Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Login Formular



Home

Kommende Vereinstermine

 
TSG´ lerinnen in Sontheim erfolgreich
Turnen
Geschrieben von: Christine Jahraus   
Weiterlesen...
E- und C-Jugend in Sontheim

Die Giengener Wettkampfturnerinnen starteten vergangenen Samstag mit einer zu den diesjährigen Gaumannschaftskämpfen des Bereichs Heidenheim.

Geturnt wurden die P- Stufen an alle 4 Geräten (Sprung, Balken, Boden und Reck). Das Ziel bestand darin, die Endkämpfe am 9. April in Steinheim zu erreichen. Qualifizieren konnten sich immer nur die ersten beiden Mannschaften einer Jugend.

 
Harmonisch und konstant in der Führung
Tennis

Weiterlesen...
Hauptversammlung 2012
Bei der gut besuchten Hauptversammlung am 21. März 2011, konnte die Tennisabteilung auf ein gelungenes Jahr 2010 zurückblicken.
In seinem Jahresbericht lobte Abteilungsleiter Heinz Frey die kooperative Zusammenarbeit aller Ausschussmitglieder, die umfangreiche Jugendarbeit, die Führung der Mannschaften, die Mitarbeit bei der Platzinstandhaltung und die gut besuchten Veranstaltungen.
Seit Jahren hat die Abteilung um 175 Mitglieder, davon 1/3 unter zwanzig Jahren.
Entsprechen konnte Brigitte Neugebauer wieder einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen. Traudl Schramm bestätigte eine ordentliche Kassenführung.

 
TSG Giengen landet auf dem Boden der Tatsachen
Fußball

Weiterlesen...
Herber Rückschlag

Nach 2 Siegen in den letzten 2 Auswärtsspielen, hagelte es am 3. Auswärtsspiel eine herbe 4:0 Klatsche gegen einen Gegner der vielleicht nicht spielerisch aber einfach in vielen Bereichen kämpferisch besser war.

Die TSG Giengen ist auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Dem Trainer & Spielern der TSG ist kein Vorwurf zu machen, denn in dieser Situation mit einigen Abgängen im Winter, vielen Verletzten und kleinem Kader, haben die Spieler in den letzten 3 Rückrunden Partien das optimale erreicht und wichtige 6 Punkte auf Ihrem Konto!

 
KreiBericht über die Kreiswaldlaufmeisterschaften am 27.3.2011 in Giengen
Leichtathletik

Weiterlesen...
Start



Mehr Bilder hier klicken

Ergebnisse hier klicken

 

 
Frauen Württembergliga – 26.03.2011: Keine Chance gegen Meisterschaftsanwärter
Handball
Geschrieben von: Anke Mühlberger   
Weiterlesen...
Powerladies
TV Weingarten - TSG Giengen 31:18 (13:9)

Zum TV Weingarten musste die TSG erneut sehr ersatzgeschwächt reisen, da Anita Somogyi krankheitsbedingt ausfiel und die 2. Frauenmannschaft ebenfalls ein Auswärtsspiel bestreiten musste. Mit neun Spielerinnen trat man die Fahrt zum momentanen Spitzenreiter nach Weingarten an, mit dem festen Ziel, das Spiel so lange wie möglich offen zu gestalten.

 

Zunächst sah es jedoch so aus, als sollte es eine klare Angelegenheit für den Spitzenreiter werden. Weingarten ging mit 4:0 in Führung, ehe der TSG das Anschlusstor gelang und baute seine Führung auf 10:3 aus. Doch die TSG kam mit vier Treffern in Folge wieder heran und hätte mit einer besseren Chancenverwertung sogar den Ausgleich schaffen können. Die Giengener Defensive ließ den gegnerischen Angreiferinnen wenig Raum und gestattete diesen in der ersten Hälfte gerade einmal 13 Treffer.
 
Internationale Skirennen von TSG Giengen Skiabteilung ausgerichtet
Ski
Geschrieben von: Dietmar Schmidt   

Weiterlesen...
Am Start des FIS-Rennens
Anlässlich des 150. Jubiläums der Turn- und Sportgemeinde e.V. Giengen (TSG Giengen e.V.) bewarb sich die Ski- und Leichtathletikabteilung um die Ausrichtung der inter-nationalen alpinen FIS-Städterennen des Schwäbischen Skiverbandes vor etwa einem Jahr. Die TSG Giengen e.V., mit Ihrer Erfahrung Skirennen zu organisieren und auszurichten, erhielt die Zusage für die federführende Durchführung der Roland Kuhn Gedächtnisrennen des Schwäbischen Skiverbandes. Nun fanden die FIS-Städterenen (FIS-CIT) am 19. Und 20. März 2011 in Mellau Vorarlberg (Österreich) statt. Dieses ist eines von fünf internationalen alpinen Städtewettkämpfen (FIS-CIT) die von deutschen Ausrichtern 2011 durchgeführt werden.

