3 10 3 0 7 253:252 6:14 60,0 10,0 2530,0
7 Heidenheimer SB 3 11 2 0 9 211:334 4:18 36,4 -1118,2 1918,2
8 HSG Bargau/Bettringen 4 10 0 1 9 205:290 1:19 10,0 -850,0 2050,0

 

FSG 2

PlatzMannschaftSpieleSUNTorePunkteP/Sp*100Td/SpT/Sp
1 HSG Bargau/Bettringen 3  10 8 1 1 262:213 17:3 170,0 490,0 2620,0
2 FSG Giengen-Brenz 2 10 7 0 3 226:170 14:6 140,0 560,0 2260,0
3 TV Mögglingen 8 5 0 3 170:131 10:6 125,0 487,5 2125,0
4 SG Herbrechtingen-Bolheim 2  10 5 2 3 246:194 12:8 120,0 520,0 2460,0
5 Aalener Sportallianz 2 10 5 1 4 254:192 11:9 110,0 620,0 2540,0
6 1. Heubacher Handballverein 10 2 0 8 134:171 4:16 40,0 -370,0 1340,0
7 Heidenheimer SB 10 0 0 10 108:329 0:20 0,0 -2210,0 1080,0

 

 

 
Corona-Pandemie
Handball
Geschrieben von: Hans-Dieter Schübelin   

Liebe Handballer, Fans und Freunde,

leider muß ich euch mitteilen, dass Aufgrund der momentanen Situation genau so wie der Spielbetrieb auch unser Saisonabschluß am 25.04.2020 in der Schwagehalle ausfallen muß. Ob wir ihn später nachholen werden können wir momentan noch nicht sagen. 

Natürlich werden wir euch auch informieren über die Vorgehensweise bezüglich dem Abschluß der Spielsaison 2019/20 sobald die entsprechenden Gremien von DHB, HVW und Bezirk entschieden haben. Hierzug könnt ihr auch immer wieder mehr oder weniger informative Informationen auf der Homepage des HVW lesen.

Ebenfalls müssen wir unsere Jahreshauptversammlung am 07.05.2020 absagen da momentan nicht klar ist ob derartige Versammlungen zu diesem Zeitpunkt wieder möglich sind und wir gewisse Vorlauffristen einhalten müssen. Wir werden die Versammlung hoffentlich noch dieses Jahr abhalten können und werden euch auch diesbezüglich rechtzeitig informieren.

In der Hoffnung, dass wir so bald wie möglich unserem geliebten Handballsport wieder "leben" können wünsche ich euch vor allem Geduld, seid diszipliniert  und bleibt Gesund.

Euer

Abteilungsleiter  

 

 

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 127

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz