Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles

Kommende Handball Termine

 
Handball
mJA – 28.01.2017: Deutlicher Sieg trotz schwacher Leistung PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Lucas Tsegai   
Mittwoch, den 01. Februar 2017 um 14:44 Uhr
Weiterlesen...
mJA
FA Göppingen 2 – TSG Giengen 30:43 (16:23)
 
Im ersten Spiel des neuen Jahres und dem Start der Rückrunde war die Mannschaft aus Giengen zu Gast bei FA Göppingen. Das Ziel war klar, es sollte ein Sieg zum Auftakt gegen den Tabellenvorletzten her, um dem Ziel Meisterschaft ein Stück näher zu kommen.
Die ersten Spielminuten gehörten ganz klar den Giengenern Gästen, die nach knapp 10 Minuten 3:7 vorne lagen. Nach weiteren 5 Minuten begann eine Schwächephase. Die Abwehr war nicht mehr so aktiv wie in den Startminuten und so folgte ein Tor nach dem anderen vom Gastgeber. Die Göppinger nahmen auch zwei Schlüsselspieler im Angriff aus dem Spiel, wodurch sich das Giengener Angriffsspiel schwerer tat, zu guten Torchancen zu kommen. Beim Stand von 16:23 wechselten die Teams die Seiten.
 
Männer 1 – 28.01.2017: Deutlicher Sieg nach starker Mannschaftsleistung beim direkten Konkurrenten PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Sonntag, den 29. Januar 2017 um 15:29 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TS Göppingen – TSG Giengen 26:39 (9:17)
 
Nach dem Derbysieg vergangene Woche ging man mit einem guten Gefühl in die nächste schwere Aufgabe. Es stand das Spiel bei der bis dato punktgleichen TS Göppingen an. Die Zielrichtung war klar, man wollte hier die wichtigen zwei Punkte sichern.
Das Spiel begann sofort mit einer sehr starken Abwehrleistung der Gäste aus Giengen. Man ging hart, aber nicht unfair den Gastgebern entgegen und ließ ihnen so, keine Räume ein koordiniertes Spiel aufzubauen. Das Ergebnis dieser Leistung waren viele Ballgewinne, die konsequent in Tore umgesetzt wurden. So stand es in der 5. Minute bereits 1:4. Langsam fing sich TS Göppingen und hielt nun mehr stand. Dennoch konnte sich die TSG aufgrund zahlreicher einfacher Tore und konsequent gespielten Angriffen immer weiter absetzten. TS Göppingen hatte zu dieser Zeit nie die Chance wirklich wieder heran zu kommen. Zur Halbzeit stand es somit 9:17
 
wJA – 21.01.2017: ersatzgeschwächte Giengenerinnen verlieren gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Dienstag, den 24. Januar 2017 um 22:27 Uhr
Weiterlesen...
wJA
TSG Giengen – HSG Oberkochen/Königsbronn 19:24 (11:14)
 
Drei Spielerinnen (langzeitverletzt, krank oder aus privaten Gründen fehlend) und eine Spielerin, die aus beruflichen Gründen nur eine Halbzeit mitwirken konnte plus eine angeschlagene Spielerin waren für Giengens Trainerinnen die Voraussetzungen vor der Partie. Dank des Mitwirkens der B-Jugendspielerinnen Annika Hüsken und Hanna Mozer hatten die Giengenerinnen wenigstens zwei Auswechselspielerinnen zur Verfügung.
Schnell lagen die TSG-Mädchen 2:0 in Rückstand, konnten das Spiel aber bis zum 10:10 in der 20. Minute ausgeglichen gestalten, ehe sich die Gäste durch ihr schnelles Spiel erstmals mit drei Toren zum 14:11 Halbzeitstand absetzen konnten.
 
Männer 1 – 21.01.2017: Derbysieg! PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JK   
Dienstag, den 24. Januar 2017 um 13:08 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TSG Giengen – SG Herbrechtingen/Bolheim II 28:26 (14:16)
 
Einen Arbeitssieg konnten die Männer aus Giengen am vergangenen Wochenende einfahren. Am Ende zahlte sich dann doch der längere Atem seitens der TSG aus.
Die TSG startete vor achtbarer Kulisse sehr gut ins Derby und es gelang rasch mit 5:3 in Führung zu gehen. Allerdings schlichen sich in der Folge zu viele Unkonzentrierten seitens der Gastgeber ein. Durch etliche technische Fehler und viel zu passives Verhalten in der Verteidigung, ermöglichte man den Gästen weiter im Spiel zu bleiben - und die SHB konnte ihrerseits zur Halbzeit mit 14:16 in Führung gehen.
 
Männer 2 – 21.01.2017: Sieg über Tabellenführer! PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Sebastian Schübelin   
Dienstag, den 24. Januar 2017 um 13:06 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
TSG Giengen II - 1. Heubacher Handballverein II  24:22 (10:9)
 
Am Samstag kam es zum Duell David gegen Goliath, der siebte gegen den Tabellenführer der Kreisliga A2. Wie man aufgrund des Tabellenstandes und der deutlichen Niederlage im Hinspiel vermuten könnte, war es keinesfalls ein einseitiges Spiel. Beide Mannschaften zeigten anspruchsvollen Handball, gepaart mit viel Willen und großem Teamgeist. Die TSG machte vor heimischer Kulisse sofort klar, dass man sich von den Gegnern keinesfalls beindrucken lässt und erzielte folgerichtig das erste Tor des Spiels. Nach zwei weiteren blitzsauber ausgespielten Angriffen beim Stand von 3-0 für Giengen zog der gegnerische Trainer die Reisleine und nahm bei gerade mal drei gespielten Minuten die erste Auszeit des Spiels. Es entwickelte sich dann ein regelrechter Schlagabtausch bei dem sich die Giengener Mannschaft immer einen kleinen Vorsprung beibehalten konnte. Die Einhörner gingen mit einer 10:9 Führung in die Halbzeit – zum zweiten Mal in dieser Saison!
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 10 von 175

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.