 
Süddeutsche Meister der Prellball-Senioren in Giengen ermittelt
Prellball

Weiterlesen...
Prellball in Action
Am 12. März 2011 wurden die Süddeutschen Meister bei den Frauen 30 und 40 und Männer
30, 40 ,50 und 60 ermittelt. Die drei Erstplazierten jeder Altersklasse haben sich somit für die
Deutschen Meisterschaften in Hannover im Mai qualifiziert.

Bergrüßen durfte die Prellballabteilung zusammen mit dem Oberbürgermeister der Stadt
Giengen, Gerrit Elser und dem 1. Vorstand de TSG Giengen, Stefan Briel über 150
Sportlerinnen und Sportler aus Baden, Bayern, Pfalz, Saarland und Schwaben in der
Schwagehalle. Die 35 Mannschaften kämpften an diesem Wochenende um die Qualifikation
zur Deutschen Meisterschaft. Auch die TSG Giengen konnte in diesem Jahr sogar mit zwei
Mannschaften an den Start gehen.
Wie zu erwarten, erkämpfte sich das Frauenteam aus Giengen mit Hedda Gerhard, Silke
Danzer, Brigitte Mader und Bärbel Hörger ungeschlagen wieder den Süddeutschen Meister
Titel und damit das Ticket für die Deutschen Meisterschaften.

 
Meistertitel für die E-Jugend der TSG Giengen
Handball
Geschrieben von: Manuela Gauß   

Weiterlesen...
Meister 2011 - mJE
Die E-Jugend-Handballer der TSG Giengen haben sich in der 6+1 Staffel 2 ungeschlagen den Meisterschaftstitel geholt. Die 14 Jungs und 2 Mädchen überzeugten durch konstante Leistungen an allen Spieltagen, sowie den zwei Spezialspieltagen, wo Sie beides Mal den 1. Platz in der Koordination/Motorik belegten.

Außerdem spielten die Kinder noch in der Staffel 5 die 4+1 Runde des Handball Verbands Württemberg mit, wo man sich am Ende über einen 2. Platz freuen durfte.

Auf unserem Bild die Meistermannschaft - hinten von links: Trainerin Heike Hüsken, Max Kordon, Trainerin Manuela Gauß, Luis Baumgartner, Stefan Danzer, Florian Gebhardt, Lucas Tsegai, Samuel Haffter, Matthias Klenz, Mert Sengül, Jean-Rémy Leistenschneider, Julian Hautmann, Max Stolz, Micha Brabenec, Hanna Mozer, Annika Hüsken, Arda Yilderim, Nico Gauß.

 
männliche D-Jugend ist Kreismeister
Handball
Geschrieben von: Heidrun Brabenec   

Weiterlesen...
Meister mJD 2011

Am Samstag, 19.3.11 stand für die männliche D-Jugend der letzte Spieltag auf dem Programm.

Die Spiele der Hinrunde konnten die Mannschaft alle für sich entscheiden.

In der Rückrunde spielten die Jungs dann in neuen Trikots. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an die Sponsoren: Toyota (Autohaus Baumgartner) + Versicherungsbüro Schübelin.

Im ersten Samstagsspiel gegen Dettingen sah es erst gar nicht gut aus. Schon nach kurzer Zeit lag die Mannschaft mit 5 Toren hinten. Doch dann wurde die Abwehr auf eine enge Manndeckung umgestellt und auch im Angriff konnten die Spieler ihre Chancen besser nutzen. So trennten sich beide Mannschaften mit einem gerechten 18:18 Unentschieden. Das zweite Spiel gegen Mögglingen fand das Team dann wieder besser zur gewohnten Form zurück und gewann klar und überlegen mit 24:15. Die Meisterschaft wurde anschließend mit einem Besuch in der Aquarena gefeiert.

Es spielten in dieser Saison:

Holger Neuhauser, Erhan Sengül, Nico Gauß, Ritvan Arman, Andre Forell, Tim Weller, Rene Klaiber, Janik Beermünder, Ruben Brabenec, Jonathan Laib, Leon Gaschler und Benedikt Häußler.

 
Frauen Württembergliga – 19.03.2011: Giengen unterliegt nach großem Kampf
Handball
Geschrieben von: Anke Mühlberger   
Weiterlesen...
Powerladies

TSG Giengen-FSG Donzdorf/Geislingen 29:33 (13:12)

Gegen den Lokalrivalen FSG Donzdorf/Geislingen hatte sich das Team von Trainer Thomas Schirm einiges vorgenommen, auch wenn mit Franziska Steier erneut eine Spielerin krankheitsbedingt fehlte. Ann-Cathrin Oberling und Carmen Grall rückten aus der 2. Mannschaft in den ohnehin stark dezimierten Kader.

Giengen begann gut und ging durch zwei Tore von Kristina Nüsseler und Katrin Renelt in Führung. Die Gäste, die im Kampf gegen den Abstieg noch jeden Punkt dringend benötigen, konnten jedoch postwendend ausgleichen. Die TSG spielte sicher im Angriff und nutzte ihre Möglichkeiten zum 5:3, doch Donzdorf blieb dran und glich per Strafwurf in der 16. Minute zum 6:6 aus.

Giengen konnte erneut vorlegen, da Katrin Renelt mit einem Schlagwurf von Rückraum Mitte traf, im Gegenzug verwandelten die Gäste wiederum einen Siebenmeter zum Gleichstand.

Das Spiel wurde nun immer schneller, beide Teams suchten ihre Chance im Tempogegenstoß, wobei die TSG vor allem durch die Konterspezialisten Kristina Nüsseler und Yvonne Lindner erfolgreich war. So konnte sich Giengen bis zur Pause eine 13:12-Führung erarbeiten.

 
TSG richtet zum Jubiläum Süddeutsche Prellballmeisterschaften aus
Prellball
Weiterlesen...
Das Prellball Orgateam
Erstes Großereignis im Jubiläumsjahr der TSG Giengen:Süddeutsche Prellballmeisterschaften der Senioren am 12. März

Die TSG Giengen - Abteilung Prellball - ist Ausrichter in der Spielsaison 2010/2011 der Süddeutschen Prellballmeisterschaften der Senioren. So treffen sich etwa 150 Sportlerinnen und Sportler aus den Landesverbänden Baden, Bayern, Pfalz, Saarland und Schwaben am kommenden Samstag, den 12. März 2011 in der Giengener Schwagehalle, um den Süddeutschen Meister der Spielklassen Frauen 30 und 40; Männer 30,40, 50 und 60 auszuspielen.

 
TSG Kinderfasching 2011
Aktuelles
Geschrieben von: Isolde Schlenga   

Polonaise auf dem TSG FaschingAuch in diesem Jahr fand der Kinderfasching in der TSG Halle statt. Es kamen viele faschingsbegeisterte Kinder, Prinzessinnen, Elfen, Clowns, Piraten, ... und tobten durch die Halle. Bei den verschiedensten Stationen wie Sackhüpfen, Dosenwerfen, Balancieren auf dem Schwebebalken etc. konnten die Kinder ihr Geschick und ihr sportliches Können beweisen. Als Belohnung dafür erhielt jedes Kind ein Geschenk (vielen Dank hierfür an die Spender!). Dazwischen sorgte der Clown Silke den ganzen Nachmittag für lustige Spiele, ausgelassene Tänze und gute Stimmung.

 
Gürtelprüfung I / 2011
Taekwondo
Geschrieben von: Christina Schadt   
Weiterlesen...
Prfungsbeste_Lina_Fang_bei_der_Verteidigung

21. Februar 2011

Pünktlich zum Fasching wurde von unserem Trainer und Prüfer Helmut Borchert ( 4.DAN ) die erste Gürtelprüfung dieses Jahres in der Stadthalle in Giengen abgehalten.  28 Prüflinge stellten sich den kritischen Augen des Prüfers.

Wie auch bei den anderen Prüfungen zuvor, wurde die Prüfung geteilt. Im ersten Abschnitt kamen die Prüfungen der Jüngeren bis zum gelben Gürtel an die Reihe. Nachdem die einzelnen Prüfungsinhalte Grundschule, Partnerübung, Freikampfübung und Theorie bewertet waren, wurde eine kurze Pause eingelegt und die Prüflinge bekamen für die durchweg gute Leistungen ihre Urkunde überreicht.

 
Giengener Wettkampfturnerinnen feiern erste Saisonerfolge
Wettkampfturnen
Geschrieben von: Christine Jahraus   

Weiterlesen...
Vier Podestplätze TSG-Turnerinnen
Vergangenen Sonntag waren die Giengener Wettkampfturnerinnen zu Gast in Heidenheim, zum diesjährigen Gaufinale des Turngau Ostwürttemberg.

Ziel war die Qualifikation zum Regionalfinale, welches nur die 6 besten Turnerinnen jedes Jahrgangs und die 3 besten Mannschaften jeder Jugend erreichen konnten. Die Mädchen zeigten einen gelungenen Wettkampf, denn es freuen sich 7 Einzelturnerinnen und eine Mannschaften und über den Einzug ins Regionalfinale, welches am 17. April in Öhringen (Einzel) bzw. 28.05 in Heidenheim (Mannschaft) ausgetragen wird.

 
« StartZurück101102103104105106107108109110WeiterEnde »

Seite 109 von 122

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz