Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Banner
Home Aktuelles

Kommende Handball Termine

 
Handball
FSG 1 – 26.04.2022: Verdienter Sieg im letzten Spiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: AH   
Mittwoch, den 27. April 2022 um 20:41 Uhr
Weiterlesen...
FSG1
FSG Giengen-Brenz – TG Geislingen  37:33 (16:17)
 
Der Klassenerhalt war nach dem Heimsieg gegen die SG Argental am 03. April zwar bereits gesichert und das Saisonziel somit frühzeitig erreicht. Dennoch war es nach den beiden Niederlagen in den vergangenen Spielen ein MUSS für die erste Mannschaft der FSG, die Saison mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten zu beenden und mit einem gelungenen Abschluss in die verdiente und langersehnte Pause zu gehen.
Doch auch wieder gelang der FSG nur ein kurzfristig guter Start in die Partie, was nicht unbedingt auf den ungewöhnlichen Wochentag für das letzte Heim- und Saisonspiel zu schieben war. Denn bereits in den vergangenen zwei Spielen hatte man den Start in das Spiel komplett verschlafen. Zwar konnte man dieses Mal gegen die Gegner aus Geislingen bis zur 10. Spielminute einen 7:4 Vorsprung aufbauen, verlor daraufhin aber komplett den Faden und kassierte bereits in der 13. Minute den ersten Ausgleich der Gegner zum 7:7 durch Geislingens beste Torschützin Martina Lenic. Auch der Weckruf von Trainerin Kirsten Heißwolf in der Auszeit zeigte erstmal keine große Wirkung. Im Angriff wurden viele Bälle weggeworfen und auch in der Abwehr fand man keinen richtigen Zugriff um das Spiel der TGlerinnen zu unterbinden. Somit geriet die FSG 10 Minuten vor der Pause in einen 4-Tore-Rückstand, der zum Halbzeitpfiff noch auf ein 16:17 verkürzt werden konnte.
 
FSG 1 – 23.04.2022: vermeidbare Niederlage PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: IH   
Montag, den 25. April 2022 um 08:57 Uhr
Weiterlesen...
FSG1
FSG Giengen-Brenz – TSG Ailingen  28:31 (12:16)
 
Am vergangenen Samstag bestritt die FSG ihre vorletztes Heimspiel der Saison gegen die vom Bodensee angereisten Gäste aus Ailingen. Trainerin Kirsten Heißwolf setzte der jungen Mannschaft vor dem Spiel ein klares Ziel - für die Niederlage aus dem Hinspiel war noch eine offene Rechnung zu begleichen, zudem sollten aus den letzten beiden Saisonspielen 4 Pluspunkte mitgenommen werden.
Dafür benötigt es aber eine von Anfang an konzentrierte Abwehr- und Angriffsleistung, was in den letzten Spielen bei dem stark durch Verletzungen geplagten, dezimierten Kader immer wieder vermisst wurde.
Die FSG-Mädels starteten motiviert in das Spiel und konnten mit dem ersten Angriff durch Anna Heißwolf in Führung gehen. Leider blieb es bis zum Schlusspfiff die einzige FSG-Führung. Denn es schlichen sich die aus den letzten beiden Spielen altbekannten Fehler wieder ein. Die Abwehr konnte in den ersten Spielminuten keinen Zugriff auf den gegnerischen Angriff finden und im eigenen Angriff wurden zu viele klare Chancen nicht verwertet. So musste in der 8. Spielminute schon zur ersten Auszeit bei einem Spielstand von 2:6 gegriffen werden. Die genommene Auszeit zeigte zunächst Wirkung, die FSG-Mädels konnten den Abstand auf zwei Tore verkürzen. Doch durch anschließende Unkonzentriertheiten und technische Fehler gab die FSG die Aufholjagd wieder zu schnell aus der Hand und man verabschiedete sich mit einem 12:16 Rückstand in die Halbzeit.
 
FSG 1 – 16.04.2022: Letztes Auswärtsspiel der Saison PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: NH   
Montag, den 18. April 2022 um 08:18 Uhr
Weiterlesen...
FSG1
SG Argental FSG Giengen-Brenz  29:24 (17:13)

Am Samstag, dem 16.04.2022 ging es für die Damen der FSG an den Bodensee nach Tettnang zu ihrem letzten Auswärtsspiel der Saison. Nach der ersten Begegnung, vor zwei Wochen, wollte man einen erneuten Sieg gegen SG Argental erzielen.

In den ersten Minuten fand die FSG keinen Zugang zum Spiel. Geplagt durch einige Fehler im Angriff und in der Abwehr, konnte die FSG erst nach 8 Minuten ihr erstes Tor erzielen. Gefolgt von einem weiteren 3:0-Lauf der SG, stand es in der 10. Minute bereits 6:1. Auch die Manndeckung gegen Dalin Kozok brachte die Damen der SG Argental nicht aus der Ruhe und so schafften sie es bis zur 24. Minute sich bei einem Spielstand von 15:8 mit 7 Toren abzusetzen. Durch einige Paraden von Anja Schauz im Tor und einem besseren Angriffsspiel, konnte die FSG bis zur Halbzeit noch auf 4 Tore verkürzen und somit endete diese mit einem 17:13 Rückstand.
 
Männer 1 - 09.04.2022: Niederlage in Donzdorf PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: FG   
Montag, den 11. April 2022 um 12:16 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf 2 - TSG Giengen  36:27 (20:17)
 
Vergangenen Samstag traten die Männer der TSG zum Auswärtsspiel beim bisher unbekannten Gegner der HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf 2 an.
Das Spiel begann sehr temporeich, wobei sich die TSG häufig sehr gute Chancen über den Kreis herausspielen und diese auch verwerten konnte. Somit konnte man sich bereits nach 17 Minuten eine 8:12 Führung herausspielen. Daraufhin musste die TSG jedoch eine doppelte Unterzahl hinnehmen, welche einen Bruch im Giengener Spiel verursachte. Im Angriff schlichen sich einige Fehler ein und in der Abwehr hatte man überhaupt keinen Zugriff mehr. Die Heimmannschaft konnte das Spiel drehen und es ging mit einem 20:17 in die Halbzeitpause.
 
FSG2 – 09.04.2022: Niederlage im letzten Spiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: MK   
Sonntag, den 10. April 2022 um 20:28 Uhr
Weiterlesen...
FSG2
HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf 3 - FSG Giengen-Brenz 2   24:17 (11:8)
 
Am vergangen Samstag war die FSG 2 zu Gast bei der dritten Damenschaft des HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf.  Nach dem 23:23 im Hinspiel, wollten die Mädels einen Sieg nach Hause bringen.
Jedoch fiel es der FSG 2 von Beginn an schwer, mit der HSG mitzuhalten. Durch technische Fehler im Angriff und ein anfangs schlechtes Rückzugsverhalten musste man ebenfalls einige Tore durch Tempogegenstöße hinnehmen. So ging man mit 11:8 in die Halbzeit.
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 2 von 249

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz