Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home Aktuelles

Kommende Handball Termine

 
Handball
FSG Giengen-Brenz – 22.01.2017: Sieg im Kreisderby gegen den TV Steinheim PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anja Schauz   
Dienstag, den 24. Januar 2017 um 12:55 Uhr
Weiterlesen...
FSG
TV Steinheim II – FSG Giengen-Brenz 18:30 (10:14)
 
Trotz, krankheitsbedingt magerer Vorbereitung konnte die FSG ihr erstes Spiel 2017 gewinnen.
Schnell konnte man mit 3 Toren in Führung gehen. In der 11 Minute gelang Steinheim jedoch der Ausgleich zum 4:4. Bis zum Stand von 9:9 konnte sich kein Team absetzen. Erst nach einer deutlichen Ansprach in der Auszeit legte die FSG los und beim Stand von 10:14 wurden die Seiten gewechselt.
 
mJC – 15.01.2017: Schlechter Start ins neue Jahr PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Gabi Kordon   
Dienstag, den 17. Januar 2017 um 23:27 Uhr
Weiterlesen...
mJC
TSG Schnaitheim II – TSG Giengen 27:16 (13:9)
 
Zum ersten Spiel im neuen Jahr ging es für die männliche C-Jugend zum Nachbarn nach Schnaitheim. Nachdem man das Vorrundenspiel gewonnen hatte, wollte man auch im Rückspiel als Sieger vom Feld gehen. Aber leider hatten die Jungs einen rabenschwarzen Tag erwischt. Dabei fing das Spiel für die Giengener gut an. Durch erfolgreich abgeschlossene Spielkombinationen und schnelle Gegenstöße lag man bis zur 12. Minute in Führung. Doch auf einmal riss der Faden. Ungenaue Pässe und vergebene Torchancen brachten den Gegner ins Spiel, sodaß Schnaitheim bis zum Halbzeitpfiff den Rückstand in einen 13:9 Vorsprung umwandeln konnte.
 
wJA – 15.01.2017: knappe Niederlage beim Tabellennachbarn PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Dienstag, den 17. Januar 2017 um 23:19 Uhr
Weiterlesen...
wJA
SG Bargau/Bettringen - TSG Giengen 21:19 (11:6)
 
Nach dem deutlichen 31:24 Sieg im Hinspiel mussten sich die TSG Mädchen am Sonntag bei der SG Bargau/Bettringen knapp mit 21:19 geschlagen geben. Beiden Mannschaften merkte man zu Beginn die Winterrpause an. Das Spiel war zu Beginn geprägt von vielen Fehlwürfen und Unstimmigkeiten im Angriffs- wie im Abwehrspiel. So dauerte es bis zur 7. Minute bis Giengen das 1:0 erzielen konnte, in der 15. Minute stand es erst 2:2. Danach kamen die Gastgeberinnen besser ins Spiel, konnten im Gegensatz zu den TSG-lerinnen ihre sich bietenden Torchancen zum größten Teil nutzen und sich Tor um Tor absetzen und mit einem 5 Tore Vorsprung in die Halbzeit gehen.
 
Männer 2 - 08.01.2017: Niederlage in Königsbronn PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Manuel Mallidis   
Donnerstag, den 12. Januar 2017 um 19:41 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
HSG Oberkochen/Königsbronn II - TSG Giengen II  33:24 (15:13)
 
Die TSG konnte sich am vergangenen Sonntag bei ihrem Punktspiel in Königsbronn leider nicht durchsetzen und verliert das Spiel, vorallem in der zweiten Halbzeit, zurecht mit 33:24. Von Anfang an leistete man sich in der ersten Halbzeit zu viele technische Fehler und kam ein ums andere mal nicht zum Torerfolg. So ging man mit einem knappen 15:13 in die Halbzeit.
 
Männer 1 – 06.01.2017: TSG Giengen startet mit Sieg in die Rückrunde PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Dienstag, den 10. Januar 2017 um 13:28 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TSV Süßen – TSG Giengen 23:26 (13:9)
 
Im ersten Spiel des neuen Jahres und dem Start der Rückrunde war die Mannschaft aus Giengen zu Gast beim TSV Süßen. Das Ziel war klar, es sollte ein Sieg zum Auftakt gegen den Tabellenvorletzten her. Dennoch durfte man das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen, da man mit den extrem niedrigen Temperaturen in der Halle und dem absoluten Harzverbot erst mal zu Recht kommen musste.
Das Spiel begann recht offen. Giengen begann mit einer offensiveren 5:1 Abwehr. Auf dies waren die Gastgeber jedoch recht gut eingestellt. Das konsequente Einlaufen brachte Süßen viel zu oft zum Torerfolg und sie konnten sie sich langsam absetzten. Hinzu kamen auch noch die sehr vielen vergebenen Chancen auf Seiten der Giengener Mannschaft. Dennoch konnte man über die gesamte erste Hälfte an Süßen dran bleiben und den Abstand nie größer werden lassen als vier Tore. Somit stand es zur Halbzeit 13:9.
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 10 von 174

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.